Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Werkeln, als neues Hobby?

#1 von dimitrios28 , 08.03.2018 11:24

Hallo zusammen.
Ich war letztens im Dekoladen und da sind teilweise Preise dabei, die ich etwas unverschämt finde. Aber die sehen einfach gut aus. Deswegen dachte ich mir, spare ich einfach ein paar Euro, entdecke vielleicht auch ein neues Hobby für mich und schaue einfach mal, ob ich das ganze selber sogar nicht besser machen kann. Leider habe ich nicht wirklich die Ahnung, welches Werkzeug ich dazu genau brauche. Mir ist klar, das ich dazu Sägen wohl brauchen werde. Aber wie bekomme ich diese Figuren hin? Muss ich da mit Schleifpapier ran, wenn es einfach nur etwas kugelförmiges sein soll? Oder gibt es dazu etwas praktischeres, was aber nicht zu teuer sein sollte.

dimitrios28  
dimitrios28
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 26.02.2018


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#2 von Wega , 08.03.2018 14:20

Zitat von dimitrios28 im Beitrag #1
Hallo zusammen.
Ich war letztens im Dekoladen und da sind teilweise Preise dabei, die ich etwas unverschämt finde. Aber die sehen einfach gut aus. Deswegen dachte ich mir, spare ich einfach ein paar Euro, entdecke vielleicht auch ein neues Hobby für mich und schaue einfach mal, ob ich das ganze selber sogar nicht besser machen kann. Leider habe ich nicht wirklich die Ahnung, welches Werkzeug ich dazu genau brauche. Mir ist klar, das ich dazu Sägen wohl brauchen werde. Aber wie bekomme ich diese Figuren hin? Muss ich da mit Schleifpapier ran, wenn es einfach nur etwas kugelförmiges sein soll? Oder gibt es dazu etwas praktischeres, was aber nicht zu teuer sein sollte.


Na komm schon!
Lass dich nicht so lange bitten!
Stell den Link schon ein!
Der Mod und auch der Admin warten schon mit dem "Löschpapier"!


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

 
Wega
Beiträge: 999
Registriert am: 29.08.2008


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#3 von michaka13 , 08.03.2018 19:31

So ist es, Wega. Ich hab nämlich auch ein neues Hobby. Ich lösche sinnlose Links zu kommerziellen Seiten.

Macht echt Spaß.



Schöne Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#4 von Weinböhlaer , 09.03.2018 23:00

Ich war lange nicht hier im Forum, eher nur mal spontan schauen.
Mir ist aufgefallen das hier viele neue (Linksetzer) User angemeldet sind, kann man damit Geld verdienen?
Warum gerade hier, in anderen Foren wird das auch versucht aber es ist nicht so zahlreich und auffällig.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.11.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#5 von Gogelmosch , 10.03.2018 07:15

Moin

Warum macht ihr nicht einfach eine Rubrik "Shops" auf?
Da kann der ganze Werbemist rein gedrückt werden und
bei einem bestimmten Füllgrad und Zeit wird nach dem
Motto: "Mit einem Wisch ist alles wech" entsorgt.
@Weinböhlaer, auch ich lese nur noch hier, und ganz, ganz
selten schreibe ich mal, da diese Link-Setzer solch Foren
kaputt machen und Stammitglieder vertreiben.
Es war mal schön hier!


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#6 von Weinböhlaer , 10.03.2018 12:14

Möglicherweise könnte man einem neu angemeldeten User erst nach einer bestimmtem Summe von sinnvollen Beiträgen gestatten Links zu setzen.
Was sagen denn Joe und micha dazu......geht das?
Dem Forum würde es bestimmt gut tun und etwas von dem zurück bringen für das es mal angetreten war.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 10.03.2018 | Top

RE: Werkeln, als neues Hobby?

#7 von michaka13 , 10.03.2018 19:31

@Jürgen, Joesachse ist im Urlaub. Werde ihm Deinen Vorschlag jedoch gern unterbreiten wenn er wieder zurück ist. Ob das technisch möglich ist, kann ich Dir leider nicht sagen. Dafür fehlen mir einfach die Kenntnisse.

Ich bemühe mich kommerzielle Links so schnell wie möglich kommentarlos zu löschen. Doch bitte ich zu bedenken, ich habe auch einen Vollzeitjob und bin wochentags ca. 12 Stunden außer Haus. Auch habe ich ein Privatleben, welches mir wichtiger als jedes Forum ist.

Wie gesagt, nach Joes Rückkehr spreche ich das an. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld.


Schöne Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#8 von Weinböhlaer , 10.03.2018 22:25

Ja Micha ich weiß.
Mir fiel es nur auf das die Linksetzer überhand nehmen und war erstaunt das es so leicht ist sich anzumelden und
sofort mit Link setzen zu beginnen.
Da kann doch nur eine Geschäftsidee dahinter stecken......die sich mir allerdings nicht erschließt, deswegen meine Frage.
Ich vermute auch das es nur zwei-drei Personen sind die sich da immer mit anderen Namen anmelden........
Ich denke Joe könnte das heraus bekommen.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.11.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#9 von michaka13 , 11.03.2018 16:31

Das vermutest Du nicht nur.

Der eine fragt was, der andere antwortet. Und immer steckt der gleiche Anschluss dahinter.


Naja, warten wir mal bis joesachse zurück ist. Bis dahin lösche ich eifrig. Ich finde Deinen Vorschlag gut.



Schöne Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.788
Registriert am: 08.08.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#10 von joesachse , 11.03.2018 18:12

Ich schaue mir das nach meinem Urlaub an, ich bin sicher, dass ich da was machen kann. Und da auch einige der Alten hier gelegentlich reinschauen, könnten wir ja auch wieder ein paar Diskussionen aufmachen.

Wie das mit den Linksetzern funktioniert, dazu hatte ich vor einiger Zeit mal Infos zum Thema "virales Marketing" gepostet. Kann ich auch nach dem Urlaub heraussuchen, auf dem Smartphone ist das etwas mühsam...


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#11 von Weinböhlaer , 11.03.2018 19:43

Hallo Joe, es wäre ganz gut wenn es hier in vernünftige Formen kommen würde. Ich weiß das viele der Alten lesen,
aber was soll man auf den Dünnpfiff antworten.
Gibt es nicht die Möglichkeit einen neuen User erst nach einer Bestätigungs-Email freizuschalten?
In meinem Campingforum & im Audi-Forum ist eine Neuanmeldung ohne gültige E-Mail gar nicht möglich.
Es wird an die Mail-Adresse ein Link gesendet, erst wenn der bestätigt ist hat der Neuling Schreibrechte.....deswegen
kann er aber immer noch keine Links setzen, dazu muß er auch freigeschaltet werden.
Joe schau mal, du bist schließlich der Profi auf dem Gebiet.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.11.2009


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#12 von joesachse , 12.03.2018 21:27

Das mit der Bestätigung per Mail ist hier auch aktiv. Mit dem Link muss ich noch schauen...


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#13 von joesachse , 12.03.2018 21:40

Ich habe das mal als Hobby gewerkelt, dass Neuanmeldungen jetzt erstmal keine Links posten können.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


RE: Werkeln, als neues Hobby?

#14 von Weinböhlaer , 13.03.2018 00:28

.......nicht mal im Urlaub hast du Ruhe.
Joe, ich denke du wirst das in Griff bekommen. Es wäre nicht schlecht wenn wieder etwas Diskussionskultur hier hinein kommt
und man sich ohne Verkaufsangebote austauschen könnte.
Auch junge Leute haben ihre Fragen, die auch sicher gern diskutiert werden und man möglicherweise beantworten kann.
Ich habe aber beim gelegentlichen lesen bemerkt das Fragen so gestellt worden das es geradezu herausgefordert wurde mit einem
Link zu antworten.........also abgesprochen war.
Diese User sollten merken das dieses Forum dazu nicht da ist.

Jürgen


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.03.2018 | Top

RE: Werkeln, als neues Hobby?

#15 von joesachse , 13.03.2018 21:02

Heute haben wir eine abenteuerliche Husky-Tour durch die tief verschneiten Wälder gemacht und danach in der Sauna unseres Ferienhauses entspannt. Mir geht es also gut.
Leider war es mit der Diskussionskultur in unserem Forum nie wirklich weit her, es gab genug Leute, die wegen der Äußerung anderer Meinungen das Forum verlassen haben.
Mir haben diese Diskussionen immer viel gebracht, da ich nach Fakten hinter Meinungen gesucht habe und dabei einiges gelernt habe.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006


   

Zubehör für meinen Hund kaufen
Karriere in Ostdeutschland


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln