Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Vom fettigen zum gesunden

#31 von Andreas , 19.07.2020 20:28

Hallo Ninker 1992 , danke für diesen Hinweis .
Ich könnte vor allem abends nur noch essen , keine Schokolade , aber Wurst und Fleisch ohne Ende .
Morgen werde ich bei Roßmann und Rewe nach Chia-Samen Ausschau halten .
Ist dir etwas über Nebenwirkungen bekannt ?
Gruß
Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018


RE: Vom fettigen zum gesunden

#32 von Wega , 19.07.2020 20:43

Nimm Leinsamen, ist Regional und bedeutend billiger.
Chia ist nur ein teures Modeprodukt aus Süd-/Mittelamerika. Wird auch schon in China angebaut. Leinsamen hat die gleichen Eigenschaften.


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

 
Wega
Beiträge: 1.071
Registriert am: 29.08.2008

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE: Vom fettigen zum gesunden

#33 von Andreas , 19.07.2020 20:58

Auch dafür danke !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018


RE: Vom fettigen zum gesunden

#34 von queeny , 19.07.2020 23:26

Und wer ewig Chia-Samen ißt, der frisst den ARMEN der Welt auch noch deren Nahrung weg.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#35 von Hansrudi , 20.07.2020 07:50

Ein Samensack fällt um ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#36 von Andreas , 20.07.2020 08:52

Queeny , meinst du das im Ernst ?
Die Einen hungern , weil die anderen deren Früchte essen ?
Und der Handel , der bringt doch auch etwas an diese Menschen zurück .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018


RE: Vom fettigen zum gesunden

#37 von Andreas , 20.07.2020 09:00

Hansrudi , beim Urologen am Stadtpark soll es Sackhalter geben !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018


RE: Vom fettigen zum gesunden

#38 von Hansrudi , 20.07.2020 11:07

In deinem Alter , Andreas , muß man sich da auskennen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#39 von queeny , 21.07.2020 22:54

Zitat von Andreas im Beitrag #36
Queeny , meinst du das im Ernst ?
Die Einen hungern , weil die anderen deren Früchte essen ?
Und der Handel , der bringt doch auch etwas an diese Menschen zurück .


Klar meine ich das im Ernst. Der "weiße Mensch" ist unersättlich. Nicht nur beim Essen. Das betrifft auch Kakaobohnen, Kaffee, Baumwolle, Klamotten, Electronik und so weiter. Bei den Armen der Welt bringt der Handel doch nur sehr wenig. Die Zwischenhändler und Händler dagegen verdienen an allem. Schon mal drüber nachgedacht weshalb es "Megareiche Leute" gibt.

Mensch, sperrt die Augen auf und hört ab und zu auf die Mahner. Ausbeutung ist weltweit und auch den "weißen Menschen"trifft das, nur nicht so krass wie in anderen Erdteilen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 21.07.2020 | Top

RE: Vom fettigen zum gesunden

#40 von Hansrudi , 22.07.2020 04:33

Bitte Queeny , vergiß nicht , das Maskenträger auch Ohrstöpsel tragen ! Denn die volksverblödeten Untertanen wollen gar nicht hören und denken !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#41 von queeny , 22.07.2020 12:46

Ich trage auch Atemschutzmaske beim Einkauf, bei der Physiotherapie, in der Apotheke, in meiner Bank und beim Bäcker.

Ich besitze gar keine Ohrstöpsel und die Leute, die du als verblödet bezeichnest, Hansrudi, haben auch keine Ohrstöpsel. Du magst evtl. mit Ohrstöpseln rumlaufen, aber ich behaupte das nicht von dir.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#42 von Hansrudi , 22.07.2020 13:47

Maskenträger und deren Nachfolger dürfen auch 1.8 Milliarden EU-Neuschulden abarbeiten und verdienen !

Wie konnte die Menschheit nur so verblöden ??? Mit Maske bis 71 arbeiten , danach mußt du ohne und bei Rot über die Straße laufen !

Die Freiheit der Menschen wurde hinter Masken gefangen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#43 von queeny , 22.07.2020 18:39

Ist mir wurscht, Hansrudi. Ich kriegte mit 63 + 4 Monaten Rente und zwar mit Abschlägen. Wer länger leiden muss, der ist selber schuld.


Du musst doch auch länger arbeiten. Wo ist dein Protest auf der Straße? Von nichts kommt eben nichts.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Vom fettigen zum gesunden

#44 von joesachse , 24.07.2020 11:22

ich glaube, Hansrudi würde etwas fehlen, wenn er sich nicht jeden Tag auf Arbeit quälen müsste.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.970
Registriert am: 16.07.2006


RE: Vom fettigen zum gesunden

#45 von Andreas , 24.07.2020 19:39

Das ist durchaus nachgewiesen , daß viele Menschen die Hufe hochmachen , wenn sie aus dem aktiven Arbeitsleben ausscheiden .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018


   

Online Marketing Infos
Köstlichkeiten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln