Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#1 von Robert Ide , 03.11.2006 21:41

Buch über Ossis im Westen - jetzt schon online


Liebe Freunde aus Ostdeutschland,

ich bin Journalist und habe ein Buch über die Unterschiede zwischen jungen und älteren Ostdeutschen geschrieben. Zu Recherchen habe ich auch junge Menschen an Ossi-Stammtischen besucht, die in den Westen gegangen sind. Im kommenden Februar wird das Buch "Geteilte Träume" beim Luchterhand Literaturverlag erscheinen - mit vielen Geschichten von Ossi-Stammtischen.

Schon jetzt gibt es ein Diskussionsforum über die Wende sowie das Leben davor und danach im Internet. Schaut doch mal rein und diskutiert mit: http://www.geteiltetraeume.de oder http://www.geteilte-traeume.de.

Ich würde mich freuen, von Euch und Ihnen zu lesen. Vielleicht ist eine Geschichte dabei, die es noch ins Buch schafft. Liebe Grüße aus Berlin, Robert Ide



Robert Ide  
Robert Ide
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 03.11.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#2 von Buhli , 04.11.2006 13:11

So was ähnliches gibt es schon. Ossi und Wessi, was wir schon immer mal sagen wollten. Oder so ähnlich. Ein Bremer und die Mdr Journalistin, die die Fakt-Sendung macht, haben das zusammen fabriziert. Soll ganz interessant sein. Geht ja auch gar nicht anders.
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#3 von Andy62 , 04.11.2006 13:54

...ooooch da gibts noch mehr Literatur, hier z.Bsp.
http://www.kost-the-ost.de/index.php?page=pubplan&f=pub


 
Andy62
Beiträge: 260
Registriert am: 03.03.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#4 von Jörg , 06.11.2006 15:47

Zitat von Robert Ide
Vielleicht ist eine Geschichte dabei, die es noch ins Buch schafft.


Wie wäre es mit der Geschichte des Ossi Forums?


Jörg


Jörg  
Jörg
Beiträge: 798
Registriert am: 01.03.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#5 von Iris , 07.11.2006 08:20

Super Idee, auch die Geschichte von den sich gebildeten Freundschaften zwischen Ossis und Wessis!!!!

LG
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#6 von Renate , 07.11.2006 18:47

Jörg, Deine Idee ist Klasse..

Vergesst aber die Ehen und Lebensgemeinschaften zwischen Wessis und Ossis nicht. Da haben wir ja einige hier vorzuweisen.
Und einige Wossikinder gibt es auch!

Liebe Grüße

Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#7 von Robert Ide , 17.11.2006 21:27

Wie geht denn die Geschichte des Ossi-Forums?

Und wie gehen die Liebesgeschichten zwischen Frauen und Männern im Osten?

Auf meiner Homepage gibt es zu Ost-West-Beziehungen auch ein eigenes Stichwort mit vielen überraschenden Erkenntnissen: im Wende-Lexikon unter SeX. Schaut doch mal rein: http://www.geteilte-traeume.de

Schöne Grüße aus dem ungeteilten Berlin,
Robert Ide


Robert Ide  
Robert Ide
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 03.11.2006


RE: Buch über Ossis im Westen - jetzt online

#8 von wossi_paula , 17.07.2009 21:43

Bin erst seit heute hier im Forum, daher ein sehr später Eintrag hier.... viel zu spät...

Von dem Buch "Geteilte Träume" hatte ich schon im Radio gehört... und jetzt bin ich über den Ossimaten (ist ja ein witziges Teilchen) wieder drauf gekommen.
Die Leseprobe liest sich ja schon mal sehr gut und auch spritzig geschrieben. Also werde ich mir das Buch bei Gelegenheit mal besorgen...
Hatte die Idee von einem Buch auch mal (naja ist ein populäres Thema, logisch - verleitet zum Schreiben), habe mich aber dann doch eher zu einem Ossi-Wessi-Blog auf Tinas Gehirnknickportal durchgerungen...

Lieben Gruß aus dem geteilten Allgäu (ein Teil ist bayrisch, ein Teil württembergisch) :-)))

Paula, die Kuh ... von Sachsenmilch...


wossi_paula  
wossi_paula
Neuling
Beiträge: 19
Registriert am: 17.07.2009


   

Waffelcreme von der Kleinmesse
"Du bist nicht allein" gestern im Fern


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln