Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 39.640 mal aufgerufen
 Neue Themen im Bereich Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft
Seiten 1 | 2
Hansrudi Offline



Beiträge: 2.712

04.08.2018 12:51
#16 RE: Mitarbeiter der Automobilbranche werden bald überflüssig? Zitat · antworten

Heute gerade im Netz gefunden : durch die Digitalisierung ist jeder dritte Autojob und die der Zulieferbranche , gefährdet .

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 2.067

04.08.2018 13:38
#17 RE: Mitarbeiter der Automobilbranche werden bald überflüssig? Zitat · antworten

Auch das wird sich regeln.
Als die Hütten und Gruben im Ruhrgebiet und im Saarland geschlossen wurden war auch Panik.
Der Übergang zum reinen E-Auto wird auch noch dauern, bei den LKW sowieso.
Bei den PKW geht es auch nicht von heute auf morgen, der Diesel wird noch lange bestand haben.


Sparen heißt hungern für die Erben....

Ilrak Offline



Beiträge: 2.224

05.08.2018 09:09
#18 RE: Mitarbeiter der Automobilbranche werden bald überflüssig? Zitat · antworten

Vor allem die Werkstätten werden den Wandel spüren - nur wenige Verschleissteile, selbst die Bremsen können dank Rekuperation ein Autoleben lang halten.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.712

05.08.2018 11:08
#19 RE: Mitarbeiter der Automobilbranche werden bald überflüssig? Zitat · antworten

Dank was ? Ist das eine neue Bremsstellung ?

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.712

05.08.2018 11:13
#20 RE: Mitarbeiter der Automobilbranche werden bald überflüssig? Zitat · antworten

Keine Angst , die Werkstätten verdienen dann am Leuchtelementewechsel , wo dann keine einzelne Glühbirne mehr gewechselt wird sondern gleich die ganze Leuchteinheit , samt Blinkern , Taglicht usw., aus Flüssigkeiten werden dann Goldwässer .

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln