Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 9.784 mal aufgerufen
 Innenpolitik und Deutschland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

20.04.2015 17:26
Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Todesstrafe hier? Aber ja! Für Kinderschänder, Raubmörder oder solch Grobzeug
die nur Lust am Morden haben.
Therapieren hilft überhaupt nix, Birne runter und fertig. Lebenslang in einem
Hotel mit vergitterten Fenstern? Bringt ebenfalls nix, der Steuerzahler blecht
nur für das Gesindel. Solches Gelumpe hat kein Recht auf Leben!


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

nüscht Offline



Beiträge: 1.378

21.04.2015 10:18
#2 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Oje, Mittelalter...


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

21.04.2015 11:15
#3 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

@nüscht, was willste sonst mit dem Zeug machen? Das dusslige Gequatsche beim
Hirnklemptner bringt doch nüschts. Die hören sich das Gelabber an und beim
ersten besten Freigang um "die sozialen Kontakte zur Außenwelt" nicht abreißen
zu lassen, kanns wieder passieren. Die jüngste Vergangenheit hats wieder mal
bewiesen, was das Gelabere bringt. Ein Kind muß mit den seelischen und Körperlichen
Grausamkeiten leben, wenn es denn überhaupt überlebt. Dagegen kommt so ein Tier
wieder in den Bau und erfreut sich seines Lebens und wenn son "Gutachter" ihn
für geheilt einstuft, kommt er vorzeitig frei mit gewissen Auflagen.
Wie würdest Du reagieren, wenn es z.B. Dein Kind oder ein Kind aus Deiner
Verwandtschaft wäre? Jetzt mal ganz ehrlich Deine Meinung!


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

21.04.2015 12:00
#4 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Ich wär' für harte Arbeit mit einem Minimum an Standards, was Unterkunft und Verpflegung angeht.

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

21.04.2015 16:02
#5 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Du belohnst das Zeug auch noch mit Arbeit, auch wenn die für alles aufkommen müssen?
Wenn Du schon so human wärst, dann aber bitte auf einer einsamen Insel im Nirgendwo
und bitte weit ab von jeglicher Zivilisation wo sie nie mehr Schaden anrichten können.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

21.04.2015 17:27
#6 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Ich rede natürlich NICHT von offenem Vollzug

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

21.04.2015 22:28
#7 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Gogelmosch, Du willst doch nicht etwa Zwangsarbeit? Fernab der Zivilisation, hat man schon mal Kriminelle untergebracht. Heute ist es sogar ein eigenes Land und Kontinent.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

22.04.2015 07:02
#8 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Nicht doch! Nö, es gibt doch die netten kleinen Inselchen und Atolle irgendwo in
der Südsee. Manche sind sogar noch verseucht. Dort jeweils 3 Mann abgeworfen und
dann sich selbst überlassen. Aber ein Flug dorthin kostet auch wieder verdammt viel
Geld, dann lieber ne Patrone für 70c und gut ist's.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.683

22.04.2015 07:32
#9 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Vorher muß aber jeder noch einen Organspendeausweis unterschreiben ....

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

22.04.2015 11:27
#10 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

@Hansrudi, wozu einen Organspendeausweis unterschreiben lassen? Ist doch nur kostbare
Zeit. Die werden ja sowieso nach dem Genickschuß aufgebrochen und ausgeweidet, der
Rest wird Sondermüll und wird verkachelt oder verscharrt.

Nöö, jetzt mal im ernst. Wie soll oder muß der Staat mit diesen Verbrechern umgehen?


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

22.04.2015 11:52
#11 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

es würde vielleicht schon reichen, wenn man die bestehenden Strafen voll ausschöpfen würde oder härtere Strafen einführen würde ... und manchmal wünscht man sich die körperliche Zuüchtigung zurück

altberlin
Beiträge:

22.04.2015 12:58
#12 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Zitat von Gogelmosch im Beitrag #8
Nicht doch! Nö, es gibt doch die netten kleinen Inselchen und Atolle irgendwo in
der Südsee. Manche sind sogar noch verseucht. Dort jeweils 3 Mann abgeworfen und
dann sich selbst überlassen.

Oder ein Jahr Newtopia (SAT1).


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

queeny Offline



Beiträge: 3.348

22.04.2015 14:23
#13 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Was für eine makabre Diskussion. Gab mal Zeiten, da war ich auch ein Verfechter der Todesstrafe, heute jedoch sehe ich das anders. Nehme ich doch mal die USA. Nicht in allen Bundesländern der USA gibt es die Todesstrafe. Dort, wo es sie gibt, werden Beobachter zugelassen, die zusehen, wenn einer zu Tode gebracht wird. Das passt zu deren Gesetzen, die zum Teil so irre sind, als lebten dort nur dumme Menschen. Selbst Kinder können dort wie Erwachsene verurteilt werden. Kein Mensch hat das Recht, einen anderen Menschen zu Tode zu bringen. Schon gar nicht dem Tode beizuwohnen wie ein Gaffer, dem vielleicht dabei noch .....

Mörder müssen bestraft werden, keine Frage, und es gibt genügend Möglichkeiten dazu. Wer sich an Kindern vergeht,sie auf Grund eines unnormalen Sextriebes zu Tode bringt, hat ein Leben als Mensch mit allen Rechten und Pflichten verwirkt. Er sollte zu einem Neutrum gemacht werden und den Rest des Lebens arbeiten müssen, mit karger Verpflegung und Arbeitstagen von zwanzig Stunden, die vier Stunden Freizeit in einem Käfig aus Stahlrohr verbringt, in der zwei Pferdedecken zur Verfügung stehen, aber keine weitere
Wärmequelle. Die Natur beseitigt so er ein ETWAS ganz schnell.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

Gogelmosch Offline



Beiträge: 849

22.04.2015 16:54
#14 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

@queeny. Die Diskussion mag zwar makaber sein (Entschuldigung dafür), aber die heutige
Zeit bringt einem dazu, auch mal hierüber zu schreiben.
Wieviele Eltern verloren denn ihr(e)Kind(er) durch solchem Abschaum der Gesellschaft?
Diese Kinder verloren in jüngsten Jahren ihr Leben durch solche Canaillen. Diese Kinder
mussten sterben, nur weil dieses Gesindel einen abnormalen Sextrieb haben. Diese Kinder
kommen nicht wieder, aber dieses Gesindel darf weiterleben und mithilfe von sogenannten
Gutachtern und Winkeladvokaten kommen diese nach ner "Therapie" wieder auf freien Fuß
und können ihren "Gelüsten" weiter nachgehen. Kastrationen bringen auch nichts, da das
Gewaltpotential in den Hirnen noch aktiv ist. Dann mordet er vielleicht nur noch, aus
Rache(?).
Du hast ja so recht mit dem Satz: "Kein Mensch hat das Recht, einen anderen Menschen
zu Tode zu bringen". Nur wissen das die Kinder- und andere Mörder auch?
Wenn so eine Bestrafung an die öffentliche Glocke gehängt wird, stünden sofort x-paar Organisationen und Vereine auf der Matte und protestieren energisch dagegen. Die wollen
doch am liebsten jede Art der Bestrafung abschaffen.


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

queeny Offline



Beiträge: 3.348

22.04.2015 17:17
#15 RE: Todesstrafe in DE Zitat · antworten

Brauchst Dich für nix zu entschuldigen, Gogelmosch. Keine Bestrafung bringt die toten Kinder, Jugendlichen, Frauen wieder. Niemals dürfen solche Viecher mehr freikommen. Aber sie sollen schuften bis zu ihrem Ende, richtig schuften. Als Recht nur Nahrung einfachster Art, schlafen draußen in Käfigen.....sonst alle Rechte verwirkt. Die Natur wird Richter, denn die Natur ist wahrhaftig und entledigt sich Kroppzeug.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln