Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Trading

#1 von Spinner446 , 15.12.2016 20:55

Hallo!
Ich interessiere mich für Social Trading. Ich weiß nicht viel davon, obwohl im Internet etwas gelesen habe. Kann mir jemand helfen?

Spinner446  
Spinner446
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 15.12.2016


RE: Trading

#2 von Smithie23 , 16.12.2016 10:53

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Trading

#3 von joesachse , 16.12.2016 10:54

Wenn Du genügend Geld übrig hast und Dir Lotterien und Glücksspiele zu risikoreich sind und Du Erfahrungen mit Anlagen hast, dann könnte das was für Dich sein.

Hier kannst Du etwas nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Social_Trading (Generell ist Google auch hier dein Freund, Du solltest allerdings Webseiten von Anbietern meiden)

Einer der Anbieter schreibt sehr treffend: "Setze nur Geld ein, dessen Totalverlust Du verschmerzen kannst!"


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Trading

#4 von qualle23 , 07.02.2017 02:14

Zitat von joesachse im Beitrag #3

Einer der Anbieter schreibt sehr treffend: "Setze nur Geld ein, dessen Totalverlust Du verschmerzen kannst!"



Bester Investor des Jahres hahaha
Aber leider zu wahr.

 
qualle23
Neuling
Beiträge: 12
Registriert am: 13.09.2016


RE: Trading

#5 von Hansrudi , 07.02.2017 08:47

Alternativ dazu kann man auch heiraten ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Trading

#6 von Smithie23 , 07.02.2017 09:29

Zitat von Hansrudi im Beitrag #5
Alternativ dazu kann man auch heiraten ...


Richtig. Der Unterschied zum traden ist, dass mehr als ein Totalverlust i.d.R. nicht eintreten kann, während man bei einer Heirat immer weiter Mittel nachschießen muss ... selbst dann, wenn man kaum noch was sein Eigentum nennen kann.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Trading

#7 von Ilrak , 07.02.2017 21:46

Mensch, Smithie, du kannst ja witzig sein !😊


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: Trading

#8 von Smithie23 , 08.02.2017 09:21

Zitat von Ilrak im Beitrag #7
Mensch, Smithie, du kannst ja witzig sein !😊


Das Thema Ehe - Heirat - Scheidung (in Verbindung mit Hausbau, Verlust aller Freiheiten, sowie finanzieller Absturz) ist für mich ein rotes Tuch !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Trading

#9 von qualle23 , 08.02.2017 23:08

Da scheint das traden doch noch besser zu sein. Wenn man von der Gütertrennung mal absieht.

Die sollte schon in der Lage sein den Totalverlust zu verhindern.

 
qualle23
Neuling
Beiträge: 12
Registriert am: 13.09.2016


RE: Trading

#10 von Smithie23 , 09.02.2017 09:33

Die Frage ist: lässt sich eine Frau darauf ein, wenn sie weiß, dass im Falle einer Scheidung die Gerichte meist eh Zugunsten der Frau entscheiden ?

Einfach nicht heiraten - und schon hat man viele Gefahren und Probleme eleminiert.


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 09.02.2017 | Top

RE: Trading

#11 von Ilrak , 09.02.2017 12:54

Wenn eine Beziehung in die Brüche geht,
sind meist beide daran Schuld :
Die Frau und die Schwiegermutter.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: Trading

#12 von Smithie23 , 09.02.2017 13:03

:-)

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Trading

#13 von Pamina , 10.02.2017 19:29

Ilrak, der war mal richtig gut, haben gerade gut gelacht.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Trading

#14 von Larissaj , 22.03.2017 22:43

Hahaha so ist es

Larissaj  
Larissaj
Beiträge: 189
Registriert am: 08.08.2015


RE: Trading

#15 von Harald66 , 27.03.2017 08:51

Wenn man sowas wie social Trading ernsthaft in Erwägung zieht, sollte man sich lieber mal für einen ETF Fonds informieren.MSCI ETF oder sonstiges. Damit erzielt man nachhaltiger und effizienter seine jährlichen Renditen.

Harald66  
Harald66
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 07.02.2017


   

Panikattacken nachts?
Aktion: Deckel gegen Polio (Kinderlähmung)


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln