Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#46 von michaka13 , 27.11.2019 19:30

Auch wenns jetzt OT ist. Hör mir auf mit der Rentenversicherung. Mir fehlt meine Zeit in der DDR, sprich 2 Jahre Ausbildung und ein paar Monate bei der DR. Wollte das schon vor gut 10 Jahren klären mit der Rentenversicherung. Haben die gesagt, dann müssen sie Nachweise für die Versicherungszeit bringen. Hab zum Glück noch mein grünes SV-Buch aus der DDR. Also kopiert und die Kopien hingeschickt. Hat denen nicht gereicht. Da Frauchen damals im Bundesbildungsministerium gearbeitet hat, hat sie sich dort die Kopien beglaubigen lassen. Und zwar vom Staatssekretär, den sie immer in den Bundestag begleiten musste. Der ist immerhin Stellvertreter der Ministerin. Hat denen aber immer noch nicht gereicht. Also hab ich angerufen. Die wollten das Original SV-Buch haben. Hab ich gesagt, das gebe ich nicht aus der Hand. Wenns weg kommt, hab ich ja nichts mehr. Sagt die Trulla, bei uns kommt nichts weg und falls doch, können sie ja vorher Kopien machen. Da kam ich verarscht vor. Erstens haben die ja schon Unterlagen von mir verbummelt, sonst hätten die ja irgendwelche Aufzeichnungen von meiner Zeit bei der DR. Und zweitens: KOPIEN WERDEN NICHT ANERKANNT! Was soll ich also damit?

Ende vom Lied. Mein Original SV-Buch hab ich selbstverständlich immer noch und die 2,5 Jahre Ausbildung und Arbeit in der DDR sind bis heute nicht in meinem Rentenverlauf aufgetaucht.

Ein Teufelskreis.


Viele Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#47 von peppe , 27.11.2019 19:57

Micha ich habe das SV- Buch damals eingeschickt 2002 ......Kopien behalten .........kam alles retour ohne Probleme. Mir fehlt auch ein halbes Jahr aber eben ...shit happens .....ist so!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#48 von Andreas , 27.11.2019 20:27

Ich bin zur Kontenklärung selbst mit dem SV - Buch zur RV gegangen .
Aber geschickt hätte ich es auch nicht .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.10.2018

zuletzt bearbeitet 27.11.2019 | Top

RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#49 von queeny , 27.11.2019 23:02

Klar waren die Care-Pakete nach dem Krieg voller Lebensmittel.

Na, und die Wegwerfstory des Stollens kann ich nachvollziehen.

Trotzdem muss ich sagen, dass es keine fieseren Stollen gibt als die hier aus NRW. Zur Not esse ich auch mal (sehr selten) Stollen der Marke Dr. Quendt, aber Weststollen nicht, denn sie sind zum Kotzen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#50 von queeny , 27.11.2019 23:14

Gebt bloß keine Originalpapiere aus der Hand! Bei den Rentenstellen beim Beantragen der Rente machen sie eh Kopien davon. Wichtig ist nur, dass man alles lückenlos vorweisen kann. Ich habe kein Originalpapier aus der Hand gegeben.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#51 von michaka13 , 28.11.2019 07:25

@ queeny, Christinas Mutter schickt uns jedes Jahr einen selbst gebackenen Stollen.

Ich geb keine Originalpapiere aus der Hand. Ich traue den Burschen nicht vom Stoppschild bis zur Kreuzung.



Schöne Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#52 von queeny , 28.11.2019 10:15

In Stollen sind in der Regel Rosinen und außen dieser viele Puderzucker. Das ist genau das, wogegen ich nicht ankann, Micha. Habe ja etwa seit fast 6 Jahren auch Diabetes. Da verbietet sich Kuchen, Stollen usw., klar mal etwas naschen geht schon, aber eben sehr selten und nur wenig.

Und was die fehlende Zeit der Berufsausbildung betrifft, so könntest du doch immerhin diese Zeit mit Zeugnissen und dem Abschluss des Berufes belegen. Bei mir steht diese Zeit auch in den "grünen Büchern" wie auch die Zusatzversicherung für die Rente.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.11.2019 | Top

RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#53 von peppe , 28.11.2019 10:43

Queeny ganz verzichten geht auch bei mir nicht, auch wenn ich weiss das Kaffee mit Milch und ein Stück Stollen(100gr) bei 500 kcal liegen ;(.....:)
Gute Tipp für dich; Fahrt in die Pfalz mal in der Spargelzeit; Der leckerste Spargel in Kartoffeln die ich vergleichbar nur so in der Spreewäldergegend finde mhhh Der Wein ist auch nicht zu verachten vorallem der Weissherbst mag ich sehr gern.
Rund um Neustadt habt ihr viel zum sehen



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#54 von queeny , 28.11.2019 16:57

Wieso fahrt? Ich bin alleinstehend und fahre allein. Bissel Schiss habe ich vor Steigungen. Mein Ford ist da ein Lahmarsch.

Ich schätze Bayern. Da möchte ich auf jeden Fall noch mal hin. Prima Essen dort. Besonders an der Grenze zu den Schluchtenscheißern. In Ösiland trank ich Kaffee, der mir schmeckte! Viel besser als in Deutschland. Dabei trinke ich ja eher selten Kaffee.

Unser Walbecker Spargel ist auch nicht zu verachten.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.11.2019 | Top

RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#55 von peppe , 28.11.2019 18:07

Queeny so lecker und günstig kannst du Qualitätsmässig selten wo so gut Essen wie in der Pfalz!!! Südpfalz ist am günstigsten bei Jürgen!! Dahnerland!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#56 von queeny , 28.11.2019 18:26

Mir kommt es bei gutem Essen nicht auf den Preis an. Für ein tolles Essen und ausgezeichneten Service zahle ich gern und gebe auch ein fürstliches Trinkgeld. Ich esse sowieso immer nur ein Hauptgericht.

Die Pfalz ist doch bekannt für seinen Saumagen. Den würde ich allerdings nicht essen. In der Füllung sind auch Innereien verarbeitet. Innereien sind nicht so meins. Ich mag gerne trockenen Riesling. Mit Auto unterwegs, verbietet, zumindestens für mich, den Genuss von alkoholischen Getränken. Im Hotel übernachten geht auch nicht. Morgens hin und am Abend nach Hause. Meine Katze ist zwar schon 15, aber ich lasse sie nicht 24 Stunden allein. Sie hat genug Leid erlebt, bevor sie zu mir kam.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#57 von peppe , 29.11.2019 10:45

Queeny du Katzenmutti :) Bist du die letzten Jahre nie in den Ferien gewesen wegen der Katze :O?



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#58 von Weinböhlaer , 29.11.2019 11:39

Zitat von queeny im Beitrag #56

Die Pfalz ist doch bekannt für seinen Saumagen. Den würde ich allerdings nicht essen. In der Füllung sind auch Innereien verarbeitet.


Queeny woher stammt diese Weisheit mit den Innereien?

Hier mal das Rezept:

Je nach Rezeptur gart man gepökeltes mageres Schweinefleisch in Wasser und schneidet es anschließend in grobe Würfel. Alternativ lässt man die Hälfte vom Fleisch roh und fügt es so der Wurstmasse zu. Als Variante wird auch Wildschweinfleisch verwendet. Wenn Zwiebeln verwendet werden, brät man diese vorher in Fett. Die Kartoffeln schneidet man in kleinere Würfel, die dann blanchiert werden; alternative Rezepte empfehlen auch die Verwendung von durch den Fleischwolf gedrehten Kartoffeln. Typische Gewürze sind Salz, Pfeffer, Piment, Thymian, Lorbeer, Majoran und je nach Rezept Muskatnuss bzw. Muskatblüte.

Die Zutaten und Gewürze werden zu einer teigartigen Masse vermengt. Diese füllt man in Schweinemägen oder alternativ in Därme mit großem Durchmesser (75–90 mm). Anschließend gart man den Saumagen in heißem, aber nicht kochendem Wasser

Im Herbst kann man anstatt der Kartoffeln oder auch zusätzlich Maronen (Esskastanien, pfälzisch Keschde), entweder kleingeschnitten oder am Stück, in die Füllung geben. Der Stärkegehalt der Maronen reicht aus, um die Füllung zu binden, so dass auch ein Keschde-Saumagen in Scheiben geschnitten serviert werden kann
.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.310
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 29.11.2019 | Top

RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#59 von joesachse , 29.11.2019 12:09

Den Maronen-Saumagen habe ich im letzten Jahr auf meinem Kurztrip in die Pfalz probiert, war sehr lecker. Dazu einen halben Liter Federweißen und dar Tag war in Ordnung. Die Heimfahrt mit den Rädern zur FeWo durch die Weinberge auch....


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.970
Registriert am: 16.07.2006


RE: Weihnachtsdeko schon platziert?

#60 von queeny , 29.11.2019 16:51

Mir ist es egal. Ich esse Saumagen nicht - niemals. Ich sag mal so: Innereien können rein, müssen aber nicht.

Ich würde Saumagen so oder so nicht essen. Und wäre ich in Irland käme Haggis schon gar nicht in Frage. Da sind hunderpro Innereien drin.

Geschmäcker sind nun mal verschieden. Esskastanien sind auch nicht meine Welt. Gibt sogar Kuchen, die mit dem Mehl dieser Kastanien gebacken werden. Alles eben Geschmacksache.

Was andere mögen, das muss ich doch noch lange nicht mögen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.941
Registriert am: 21.02.2008


   

Was gehört in die Weihnachtszeit?---?
Schon Weihnachtspläne ?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln