Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.865 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Sjöberg Offline




Beiträge: 76

18.07.2016 11:13
Als Student Private Krankenversicherung abschliessen? Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Für mich ist es nun so weit: Ich bin über 25 und muss mich selbst versichern. Ich fange jetzt im WS mein Masterstudium in Informationstechnologie an und stehe vor der Entscheidung, mich privat versichern zu lassen oder doch noch gesetzlich.
Ich hab mich einmal grob informiert, aber irgendwie scheinen mir die Infos alle zu allgemein und zu wenig auf mich passend zu sein.
Ich dachte, vielleicht ist hier auch ein Student, der mir eventuell ein paar "Insider-Tipps" geben kann? :)

Ich wäre sehr dankbar!

RZ1004 Offline



Beiträge: 146

18.07.2016 13:24
#2 RE: Als Student Private Krankenversicherung abschliessen? Zitat · antworten

Kommt auf deinen Gesundheitszustand an. Die Private nimmt nicht jeden und wenn Macken da sind auch gerne nur unter der Bedingung von Ausschlüssen und/ oder zu Mehrpreisen. Die Gesetzliche versichert nach gesetzlicher Vorgabe und ohne Beachtung des Gesundheitszustandes.
Positiv bei der Privaten: Da gibts für manche Leistungen deutlich mehr (insbesondere hier Zahnbehandlungen), aber auch mehr für den Arzt (das 2,3 - 3,5fache). Negativ - die Arztrechnung geht an dich als Vertragspartner. Zahlt deine Kasse nicht, nur teilweise oder verspätet - dann hast du Vorkasse bei deinem Arzt zu leisten. Die Abrechnung bei der Gesetzlichen obliegt der Kasse, fällt für dich als Versicherten also als
Problem weg. Könnte als Student DEN Vorteil bedeuten der den Ausschlag gibt.
Wenn du dir über die Studentenzeit hinaus gleich mit Gedanken machen willst: Überlege deine zukünftige Einkommenserwartung realistisch, danach richtet sich die Kassenmitgliedschaft. Und schau dir in diesem Fall die Beitragentwicklungen der letzten 10 Jahre bei PKV und GKV an.
Ich denke das sollte vorerst reichen zur Entscheidungsfindung.

PfadFinder64 Offline




Beiträge: 35

18.07.2016 16:09
#3 RE: Als Student Private Krankenversicherung abschliessen? Zitat · antworten

Hallo Sjöberg!

Als ich in der Lage war, mich versichern zu müssen, war ich zunächst ziemlich faul und dachte: Das passt eh schon, ich bleib einfach bei der Krankenkasse, in der ich war, als ich noch bei meinen Eltern versichert war.
Ich wollte einfach in die studentische Krankenversicherung eintreten und das wars. Aber als ich dann mal durch Zufall doch mal etwas genauer hingeschaut habe, habe ich gesehen, dass eine private Krankenversicherung schon auch seine Vorteile hat. Auch für Studenten Das dachte ich nämlich nicht, hab mit dem Gegenteil gerechnet. Sie ist sogar viel günstiger für uns, denn die wollen natürlich ihre Mitglieder anwerben.
Über diese Seite habe ich mich dann ein bisschen informiert.
Wichtig ist noch dein Einkommen während des Studiums, denn das kann dazu führen, dass du die Versicherung doch noch mal wechseln musst während des Studiums. Normalerweise ist das nämlich nicht möglich.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen wenigstens helfen. Viel Glück!


Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm,
aber die zweite Maus kriegt den Käse!

Anne Offline




Beiträge: 216

28.07.2016 13:32
#4 RE: Als Student Private Krankenversicherung abschliessen? Zitat · antworten

Wenn du Absolvent bist, dann würde ich über ne PKV nachdenken... außer du hast die Kohle :D


Liebe hat viele Facetten - Sehnsucht und Melancholie gehören dazu.

Patrick0815 Offline

Neuling

Beiträge: 3

17.11.2016 16:04
#5 RE: Als Student Private Krankenversicherung abschliessen? Zitat · antworten

Hallo Sjöberg,

du solltest dir das mit der PKV lieber gut überlegen. Ist man da einmal drinnen, kommt man nur schwer wieder raus. Klar, die Leistungen sind besser, je nachdem was man für Tarife bucht. Aber guck dir mal hier so eine Modellkundenberechnung für Studenten an: https://www.private-krankenversicherungen.net/modellkunden/student/
Das ist schon recht teuer. Klar, je höher die Selbstbeteiligung desto günstiger wird es, aber ich glaube in der GKV ist man besser aufgehoben. Das müssten knapp 150 Euro sein im Monat.

 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln