Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Dresden - was muss man gesehen haben?

#1 von Rainer65 , 02.03.2016 16:23

Hallo Forengemeinde,

kommende Woche verbringe ich eine Woche in Dresden. Sind im Forum eventuell Dresdner anwesend? habe ein paar Fragen und es wäre traumhaft diese von ein paar Insidern beantwortet zu bekommen.
also:

Was muss man in Dresden unbedingt gesehen haben?
Was sind eure lieblings Restaurants/Lokale/Bars?
Lohnt es sich so eine Stadtrundfahrt zu machen?

Danke für die Antworten!

Beste Grüsse,

Rainer

Rainer65  
Rainer65
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 02.03.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#2 von Pamina , 02.03.2016 18:38

Hm, ich bin zwar Uckermärker, aber mir gefiel dort sehr das Panometer, allerdings war damals gerade "Das alte Drsden" dort zu sehen, weiß nicht was derzeit ist, ich fand es fantastisch.
Falls du auf tolle Gemälde stehst, dann bist du in der Dresdner Gemäldegalerie genau richtig, ich könnte gleich wieder ins Schwärmen kommen. Wenn du ca. 20 km fährst, kommt die Festung Königstein, die ist auch total ne Reise wert.
Ich denke, die Frauenkirche wird dich ganz sicher interessieren.
Dresden ist einfach ne tolle Stadt.
Lokale werden dir die Dresdner empfehlen
Ich war aber schon gut, wa?


Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008

zuletzt bearbeitet 02.03.2016 | Top

RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#3 von Björn , 03.03.2016 11:52

Tja Pamina, da kann doch Ramona/ @Schramme noch weiter helfen


Silly - "Vaterland"
http://vimeo.com/73283689

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 03.03.2016 | Top

RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#4 von Ilrak , 03.03.2016 13:47

Wenn man schon mal da ist, Grünes Gewölbe,Zwinger, Fürstenzug,
auch das Verkehrs - und das Hygienemuseum, je nach Interessenlage.
Oder das Militärmuseum. Und einfach mal mit der S- Bahn Richtung Schöna
fahren und den Film vorm Fenster geniessen.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.232
Registriert am: 28.10.2009


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#5 von Gogelmosch , 03.03.2016 15:13

Bin zwar auch kein Dresdner, aber haben Verwandtschaft dort.
Die Semperoper und ne Elbefahrt mit der Dampferflotte. Wenn Du Wein magst, auch mal
ein Besuch in einem Weingut in der Nähe. Auch ein Bummel in der Innenstadt sollte man
mal machen. Es locken fast überall Restaurants und kleine Kneipen, wo man recht gut
essen kann. Übernachte würde ich auf keinem Fall in einem Hotel, sonderm in einer
Pension Richtung Stadtrand. Hauptsache ihr habt schönes Wetter. Daumen drück!


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#6 von Schramme , 03.03.2016 16:24

Ich kann folgendes empfehlen:
Semperoper,Fürstenzug,Zwinger, Grünes Gewölbe also die Innenstadt quasi.

Außerhalb Dresdens : Meissen : Porzellanmanufaktur und Albrechtsburg ,Gaststätte ,, Winzens Richter" am Markt.

Moritzburg : Schloss

Viel Spaß Rainer in Dresden ! Grüße in die Heimat !

LG Schramme


Mittleres Alter ist,wenn schmale Taille und breites Wissen die Plätze tauschen

 
Schramme
Beiträge: 258
Registriert am: 13.01.2010


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#7 von trabirasant , 27.03.2016 19:45

Das hängt immer ein bißchen vom persönlichen Geschmack ab, aber ich persönlich finde die Semperoper auch ganz toll.
Ansonsten empfehle ich immer in ein Restaurant mit Tradition und heimischenn Speisen, damit das Kulinarische auch nicht auf der Strecke bleibt ;-)
Ich muss unbedingt mal wieder nach Dresden.

 
trabirasant
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 26.03.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#8 von Pamina , 29.03.2016 22:56

Ich habe am Samstag zwei obercoole Stücken "Sächsische Eierschecke" bekommen, die darfst du nicht vergessen in einem tollen Lokal zu futtern, dafür vergesse ich jedes Gramm Hüftgold, besser als Zwinger, Grünes Gewölbe und Co.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#9 von Peanut , 22.07.2016 12:24

OOOh, oder Schneewittchenkuchen (Donauwelle) göttlich!!!!

 
Peanut
Beiträge: 88
Registriert am: 24.06.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#10 von Clari , 27.10.2016 15:38

Also. Ich kann empfehlen: Komplette Altstadt, d.h. Semperoper, Zwinger, Fürstenzug, Frauenkirche, Goldener Reiter. Ist alles sehr nah beieinander. Hygienemuseum, Großer Garten auch schön. Und: Elbufer am Abend, wenn die Beleuchtung an ist. Wahnsinnig schön. Weggehen würde ich in der Neustadt, das ist sehr gemütlich. Und ansonsten Elbschlösser und Schloss Moritzburg. Sind auch sehr schön :)

Clari  
Clari
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 27.10.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#11 von Toniolli , 11.11.2016 11:54

Zitat von Pamina im Beitrag #8
Ich habe am Samstag zwei obercoole Stücken "Sächsische Eierschecke" bekommen, die darfst du nicht vergessen in einem tollen Lokal zu futtern, dafür vergesse ich jedes Gramm Hüftgold, besser als Zwinger, Grünes Gewölbe und Co.


Dem ist nichts hinzuzufügen.

 
Toniolli
Beiträge: 93
Registriert am: 09.06.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#12 von Rennoade , 17.02.2017 11:18

Ich finde die Neustadt gut. Im Sommer kann man sich da einfach treiben lassen!

 
Rennoade
Beiträge: 46
Registriert am: 10.11.2016


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#13 von Messer Freak , 21.03.2017 13:04

Ich war vor ein paar Jahren auch in Dresden und ich muss sagen die Stadt ist wirklich schön.


Messer Freak  
Messer Freak
Beiträge: 44
Registriert am: 21.03.2017

zuletzt bearbeitet 21.03.2017 | Top

RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#14 von Buhli , 24.03.2017 19:50

Rennoade, Du gibst gerade einen Geheimtip preis. Die innere Neustadt hat wirklich was besonderes. Sollte man ohne Fahrzeug erkunden und wenigstens vier Stunden einplanen.
Pamina, Eierschecke sollte man in DD wirklich gegessen haben. Die beste die ich gegessen habe, war im "Cafe Ilse" am Markt in Pirna. Das ist das Cafe im Gebäude vom Tom Pauls Theater (Ilse Behnert) Da solltest Du aber zu viert reingehen, weil die Stücken so hoch mit gelber Schecke sind, daß Du die teilen mußt. Denn zur Eierschecke mußt Du als "Dessert" noch ein Stück Eierlikörschecke essen. Schon bei dem Gedanken, streich ich mir über den gefüllten Ranzen. Pfffhh


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Dresden - was muss man gesehen haben?

#15 von ChristinaTina , 03.08.2017 19:11

Ich bin durch Dresden bisher leider immer nur auf der Durchreise gewesen, aber die Frauenkirche wollte ich mir schon immer einmal anschauen. Vielleicht komme ich diesen Herbst ja dazu!

ChristinaTina  
ChristinaTina
Beiträge: 21
Registriert am: 01.08.2017


   

Pfalz
Tourismus damals zu DDR Zeiten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln