Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Asbest Dach

#1 von Zurredure , 21.04.2019 09:36

Guten Morgen,
mein Opa hat damals eine kleine Lagerhalle gekauft, welche er schon seit Jahren vermietet. Der Kunde hat sich nun beschwert, dass es undicht ist und darüber hinaus ist es meiner Meinung nach ein hässliches Asbest-Wellplattendach. Der Kunde will die Miete kürzen, damit das nicht passiert muss mein Opa das Dach also sanieren. Er hat die Hoffnung, dass er durch die Sanierung sogar noch mehr Geld für die Miete verlangen kann, da es ja sozusagen nicht nur auf den ursprünglichen Zustand gebracht wird sondern sogar noch ein "Upgrade" bekommt. Habt ihr mir da eine Anlaufstelle, die ihr mir empfehlen könnt?

Zurredure  
Zurredure
Beiträge: 30
Registriert am: 15.01.2018


RE: Asbest Dach

#2 von Hansrudi , 21.04.2019 11:21

Das alte Dach ist schon einmal teurer Sondermüll , weil aus Asbest . Und ein Gebäude ohne Dach , was wäre das noch wert ? Also Dach muß sein …

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.185
Registriert am: 04.08.2008


RE: Asbest Dach

#3 von Weinböhlaer , 22.04.2019 11:36

Zitat von Zurredure im Beitrag #1
Guten Morgen,
mein Opa hat damals eine kleine Lagerhalle gekauft, welche er schon seit Jahren vermietet. Der Kunde hat sich nun beschwert, dass es undicht ist und darüber hinaus ist es meiner Meinung nach ein hässliches Asbest-Wellplattendach. Der Kunde will die Miete kürzen, damit das nicht passiert muss mein Opa das Dach also sanieren. Er hat die Hoffnung, dass er durch die Sanierung sogar noch mehr Geld für die Miete verlangen kann, da es ja sozusagen nicht nur auf den ursprünglichen Zustand gebracht wird sondern sogar noch ein "Upgrade" bekommt. Habt ihr mir da eine Anlaufstelle, die ihr mir empfehlen könnt?


He, jetzt warte ich darauf das einer deiner *Freunde* hier einen Link setzt der die gewünschte Anlaufstelle bezeichnet.

Hast du Google, kannst du damit umgehen.......dann gebe doch den Suchbegriff dafür ein, sicher findest du mehrere Antworten und
Angebote.
Wenn du hier so dumm im Forum fragst, dann ist es doch offensichtlich was deine Frage bewirken soll.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.185
Registriert am: 17.11.2009


RE: Asbest Dach

#4 von Ilrak , 22.04.2019 15:19

Also, ich würde es mal bei einem ortsansässigen Dachdecker versuchen, und mehrere Angebote einholen.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.399
Registriert am: 28.10.2009


RE: Asbest Dach

#5 von Jarzoirzur , 23.04.2019 09:00

Wie Hansrudi schon sagte, kann dies eine sehr Teure Renovierung werden. Wäre blöd, wenn der Kunde sich eine neue Lagerhalle suchen würde und dein Opa nichts mehr verdient. Er kann ja mit den Mietern darüber reden, ob diese sich bei den Kosten vielleicht Beteiligen möchten.
Würde dir auch raten lieber zu googlen bzw. deinen ortsansässigen Dachdecker um Rat zu fragen.
Mein Nachbar musste sein Dach auch Sanieren lassen, da sein Opa damals mit Asbest gebaut hat.
Ich kann mich noch gut daran erinnern, da ich einmal nicht aus meiner Einfahrt fahren konnte, da einer der Kräne im Weg war.


Jarzoirzur  
Jarzoirzur
Beiträge: 30
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 24.04.2019 | Top

RE: Asbest Dach

#6 von Andreas , 29.04.2019 20:08

Dein Opa soll den Mieter rausschmeißen .
Früher gab es nur Wellasbest und keiner ist daran gestorben .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 625
Registriert am: 14.10.2018


RE: Asbest Dach

#7 von Hansrudi , 02.05.2019 13:23

Dann wird halt an was anderen gestorben ! Das Leben hat jedenfalls noch keiner überlebt !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.185
Registriert am: 04.08.2008


RE: Asbest Dach

#8 von Andreas , 02.05.2019 19:33

Stimmt , wer früher stirbt , ist länger tot !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 625
Registriert am: 14.10.2018


   

Umzug mit dem Betrieb -> jemand Erfahrungen?
Für die Mülltonne zu schade


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln