Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Attraktivität und Mietpreise

#61 von peppe , 29.11.2019 19:00

Ich kann es mir nicht mehr vorstellen und will es mir auch nicht mehr auf das Auto angewiesen zu sein :( puhhhhhhh
Es gab viele viele Jahre da war ich Auto verrückt im wahrsten Sinne. Bis ich merkte auch ohne geht es mit den öV ...wenn ich jetzt junger wäre wohl auch kaum......in der Hotelerie mit den Arbeitszeiten.......heute ein Genuss nicht mehr davon abhängig zu sein. Wir haben ja eins aber nutzen es kaum im Jahr max 10 000 km.
Ich habe mir mal im Spass zusammengerechnet was mich das Auto im Schnitt gekostet hat inkl Neuanschaffung immer wieder..........Was schätzt Ihr?



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.183
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#62 von peppe , 29.11.2019 19:41

Was kostet ein Auto in der Schweiz im Monat; aufklärung ................dies ist jedoch ein alter link heute kannst du gut und gerne 200 drauf legen :(



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.183
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 29.11.2019 | Top

RE: Attraktivität und Mietpreise

#63 von queeny , 29.11.2019 20:20

Es ist mir im Moment noch egal was das Auto übers Jahr kostet. Im Dezember 2020 oder Januar 2021 gebe ich das Auto ab.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 4.275
Registriert am: 21.02.2008


RE: Attraktivität und Mietpreise

#64 von Ilrak , 29.11.2019 21:08

Beruflich Bahncard 100. Aber privat möchte ich nicht auf's Auto verzichten.
Ich weiss aber, dieses ist wohl das letzte mit konventionellen Antrieb. Deshalb will ich es so lange wie möglich geniessen 😎 uns es nicht bei so profanen Dingen wie dem Arbeitsweg verschleissen. Und ab und an braucht man eine Rückfallebene, weil die Bahn nicht so funktioniert wie im Prospekt. Und, ich sagte es schon, ich bin nicht gern auf jemand anders angewiesen auch wenn heute vieles online geht, Carsharing zum Beispiel. Bin halt altmodisch.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.723
Registriert am: 28.10.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#65 von queeny , 29.11.2019 23:22

Ja, ein Auto ist bequem, da sagste was. Aber für jeden kommt der Zeitpunkt zu überlegen, ob man dem Straßenverkehr noch gewachsen ist. Als ich mir im Sommer mein Auto so verschrammte, war es fast so weit. Nun ist es repariert und wieder top. Also fahre ich noch etwa ein Jährchen. (Oder etwas mehr???)


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 4.275
Registriert am: 21.02.2008


RE: Attraktivität und Mietpreise

#66 von Weinböhlaer , 30.11.2019 19:15

Nun auf das Auto werden wir in den nächsten Jahren wohl nicht verzichten, dazu fahren wir beide zu gern.
Wir haben 3......einen Mini für jeden Tag, einen Audi A6 zum Reisen und einen MB 500 SL der bekommt im nächsten Jahr
eine H-Nummer.
Natürlich auch stehende Autos kosten Geld, aber nicht so viel wie wenn das Geld auf der Bank liegt.
Ist auch egal, wir haben Freude drann.
Dazu kommen noch zwei Motorräder.......eine BMW R850R & eine Yamaha XJ 600 (das war mal als Neuaufbau eine Winterbeschäftigung),
sie ist 28 Jahre alt und steht da wie NEU.
In meiner Garage stehen aber auch noch eine 250iger Suzuki und eine Vespa, die werden von den Enkeln gefahren.
Der Opa hat sie aber restauriert.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 30.11.2019 | Top

RE: Attraktivität und Mietpreise

#67 von Ilrak , 30.11.2019 21:41

😎 Schäme dich, nur so dekadenter Westkram. Als Wertanlage wäre sicher ein 311er und ' ne AWO auch nicht verkehrt. 😎


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.723
Registriert am: 28.10.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#68 von Berti , 30.11.2019 23:17

Hallo Leute, ich weis ja nicht, was Pastrami und Audi mit attraktiv und Mietpreisen zu tun haben, aber so ist das nun mal. Was viele attraktiv finden, kann teuer gemacht werden. Aber das sollte einem nur stören, wenn er es verkaufen will. Bei uns hier auf dem Dorfe ist der Mietpreis = 0,-€, denn hier gibt es keine Mietwohnungen, weil hier keiner zur Miete wohnen wöllte. Trotzdem ist es hier für viele Leute attraktiv, zu leben.
Und für mich ist Korl-Morx-Stodt auch sehr attraktiv, weil ich dort sehr gute Freunde habe.

Berti  
Berti
Beiträge: 47
Registriert am: 16.09.2019


RE: Attraktivität und Mietpreise

#69 von Weinböhlaer , 01.12.2019 13:03

Berti, nimm es nicht so tragisch, es ist nun mal ein Unterhaltungsforum und nicht akribisch geordnet. Man landet schon mal im O.T.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#70 von Weinböhlaer , 01.12.2019 13:14

Zitat von Ilrak im Beitrag #67
😎 Schäme dich, nur so dekadenter Westkram. Als Wertanlage wäre sicher ein 311er und ' ne AWO auch nicht verkehrt. 😎

Naja mir gehört aber auch noch ein Wartburg 313 / 1 Bj.1958
Den hat aber mein Enkel in Dresden in Pflege, es war das Erbe von meinem verstorbenen Bruder.
Er hatte ihn in den Umbruchjahr 1989/1990 kaufen können.
Der Grund war......er hatte im Karosseriewerk Dresden Karosserieschlosser gelernt und als Lehrling an dem Auto gearbeitet.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#71 von peppe , 01.12.2019 18:43

Oh da has du aber eine echte Wertanlage Jürgen! àDen hätte ich auch gerne als Kapitalanlage :)
Ich bin absoluter Volvo Fan https://www.media.volvocars.com/at/de-at/media/videos/45587



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.183
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#72 von Ilrak , 01.12.2019 18:44

Na, das klingt schon besser 😎👍😎.
Ich überlege auch schon, unser Mobilitätskonzept zu überdenken.
Nur noch ein Alltagsauto, ich brauche meines eh kaum noch. Dafür habe ich bei Genex in Beucha einen traumhaften Polski-Fiat gesehen.....


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.723
Registriert am: 28.10.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#73 von Andreas , 01.12.2019 18:45

Wartburg 313 ? oder doch 312 ?
Der Mercedes des Ostens !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.876
Registriert am: 14.10.2018


RE: Attraktivität und Mietpreise

#74 von peppe , 01.12.2019 18:57

Was mir früher so gut gefallen hat war der Trabikübel ! Wenn es geht noch das Militärgrün war echt ne Hausnummer



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.183
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#75 von Andreas , 01.12.2019 19:00

Den gab es auch nur in grün für NVA , habe selbst einen im Winter 77/78 gefahren , mit Zusatzheizung .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.876
Registriert am: 14.10.2018


   

CFC sendet gute Information
Höflichkeit


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln