Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Ist das noch Pflege

#1 von Ringo , 31.01.2017 09:50

Ich muss hier mal ein bischen Luft ablassen. Meine Mutter und mein Vater sind nun leider in ein Alter gekommen, wie sie nicht mehr wirklich alleine zurecht kommen. Es ist nun eine Teilzeitpflege notwendig, welche die Arbeiten im Haushalt und Körperpflege übernimmt. Doch leider haben wir mitbekommen, dass die Körperpflege zu kurz kommt. Wir haben die Pflegestelle darauf angesprochen. Die Verwiesen jedoch auf die Vorgaben des MDK und des SGB. Wir haben uns mit der Pflegerin mal unterhalten. Dort stellte sich heraus, dass sie für gewisse Sachen lediglich 2- 3 Minuten Zeit hat. Schafft sie das nicht in der vorgegebenen Zeit, geht das zu ihren lasten. Das hat doch nichts mehr mit Pflege oder ähnlichen zu tun. Das ist Ausbeutung der Arbeitskraft und der Beitragszahler. Bin einfach nur entsetzt.

Ringo  
Ringo
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2015


RE: Ist das noch Pflege

#2 von Hansrudi , 31.01.2017 11:57

Wie ist es wohl in anderen Berufen mit Zeitvorgaben ?? Da werden die Zeiten auch ständig aktullisiert und angepasst ! Es gibt sogar zeitberechnete Fußwege mit einer bestimmten Fußweggeschwindigkeit ! Die muß der älteste Kollege genauso schffen wie der jüngste .
Warum spielen dann Beckenbauer und Co. nicht mehr bei der WM mit ??

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#3 von Ringo , 31.01.2017 12:00

Genau...das ist der Wahnsinn...vor allem wird das von Leuten entschieden, welche keine Ahnung oder nur sehr wenig von der Materie haben. Auch wird Menschlichkeit immer wieder vergessen. Ältere Personen sind oft einsam. Doch das ist den Kassen egal.

Ringo  
Ringo
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2015


RE: Ist das noch Pflege

#4 von Hansrudi , 31.01.2017 12:07

BWL - hat das was mit sozial oder menschlich zu tun ???

Hier zählen nur Zahlen , sonst nichts ! Der Mensch ist nur noch eine Nummer in den Akten der Verwaltung oder PC -Programme .
Und jedes Jahr verlassen Scharenweise neue BWL`er die Schulen um in der Wirtschaft ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und um ihr Existenzberechtigung zu sichern !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#5 von Ringo , 31.01.2017 13:10

Dann müsste man daran arbeiten, dass zahlen nicht alles sind. Doch auch die jüngsten werden irgendwann mal alt

Ringo  
Ringo
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2015


RE: Ist das noch Pflege

#6 von Smithie23 , 31.01.2017 14:05

Leider ist unsere Gesellschaft "durchcontrolled" und auf Effizienz getrimmt und alles muss messbar gemacht werden. Das ist vor allem auch den BWL'lern zu verdanken, die meist eine Biographie haben, die lediglich Schule - Abitur - Studium - Master - Konzern kennt. Diese Leute haben von der wahren Welt des produktiven Arbeiters so gar keine Ahnung - Hauptsache sie können jeden Furz in eine Excel-Tabelle pressen und Kosten/Nutzen gegenrechnen. Aber auch wir als "kleine Lichter" sind teilweise nicht besser ... meine Zeit bei einem Lieferdienst zeigt das sehr deutlich. Es wird geworben mit "Lieferung in 30 min." den Telefonbestellern kann man dann wenigstens noch sagen "kann 1 Stunde dauern" ... die Online Besteller - wenn man denen nicht hinterhertelefonieren will - sind dann teilweise so "auf ihrer Internetseite steht aber 30 min ... jetzt sind es 35 min" ... das man die Strecke bei minus 12 Grad und Glatteis natürlich nicht in der gleichen Zeit schafft, wie im Sommer sollte jedem normal denkendem Menschen einleuchten.
Was ich damit sagen will: bevor wir uns über diesen Zeitdruck beklagen und Angehörige dadurch nicht die Pflege erfahren, die sie benötigen, sollten wir uns auch an unsere eigene Nase fassen und hinterfragen, ob unsere Erwartungshaltung parallel zu der Wirklichkeit der Leute verläuft, von denen wir Dienstleistung erwarten.
Wenn eine Pflegekraft schnell,schnell machen muss, weil es sonst einen finanziellen Nachteil mit sich bringt, dann krankt das System - aber ich kann der Pflegekraft keine Vorwürfe machen.


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

RE: Ist das noch Pflege

#7 von Hansrudi , 31.01.2017 15:17

Smithie , so ein Pizzadienst kann ja auch mit den Öffentlichen fahren , denn die müssen auch im Winter bei Glatteis , nach Fahrplan fahren ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#8 von Smithie23 , 31.01.2017 17:15

Ja Hansrudi ... in deiner Welt, wo jede Strasse und jedes Haus an den ÖPNV angebunden ist, mag das eine Option sein. Jedoch ist unsere Lebenswirklichkeit so, dass ich nicht die Bahn nehmen kann und dann mit dem Essen noch 15 minuten durch die Kälte laufen kann, weil dann hast du kaltes essen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ist das noch Pflege

#9 von Hansrudi , 31.01.2017 18:50

Smithie , du hast mich völlig mißverstanden !

Denke mal an diejeniigen , die bei jeden Wind und Wetter pünktlich fahren müssen ! Die können auch nicht jammern und langsamer fahren !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#10 von Smithie23 , 31.01.2017 19:43

Die Leute wissen aber i.d.R. wann sie zur Arbeit müssen und können entsprechend einplanen. Beim Lieferservice kann man nicht einschätzen wann und in welchem Umfang eine Bestellung eingeht und wohin es geht. Da kann man nur im Moment des Augenblicks abschätzen und dann kommt man eben zu dem Schluss: Halbe Stunde: unrealistisch. Oder wenn es (war immer so typisch) eine Bestellung mitten in ein Großbaustellengebiet geht, wo man schon kreativ sein musste, um hinzukommen bzw. Umleitungen nehmen musste ... alles Dinge, die sich auf den Faktor Zeit auswirken. Und langsamer MUSS man fahren, wenn die Witterung es dir diktiert. Klar, es gibt solche Leute, die stehen früh auf, schauen raus ... bohren in der Nase und dann muss alles gaaanz schnell gehen um ja pünktlich zu sein und dann wird gerast.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ist das noch Pflege

#11 von Hansrudi , 31.01.2017 20:34

Smithie , ich meinte die Fahrer selber , nicht die Frachten , auch nicht die menschlichen , die Fahrgäste !

Und eine Feuerwehr muß auch schnell sein wenns brennt , die können auch nicht aufs Tauwetter warten , genausowenig wie Notärzte usw.

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#12 von Pamina , 28.02.2017 22:00

Ringo, das ist soooo schlimm, aber ich denke, dass es bei uns noch schlimmer sein wird. Noch schlimmer ist es bei ganz alten Leuten im Pflegeheim die keine Kinder haben, die beschützt dann keiner, die werden dann noch zusätzlich ihr sauer verdientes Geld unter Umständen los, weil sie niemanden haben, der für sie auf die Barrikaden geht. Tja und wer will schon wissen, ob die alten Leute dement oder eingeschüchtert sind, schrecklich.
Deine Eltern können sich noch glücklich schätzen, dass sie wenigstens noch dich haben.
Ich habe da echt krasse Sachen erlebt, da wird mir Angst vor dem Altwerden.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Ist das noch Pflege

#13 von delta , 03.03.2017 16:00

Ja...wozu gibt es Politiker.....die dafür Steuergelder angeblich in Massen beisteuern.....
Warum gibt es Staatliche Gesundheitsämter die das auch Kontrollieren können.......
Aber ich /wir meckern ja nur......Das wir aber alle dadür zahlen, davon ist die Rede nicht.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Ist das noch Pflege

#14 von Hansrudi , 03.03.2017 17:04

Wann bekommt eigentlich ein gedecktes Konto , Junge ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist das noch Pflege

#15 von Ilrak , 07.03.2017 13:00

Deswegen sage ich immer, KPMG, Roland Berger und Consorten sind riesige Verbrecherorganisationen.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


   

Reich werden!
Herzliche Glückwünsche .....


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln