Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#16 von joesachse , 21.06.2017 23:04

Genau!!!
Und Essen und Trinken auch


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#17 von baggy , 24.06.2017 18:48

Zitat von Ilona im Beitrag #15
Kochen kann Hobby aber auch Leidenschaft sein

Hätte ich besser nicht formulieren können! Bei mir fing es als Hobby an und ist dann zu einer Leidenschaft geworden.


Kommste heute nicht, kommste morgen

 
baggy
Neuling
Beiträge: 3
Registriert am: 24.06.2017


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#18 von Kröhnchen , 01.07.2017 16:01

Also für mich ist Kochen ein Hobby mit Leidenschaft. Also ja Kochen kann ein Hobby sein, aber nicht jeder empfindet das so.

Kröhnchen  
Kröhnchen
Neuling
Beiträge: 2
Registriert am: 01.07.2017


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#19 von Larissaj , 22.07.2017 10:13

Natürlich ist kochen ein Hobby. Wie viele Hobby Köche gibt es die dann auch wirklich da Spaß dran haben und eine Karriere aufs Parkett legen, dass manch andere staunen.
Ich zum Beispiel bin total gerne in meiner Gilden Welt. Ich spiele mit auf Turnieren so Fantasy und Japan spiele. Ich habe mir auch ein tolles Schwert gekauft womit man dann auch echt gut üben kann.

Aber kochen mag ich auch, ich gehe sehr gerne ins Kochstudio :)


Larissaj  
Larissaj
Beiträge: 189
Registriert am: 08.08.2015

zuletzt bearbeitet 22.07.2017 | Top

RE: Ist Kochen ein Hobby?

#20 von Hansrudi , 22.07.2017 11:58

Da kannste ja mit dem Käseschwert ins Kochstudio , den Aufschnitt machen ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#21 von michaka13 , 22.07.2017 13:27

Zitat von Larissaj im Beitrag #19
Natürlich ist kochen ein Hobby. Wie viele Hobby Köche gibt es die dann auch wirklich da Spaß dran haben und eine Karriere aufs Parkett legen, dass manch andere staunen.
Ich zum Beispiel bin total gerne in meiner Gilden Welt. Ich spiele mit auf Turnieren so Fantasy und Japan spiele. Ich habe mir auch ein tolles Schwert gekauft womit man dann auch echt gut üben kann.

Aber kochen mag ich auch, ich gehe sehr gerne ins Kochstudio :)



Sehr gut. Ein Schwert gehört sowieso in jede Küche. Kann man viel mit machen. Obst, Gemüse und Fleisch muß geschnitten werden. Man kann Fische filetieren. Was wäre da besser geeignet als ein schönes Schwert.

Ääh. Kein Link zu "Deinem" Kochstudio? Ich bin enttäuscht.


Schönen Tag noch,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#22 von Hansrudi , 22.07.2017 14:35

Der Link heißt dann bestimmt : Kochen im Sadomaso-Studio mit der schwertschwigenden Domina ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#23 von matthias33 , 14.12.2017 23:30

Hello!

Ja, selbstverständlich kann das Kochen ein Hobby sein.

Ich mache es schon auch gerne, aber ob es jetzt wirklich für mich ein Hobby ist oder nicht, kann ich gar nicht so recht beurteilen. Wobei, in der letzten Zeit koche ich dann doch wieder relativ häufig. Neulich habe ich wie dort beschrieben sogar zum ersten Mal das Lein-Öl getestet und war positiv vom Endergebnis überrascht.


matthias33  
matthias33
Beiträge: 32
Registriert am: 07.09.2017

zuletzt bearbeitet 20.12.2017 | Top

RE: Ist Kochen ein Hobby?

#24 von Rasim , 27.02.2018 11:32

Wenn man regelmäßig kocht,dann ist kein Hobby nur ab und zu.

Rasim  
Rasim
Neuling
Beiträge: 12
Registriert am: 19.01.2018


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#25 von mond1972 , 13.05.2018 21:00

Also wenn man kocht, weil es einem Spaß macht und nicht nur, weil man satt werden will, dann ist Kochen natürlich ein Hobby. Wenn es einem z.B. großen Spaß macht, neue Rezepte auszuprobieren oder abzuändern, ein bisschen in der Küche zu experimentieren usw.

mond1972  
mond1972
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2018


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#26 von Alster , 14.05.2018 13:11

Natürlich ist Kochen ein Hobby, neue Rezepte ausprobieren oder ganz einfach drauflos kochen und etwaige "Unfälle" gemeinsam mit der Familie auszubaden, das alles kann sehr spannend sein. Ich z.B. habe dieses Hobby zum Beruf gemacht und bin deshalb auch in der glücklichen Situation, daß mir mein Job riesig Spaß macht.


Alster  
Alster
Neuling
Beiträge: 10
Registriert am: 14.05.2018

zuletzt bearbeitet 14.05.2018 | Top

RE: Ist Kochen ein Hobby?

#27 von Hansrudi , 17.05.2018 10:24

Ein Hobby macht man jedoch aus Spaß an der Freude , einen Beruf macht man um Geld zu verdienen und vielfach geht es da um Leistung und Leistungsdruck . Das hat nichts mehr mit Spaß zu tun , wenn man einfach nur noch funktionieren muß !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#28 von Alster , 17.05.2018 12:01

Zitat von Hansrudi im Beitrag #27
Ein Hobby macht man jedoch aus Spaß an der Freude , einen Beruf macht man um Geld zu verdienen und vielfach geht es da um Leistung und Leistungsdruck . Das hat nichts mehr mit Spaß zu tun , wenn man einfach nur noch funktionieren muß !


Höre ich da bei dir etwa eine gewisse Arbeitsplatz-Frustration heraus?
Du hast ja recht, ich kann dir aber nochmals versichern, daß ich meinen Job sehr gerne mache und er mir viel Spaß macht.
Wenn man seine Arbeit ausschließlich nur wegen des Geldes verrichtet und man hat nicht mal ein bisschen Spaß daran, ist man auch nicht wirklich gut darin. So was hat noch nie funktioniert...


"Alle Köche sind beschissen, die sich nicht zu helfen wissen!"

Vincent Klink, dt. Sternekoch

Alster  
Alster
Neuling
Beiträge: 10
Registriert am: 14.05.2018


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#29 von joesachse , 17.05.2018 23:58

Ich kann Alster nur zustimmen: Es ist doch viel besser, wenn man den Beruf aus Spaß an der Freude macht und dann damit auch noch seinen Lebensunterhalt verdient.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Ist Kochen ein Hobby?

#30 von Hansrudi , 18.05.2018 07:56

Warum arbeitet ihr nicht gleich ehrenamtlich und bringt noch Geld mit , damit ihr damit ihr die schönste Kreuzung für den Schülerlotsenposten bekommt ? Glaubt ihr wirklich 1.Eurojobber / Aufstocker usw. sind glücklich über ihre Arbeit ? Was wird man wohl mit einem glücklichen Lächeln und ohne Geld in der Tasche beim Bäcker, Fleischer , im Supermarkt usw. bekommen ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.736
Registriert am: 04.08.2008


   

Welche Filme könnt ihr empfehlen?
Was hört ihr für Musik?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln