Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#1 von Unnersachse , 06.02.2015 10:08

Hallo,

gibt bestimmt auch ein paar unter Euch die gerne eine Spielbesuchen. In Sachen und Sachen Anhalt war das ja bis jetzt leider nicht möglich. In Leuna Güntersdorfs hat jetzt ein neues Casino eröffnet, welches neben den üblichen Dattelautomaten auch Tischspiele anbietet. Ich war selbst da, die Spielbank ist neu errichtet und es fehlt wirklich an nicht. Leider gibt es noch keine Pokerturniere aber dass soll bald kommen. Ich habe Roulette gespielt und Blackjack und hatte einen super Abend. Hier findet ihr alles zur Spielbank Leuna Güntersdorf und zu allen anderen Spielbanken in Deutschland: Link gelöscht



5 Beiträge. Davon 2 mal auf ein und die selbe kommerzielle Homepage verlinkt. Das muß nicht sein!

michaka13


Unnersachse  
Unnersachse
Neuling
Beiträge: 5
Registriert am: 19.09.2014

zuletzt bearbeitet 06.02.2015 | Top

RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#2 von Hansrudi , 06.02.2015 10:15

Also ich muß für mein Geld in Schichten arbeiten , da komme ich gar nicht auf die Idee einarmige Banditen zu füttern !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.733
Registriert am: 04.08.2008


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#3 von delta , 06.02.2015 10:23

Wahnsinn....Die EX-DDR-Bürger im Kapitalisten-Rausch...jetzt verheizen sie schon den Euro in der Spielbank weil sie schon zu viel davon haben....
so ändern sich die Zeiten......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 06.02.2015 | Top

RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#4 von Weinböhlaer , 06.02.2015 10:39

Wer es braucht und zuviel Kohle hat der möge hingehen, gewinnen tut sowieso nur die Bank.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.073
Registriert am: 17.11.2009


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#5 von Smithie23 , 06.02.2015 10:59

Zitat von delta im Beitrag #3
Wahnsinn....Die EX-DDR-Bürger im Kapitalisten-Rausch...jetzt verheizen sie schon den Euro in der Spielbank weil sie schon zu viel davon haben....
so ändern sich die Zeiten......


Der Grund, warum es in Sachsen-A. kaum Spielbanken gibt, liegt wohl eher an der Mentalität der Leute, sowie an den Einkommen Aber ausprobieren kann man es ja mal

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#6 von Ilrak , 06.02.2015 14:08

In der Spielbank kann man leicht ein kleines Vermögen machen.
Voraussetzung ist, man bringt ein großes mit.


Unsere Vorturner sind vor einigen Jahren auf die Idee gekommen, die Dienstjubiläen
in der Spielbank Hohensyburg zu begehen, na gut, im zugehörigen Restaurant.
Was dazu führte, daß ich mein 25jähriges geschwänzt habe.
Begründet habe ich das wörtlich : " Dort, wo Kapitalisten und andere Verbrecher
das vom Blut der Arbeiterklasse abgepresste Geld verzocken, habe ich nichts verloren."
Das Gesicht von Cheffe hättet Ihr sehen sollen...
Dabei habe ich nur meine Meinung gesagt.
Wenn ich als Vorzeige-Prolet mal am Wochenende auf die Idee käme, mit Frauchen dahinzufahren
und die - zugegebenermßen geniale - Aussicht zu geniessen, würden wir wohl schon an der Zufahrt
weggeschickt werden.
Außerdem fühle ich mich in der geforderten Kleiderordnung eher wie ein Clown.
Aber, wie gesagt, jedem Tierchen sein Plaisierchen.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 06.02.2015 | Top

RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#7 von Baggman , 06.02.2015 14:30

Da verdient doch eh nur die Bank ...

Baggman  
Baggman
Neuling
Beiträge: 14
Registriert am: 08.12.2014


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#8 von Smithie23 , 06.02.2015 14:47

Klar gewinnt die Bank ... sonst gäbe es ja nirgendwo Casinos

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#9 von Hansrudi , 06.02.2015 14:58

Ein echter Ossi denkt doch bei Casino nur an Rauchware ohne Filter ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.733
Registriert am: 04.08.2008


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#10 von delta , 06.02.2015 15:10

Zitat von Ilrak im Beitrag #6
In der Spielbank kann man leicht ein kleines Vermögen machen.
Voraussetzung ist, man bringt ein großes mit.


Unsere Vorturner sind vor einigen Jahren auf die Idee gekommen, die Dienstjubiläen
in der Spielbank Hohensyburg zu begehen, na gut, im zugehörigen Restaurant.
Was dazu führte, daß ich mein 25jähriges geschwänzt habe.
Begründet habe ich das wörtlich : " Dort, wo Kapitalisten und andere Verbrecher
das vom Blut der Arbeiterklasse abgepresste Geld verzocken, habe ich nichts verloren."
Das Gesicht von Cheffe hättet Ihr sehen sollen...



Ein Mann Mit Charakter......
Bleib auch in Zukunft so.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 06.02.2015 | Top

RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#11 von Ilrak , 07.02.2015 14:54

Naja, ich wäre eh nicht hingegangen, weil mir solcherlei Veranstaltungen zuwider sind.
Die Wahl der Örtlichkeit gab mir aber wieder mal die Möglichkeit, philosophisch zu werden.

Die Mehrzahl der Kollegen - auch der Ost-stämmigen - vergisst ihre Herkunft allerdings für eine warme Mahlzeit.
Ganz schlimm jedoch, daß einige ( gut, verbeamtete Kollegen ) es sich nicht verkneifen konnten, mit einer an der Kasse
geliehenen Fliege da reinzuspazieren und dem Mindesteinsatz zu verspielen.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#12 von Weinböhlaer , 07.02.2015 19:17

Zitat von Unnersachse im Beitrag #1
Link gelöscht



5 Beiträge. Davon 2 mal auf ein und die selbe kommerzielle Homepage verlinkt. Das muß nicht sein!

michaka13



Richtig


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.073
Registriert am: 17.11.2009


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#13 von Hansrudi , 08.02.2015 05:56

Zitat von Ilrak im Beitrag #11
Naja, ich wäre eh nicht hingegangen, weil mir solcherlei Veranstaltungen zuwider sind.
Die Wahl der Örtlichkeit gab mir aber wieder mal die Möglichkeit, philosophisch zu werden.

Die Mehrzahl der Kollegen - auch der Ost-stämmigen - vergisst ihre Herkunft allerdings für eine warme Mahlzeit.
Ganz schlimm jedoch, daß einige ( gut, verbeamtete Kollegen ) es sich nicht verkneifen konnten, mit einer an der Kasse
geliehenen Fliege da reinzuspazieren und dem Mindesteinsatz zu verspielen.


Wenn die Führungsebene auch nur einem (geringen) Mindeseinsatz zum verjubeln hätten ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.733
Registriert am: 04.08.2008


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#14 von Gogelmosch , 08.02.2015 15:39

Was ist aber mit dem Werbeslogan der Bunten Regierung:
"Spielen macht süchtig"?
Die Spielcasinos kommen mir vor, wie billige Rummellottobuden: Hoher Einsatz -
kleiner Hauptpreis. Nehmt lieber euer Geld und macht euch nen Schönen Tag, als
diese Buden zu füttern.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 854
Registriert am: 08.10.2012


RE: In Sachsen-Anhalt gibt es wieder eine Spielbank

#15 von Weinböhlaer , 08.02.2015 16:42

Das ist doch von dem Kommunen so gewollt.

Ein Auszug von: Genehmigung von Spielhallen im Stadtgebiet.
Die Einnahmen aus der Vergnügungssteuer stellen einen nicht unwesentlichen Betrag im städtischen Haushalt dar und sind für das Jahr 2010 mit 210.000 € veranschlagt. Sie teilen sich auf in Einnahmen aus Geldspielgeräten in Spielhallen mit und ohne Gewinn, Geldspielgeräten in Gaststätten mit und ohne Gewinn sowie Einnahmen aus Tanzveranstaltungen. Die Steuer aus Geldspielgeräten bemisst sich entweder nach der Anzahl der Geräte oder nach dem Einspielergebnis. Da das Einspielergebnis schwerer taxierbar ist, sei hier die Steuer pro Gerät bei Geldspielgeräten mit Gewinnmöglichkeit genannt: in Spielhallen beträgt diese 190 € pro Monat und in Gaststätten 50 € pro Monat. Das bedeutet, dass eine Spielhalle mit einer Konzession und dementsprechend max. 12 Geldspielgeräten beim Geräte bezogenen Ansatz 27.360 € Steuer pro Jahr einbringt. Bei Neuanträgen gehen die Antragsteller heute in der Regel von mehreren Konzessionen aus, so dass jede neue Spielhalle der Stadt „auf einen Schlag“ entsprechend hohe Einnahmen bringt. Es ist anzunehmen, dass einige Kommunen nicht zuletzt deshalb der Neuansiedlung von Spielhallen wohlwollend gegenüber stehen.

Link dazu:http://www.werne.de/sessionnet/buergerin...sp?__kvonr=1564


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.073
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 08.02.2015 | Top

   

Tipps zu Onlinecasinos?
Internet-Lektüre


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln