Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Karrenbauer

#1 von Andreas , 19.08.2019 21:12

Ist es notwendig , die neue Chefin der Bundeswehr mit Personaldiskussionen wie z. B . über Herrn Maaßen , zu belasten ?
Karrenbauer hat wohl das schwerste Amt neben dem Finanzminister und sie ist es , die eventuell über Leben und Tod entscheiden muß .
Sie war keineswegs meine Favoritin , aber man sollte auch in der Politik fair bleiben .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#2 von joesachse , 19.08.2019 22:34

??? Hat Frau AKK sich nicht selbst mit Personaldiskussionen über Herrn Maaßen belastet???


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.693
Registriert am: 16.07.2006


RE: Karrenbauer

#3 von Andreas , 19.08.2019 22:46

Natürlich muß sie auch in der CDU ihre Arbeit machen .
Aber man sollte das Maß der Kritik nicht überschreiten .
Vielleicht sollte man beide Ämter trennen .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#4 von Ilrak , 21.08.2019 07:20

Hört nicht auf Kramp- Karrenbauer,
holt euch lieber was vom Knarrenbauer.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.348
Registriert am: 28.10.2009


RE: Karrenbauer

#5 von queeny , 21.08.2019 10:43

Da sind wir hier im falschen Land. Auf nach Trumpanien! Und zwar fast alle. Nur die Gutmenschen, diese angepassten Leute, bleiben besser hier.

Ich gehe auch nicht mit. Lieber nach Südamerika, und zwar dorthin wo es neue hoffnungsvolle, politische Keimzellen gibt. Europa ist zu tot für eine Erneuerung.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008


RE: Karrenbauer

#6 von Andreas , 21.08.2019 18:17

Wer ist bei dir angepaßt ?
Leute , die hier etwas ändern wollen oder Leute . die nur ihre Vorteile suchen ?
Siehe 1989 .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#7 von queeny , 21.08.2019 19:29

Frage? Wo warst du denn 1989? Warst du bei den Demos dabei, oder hast du angstvoll wie viele andere DDR-Bürger hinterm Kachelofen gesessen? Bloss niemals auffallen und immer schön angepasst an die ostdeutschen Dogmen? Und das kleine runde Dingelchen im Knopfloch immer schön poliert?

Ich war bei den Demos leider nicht dabei. Als Volksfeind der DDR durfte ich meine Schwestern nicht besuchen.

Und wer will schon was ändern? Der dreckige Kapitalismus war und ist stärker als es das rote System jemals war.

Ich war weder im Osten noch im Westen angepasst.

Hier im Forum, bei den wenigen, die sich politisch äußern, ist eindeutig zu lesen, wer sich dem Westen angepasst hat.

Ilrak ist der ehrlichste Schreiber von allen.

Was mich betrifft, so stehe ich zwischen den Fronten, aber mehr nach links neigend. Diese vielen Jahre hier im Westen machen einen sehend. Manches in jungen Jahren verstand ich nicht, heute im Alter sieht das anders aus.

Leute, die nur ihre Vorteile suchen, und das auch noch ohne Rücksicht auf andere, sind Charakterschweine und nicht der Rede wert.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 21.08.2019 | Top

RE: Karrenbauer

#8 von Hansrudi , 21.08.2019 19:45

Hm , wer im Osten und auch im Westen nicht angepasst ist , ist das dann ein Drehrumbum oder ein Wendehals ? Auf alle Fälle hängt das Handtuch immer im richtigen Wind ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.045
Registriert am: 04.08.2008


RE: Karrenbauer

#9 von Andreas , 21.08.2019 19:52

Kennst du noch den Unterschied zwischen Drehrumbum und Nickeneck ?


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#10 von Andreas , 21.08.2019 20:00

Quiney , manchmal denke ich , du kommst mit dir selbst nicht zurecht .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#11 von joesachse , 21.08.2019 20:35

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.693
Registriert am: 16.07.2006


RE: Karrenbauer

#12 von Andreas , 21.08.2019 21:03

Du hast mir mal geschrieben , ich soll ein Thema nicht für mich einnehmen .
Du solltest dich nicht als Gott ausgeben .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#13 von queeny , 21.08.2019 21:04

Quatsch, Andreas.

Du willst nicht antworten, denn es bedeutet eventuell sich zu outen.

Joe steht zu dem was er war, und wie er seine Welt heute sieht. Das ist nicht verwerflich.

Querdenker wie ich ecken immer an. War nie Pionier, nie FDJler, nie SEDler, hatte meine eigenen Ansichten. Mein Vater, der ein Angepasster war, hat sich vor seinen Genossen für mich geschämt. Später nach der Wende war das alles nicht mehr wahr. Er trat wieder in die Kirche ein, kam zu mir auf Besuch und machte auf Friede, Freude, Eierkuchen.

Aber nun ist er schon lange nicht mehr. Der Tod versöhnt.

Und von AKK haben wir uns nun weit entfernt.

Ich komme sehr gut zurecht, Andreas, und zwar mit mir und den paar Freunden, die mir blieben. Leider finde ich im realen Leben kaum Menschen, mit denen man politisch diskutieren kann. Besonders Leute vom linken Niederrhein sprechen von Dunkeldeutschland, selbst verehren einige (Viele?) immer noch diesen eingedeutschten Österreicher und die Nazizeit.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 21.08.2019 | Top

RE: Karrenbauer

#14 von Andreas , 21.08.2019 21:19

Joe verlacht uns beide und andere . Er hat das ( vorläufige ) Glück , über alles und jedem urteilen zu dürfen .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 444
Registriert am: 14.10.2018


RE: Karrenbauer

#15 von queeny , 21.08.2019 22:09

Das ist mir doch schnuppe. Soll er lachen, denn lachen ist gesund.

Er ist der Administrator. Das ist nicht einfach. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Es geht hier immerhin noch recht gesittet zu. Da kenne ich ganz andere Foren. Wer sich dort nicht unterwirft, wird erst diffamiert und dann rausgeschmissen. Ich werde hier aber nicht die Forennamen verraten.

Jeder ist eben wie er ist. Gott und allwissend ist keiner. Jeder, ausnahmslos JEDER, hat sein Päcklein zu tragen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.577
Registriert am: 21.02.2008


   

Campingplatz Ecktannen in Waren an der Müritz
Hongkong


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln