Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#1 von Anne , 29.01.2016 10:45

Hey Leute,

da ich bald einen Spieleabend machen will, wollte ich mal ganz allg. in die Runde fragen, was ihr gerne für Brettspiele spielt?

Ich bin ja immer wieder für die Klassiker: Dame, Mühle, Halma, Mensch ärgere dich nicht :D


Liebe hat viele Facetten - Sehnsucht und Melancholie gehören dazu.

 
Anne
Beiträge: 216
Registriert am: 10.07.2014


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#2 von queeny , 04.02.2016 22:10

SCHACH WAS SONST? MACHT SPASS UND BEUGT DEMENZ VOR. DANN FINDEN AUCH MÜHLESPIELER WIEDER, OHNE GROSS RUMZUFRAGEN, SEITEN IM INTERNET MIT INFORMATIONEN ÜBER BOXSPRINGBETTEN, GÜNSTIGE WINTERREIFEN, KÜNSTLICHE FINGERNÄGEL , SCHRUMPELFINGER DURCH WASSER, THÜRINGER BRATWURST UND ANDERES, DAS KREINEN INTERESSIERT.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#3 von Pamina , 25.02.2016 08:12

Also ich könnte ne Riesenliste aufführen, da wir furchtbar gern Brettspiele machen, also ganz oben ist "Qwirkle", dafür bekommt unsere Familie langsam Umsatzbeteiligung.
Dann "Fizz", das ist bei uns auch der Renner, weil man nicht so oberviel erklären muss und es trotzdem so abwechslungsreich ist.
Kartenspiele; "Ligretto", "Elfer Raus","Phase 10". Natürlich sind die Klassiker "Rommee"`, "Canasta", "Mau,Mau" nicht zu toppen. Mau,Mau spielen wir mit Rommeekarten, dann muss man bei Joker gleich drei Karten schlucken. Dann können auch gleich beliebig viele Mitspieler mitmachen, sehr lustig.
"Mensch, ärgere dich nicht" spielen wir gern mit rückwärts rausschmeißen, sind halt alles Volksspiele und man muss vorher nur die Regeln festlegen.
Also unsere Spieleabende sind immer total lustig.


Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#4 von Unikum , 27.02.2016 23:15

Als kooperatives Brettspiel könnte ich empfehlen: Die vergessene Stadt. Schön für Erwachsene und Kinder ab vielleicht 6/7 Jahre.

An Klassikern: Malefiz, Hnefatafl (Wikingerspiel), Ploy (nur gebraucht zu erwerben), Stratego, Risiko, Scrabble, Shogi (jap. Schach)

Interessant auch Tikal, Keltis

An Kinderspielen: Blockus, Spinnengift und Krötenschleim, Das verrückte Labyrinth, Geister Geister Schatzsuchmeister (kooperativ), Der zerstreute Pharao, Hubi das Schlossgespenst (kooperativ)

Moderne Spiele für anspruchsvolle Erwachsene: hier sollte man sich das Programm vom Heidelberger Spieleverlag anschauen. Bisher war mein Lieblingspiel "Doom". Zur Zeit warte ich gerade, daß meine Kinder alt genug sind für diese Spiele.


 
Unikum
Beiträge: 146
Registriert am: 28.10.2013

zuletzt bearbeitet 27.02.2016 | Top

RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#5 von joesachse , 28.02.2016 19:23

Carcassonne war in den letzten Monaten unser meistgespieltes Spiel. Mit entsprechenden Erweiterungen war dann auch das große Tisch fast zu klein.
Sehr kommunikativ sind die Bohnanza-Kartenspiele, mit Kindern machen die Spaß, bei Erwachsenen, die auch noch Alkohol trinken, reden dann irgendwann alle gleichzeitig, um zu handeln
Wenn es mal nicht soll lange dauern soll, dann Transamerika oder Metro.
Immer mal wieder gern gespielt wird Elfenland, Tikal oder Torres.

Und natürlich Schach!!!


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.579
Registriert am: 16.07.2006


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#6 von Ilrak , 01.03.2016 09:35

Zitat von joesachse im Beitrag #5
Carcassonne war in den letzten Monaten unser meistgespieltes Spiel....



Carcasonne ? Da fahr ich lieber hin . Traumhaft. Mit Auto oder Hausboot.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.230
Registriert am: 28.10.2009


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#7 von Hansrudi , 01.03.2016 09:48

Habt ihr zuviel Zeit und / oder keine, zu wenig Arbeit ?? Wird wohl wieder mal Zeit für täglich 14 Stundenschichten ! Und wehe ihr jammert und funktioniert nicht ! Wir sind eine Leistungsgesellschaft ! Und wer nichts schafft , der schafft sich ab !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.744
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#8 von Ilrak , 01.03.2016 10:04

Hansrudi, nicht jeder ist so priviligiert, eine tagfüllende und gut honorierte Tätigkeit bei einem
der Top-10-Arbeitgeber ausführen zu dürfen...


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.230
Registriert am: 28.10.2009


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#9 von Hansrudi , 01.03.2016 10:15

Bitte richtig , tag-und nachtfüllende !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.744
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#10 von Pamina , 01.03.2016 23:27

Hansrudi, ich sag da nur," Die einen können spielen , die anderen müssen knüppeln, also, alles gerecht verteilt"

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#11 von Hansrudi , 02.03.2016 04:41

Seid lieber froh , das es noch Idioten wie uns gibt , die in Schichten arbeiten ! Wenn Heilig Abend mal der Strom und das Wasser wegbleibt , dürfte keiner mehr da sein , um es wieder in Ordnung zu bringen ! Und um den Blinddarmdurchbruch und die Unfallverletzten kümmert sich auch keiner , es hat ja keine rmehr nötig in de rverdooften Spaßgesellschaft in Schichten , an Wochenenden , Feiertagen oder Nächten zu arbeiten !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.744
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#12 von Pamina , 02.03.2016 18:28

Ach Hansrudilein, hättest du was Ordentliches gelernt, dann hättest du auch mal Zeit zu spielen, ich lege bei dem nächsten Spieleabend eine Gedenkminute(lieber Sekunde) für dich ein, danach gibts aber wieder richtig Spaß und Lebensfreude.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#13 von Björn , 03.03.2016 11:57

Da @Hansrudi ja täglich 14-18 Stunden arbeitet (wie er mal geschrieben hat), ist doch klar das er keine Zeit mehr für Freizeit hat
Das Schreiben hier ist noch seine einzige Ablenkung vom harten Arbeitsalltag!


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 03.03.2016 | Top

RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#14 von Hansrudi , 03.03.2016 12:30

Du wirst es nicht glauben , aber so ist es .

Da rumpeln dann nach einer 12 Stundenschicht , nicht nur die Rechen - und Kaffemaschine sondern auch der Geschirrspüler und die Waschmaschine . Denn wenn du so am späten Vormittag zwischen 10 12 Uhr Feierabdend machst , nach 12 Stunden , hast man soviel Müdigkeit übergangen , das man nicht mehr schlafen kann auch wenn man es will , weil man ja in der Nacht wieder gg. wieder 23 Uhr wiede ranfängt .
Und dann kann sich täglich , aktuell immer noch was verändern ( positiv wie negativ ) , weil wir ja so schön flexibel sein sollen .
Außerdem ist die reine Schichtlänge nicht die Ausbleibezeit von Wohnungstür zu Wohnungstür . Das ist dann wieder mehr ein steuerliche Sache .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.744
Registriert am: 04.08.2008


RE: Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?

#15 von Töntchen , 18.03.2016 15:57

Carcassonne :)

Töntchen  
Töntchen
Neuling
Beiträge: 2
Registriert am: 09.11.2015


   

Typische Ostbegriffe, die heute noch verwendet werden
Ferienlager


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln