Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 15.015 mal aufgerufen
 Hobbys und Berufe
Seiten 1 | 2 | 3
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.565

18.05.2018 08:51
#31 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Zitat von Hansrudi im Beitrag #30
Warum arbeitet ihr nicht gleich ehrenamtlich und bringt noch Geld mit , damit ihr damit ihr die schönste Kreuzung für den Schülerlotsenposten bekommt ?

Weil uns Schülerlotse nicht so viel Spaß machen würde wie der Job, den wir jetzt machen....

Zitat von Hansrudi im Beitrag #30
Glaubt ihr wirklich 1.Eurojobber / Aufstocker usw. sind glücklich über ihre Arbeit ?

Sie sind höchstwahrscheinlich extrem unglücklich über Ihr Einkommen. Ob ihnen ihr Job nicht doch vielleicht Spaß macht, dass kann man so pauschal nicht sagen. Ich habe Leute erlebt, die durchaus an ihrem "Aufstockerjob" Spaß hatten und sich zurecht nur über die schlechte Bezahlung beklagten.

Wir haben auch hier im Forum einige Mitglieder, denen der Job keinen Spaß mehr gemacht hat und die sich daraufhin nach langem Gejammer aufgemacht haben, einen neuen Job zu finden, der ihnen mehr Spaß macht. Und die damit erfolgreich waren....

Wir sollten dieses Thema eher hier diskutieren, da gibt es schon eine Menge Beiträge dazu:
Arbeit und Bildung der Zukunft


Zurück zum Thema:
Was kocht Ihr so zu Pfingsten?


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

Alster Offline

Neuling

Beiträge: 10

18.05.2018 09:54
#32 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Zitat von Hansrudi im Beitrag #30
Warum arbeitet ihr nicht gleich ehrenamtlich und bringt noch Geld mit , damit ihr damit ihr die schönste Kreuzung für den Schülerlotsenposten bekommt ? Glaubt ihr wirklich 1.Eurojobber / Aufstocker usw. sind glücklich über ihre Arbeit ? Was wird man wohl mit einem glücklichen Lächeln und ohne Geld in der Tasche beim Bäcker, Fleischer , im Supermarkt usw. bekommen ?


Ich habe nur von mir geredet und nicht behauptet, daß alle Leute glücklich sind in ihrem Job.
Und ich weiß ganz genau, daß viele an ihrem Arbeitsplatz unzufrieden und frustriert sind.
Zu deinem angesprochenen Thema "ehrenamtlich": Ich arbeite tatsächlich auch ehrenamtlich, habe verschiedene caritative Aktivitäten.
Normalerweise sollte man das hier nicht tun, weil man das googeln könnte, aber ich oute mich jetzt mal ein bisschen:
Ich bin u.a. in meiner Heimatstadt Schirmherrin des Altonaer Kinderkrankenhauses und da, ich zitiere dich, "bringe ich noch Geld mit".
Ich habe also alle deine Kriterien erfüllt, viel Freude an der Arbeit, ehrenamtlich arbeiten und dabei auch noch Geld mitbringen.
Nur Schülerlotsin bin ich nicht...


"Alle Köche sind beschissen, die sich nicht zu helfen wissen!"

Vincent Klink, dt. Sternekoch

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.067

21.05.2018 21:44
#33 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Also für mich ist das Kochen wirklich ein Hobby.
Seit Jahren gehe ich mit verschiedenen Leuten Segeln.
Da ich die meisten Orte der Marinas wo wir anlegen schon kenne lasse ich die Crew
an Land gehen und bereite das Abendessen vor.
Es ist schön wenn alle überrascht sind über die Varianten von Zubereitungen.
Da an Bord ja kein üppiges Warenlager mitgeführt werden kann muss man improvisieren
und es muss natürlich schmecken und auch gut aussehen.
Für mich ist es eine Ruhezeit wenn nach einem Tagestörn die Crew von Bord ist und
ich mich um die Abendmahlzeit kümmre.
Das klarschiff macht dann natürlich der Eingeteilte der Crew.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

Wega Offline




Beiträge: 998

22.05.2018 08:53
#34 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #33

Für mich ist es eine Ruhezeit wenn nach einem Tagestörn die Crew von Bord ist und
ich mich um die Abendmahlzeit kümmre.
Das klarschiff macht dann natürlich der Eingeteilte der Crew.

Jürgen


Mit anderen Worten, Du kochst damit du nicht aufräumen mußt!


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.067

22.05.2018 15:31
#35 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Zitat von Wega im Beitrag #34
Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #33

Für mich ist es eine Ruhezeit wenn nach einem Tagestörn die Crew von Bord ist und
ich mich um die Abendmahlzeit kümmre.
Das klarschiff macht dann natürlich der Eingeteilte der Crew.

Jürgen


Mit anderen Worten, Du kochst damit du nicht aufräumen mußt!



Müsste ich sowieso nicht, ich bin der Skipper.


Sparen heißt hungern für die Erben....

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.067

22.05.2018 15:47
#36 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Hast du schon mal erlebt das der Käptn aufräumt, kochen ist meine Zugabe.

Ich bin oft mit wechselnden Crews unterwegs im Rahmen des Trainings vor der
Prüfung zum Sportbootführerschein SEE.

Oder mit meinem Junior.

Vater u. Sohn.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) Ruderwache.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Sparen heißt hungern für die Erben....

Henceall Offline

Neuling

Beiträge: 16

30.08.2018 09:40
#37 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

Zählt Grillen auch dazu? Das ist nämlich auf jeden Fall ein Hobby :D
Aber auch Kochen an sich würde ich dort einordnen.

Maren79 Offline

Neuling

Beiträge: 16

04.10.2018 10:24
#38 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

JA SIE IST WAHR

Elly1971 Offline

Neuling

Beiträge: 14

15.10.2018 14:09
#39 RE: Ist Kochen ein Hobby? Zitat · antworten

dass ich das Einkaufen auf dem Markt und das abendliche Kochen für Frau und Kinder als Teil der Erholung empfand.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln