Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Attraktivität und Mietpreise

#76 von peppe , 01.12.2019 19:01



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.132
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#77 von Weinböhlaer , 01.12.2019 19:35

Zitat von Andreas im Beitrag #73
Wartburg 313 ? oder doch 312 ?
Der Mercedes des Ostens !


Es ist schon wie ich schrieb ein 313-1 mit Hardtop, er wurde 1959 im Karosseriewerk Dresden gebaut.
Er hat 900 cm³ und 50 PS.
Mein Bruder hatte den 1990 in Dresden gekauft und hat ihn in Originalzustand versetzt.
Er hatte als Lehrling mit dem Karosseriebau für das Auto zu tun. Als er 1990 die Chance hatte
einen zu bekommen griff er sofort zu.........das für kleines Geld, wie damals üblich wollte
keiner mehr DDR Güter haben .
Er wurde übrigens seit 1998 nicht mehr gefahren, wir sind in Verhandlung mit einem
Museum in als Leihgabe dort auszustellen.
Hat den Vorteil, er steht gut und sicher und bleibt mein Eigentum.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.185
Registriert am: 17.11.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#78 von peppe , 01.12.2019 19:40

Clever Jürgen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.132
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#79 von Andreas , 01.12.2019 19:58

Ja , lieber Weinböhlaer , habe mich belesen .
Es gab nicht nur den 113 er , sondern auch verschiedene Motoren dazu .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 621
Registriert am: 14.10.2018


RE: Attraktivität und Mietpreise

#80 von queeny , 02.12.2019 01:22

Oh, 50 PS. Wie schnell konnte der denn unterwegs sein, Weinböhli? 130 km/h? Welchen Sprit braucht so ein Oldtimer?


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.695
Registriert am: 21.02.2008


RE: Attraktivität und Mietpreise

#81 von Ilrak , 02.12.2019 06:55

Das gute Gemisch, ein Teil Öl auf 33 Teile Benzin, mindestens 79 Oktan....
130 sind bestimmt drin.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.399
Registriert am: 28.10.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#82 von Weinböhlaer , 02.12.2019 13:05

Laut Papiere sind 140 km/h möglich. Das ist wohl deswegen möglich weil zwei Vergaser verbaut worden sind.
Ich habe ihn nur paar Meter gefahren, nämlich aus der Garage in der er all die Jahre abgedeckt stand, auf den Transportanhänger.
Jetzt steht er i.M. in einer größeren Garage beim Enkel.
Er steht da zusammen mit einem Skoda Felicia, der meinem Enkel gehört.........sie sind beide nicht angemeldet, haben aber eine Versicherung.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.185
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 02.12.2019 | Top

RE: Attraktivität und Mietpreise

#83 von peppe , 02.12.2019 14:33

Jürgen schreib ihn doch mal aus zum Verkauf; Der mom. Marktwert wäre sicher spannend zu Wissen :) zwecks Versicherungsschutz!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.132
Registriert am: 05.03.2009


RE: Attraktivität und Mietpreise

#84 von Ilrak , 02.12.2019 17:51

Eine Felicia ist auch schön.
Ich habe ja viele schöne Erinnerungen an den eng verwandten Skoda 1202. Da ist aber wohl keiner mehr am Leben, und wenn, dann unbezahlbar. Ein Grossraum-Kombi, heute gibt es kaum Vergleichbares - sieht man mal vom Renault Kangoo ab.
Wie gesagt, unvergessene Tage auf dem Land.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.399
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 02.12.2019 | Top

RE: Attraktivität und Mietpreise

#85 von Weinböhlaer , 02.12.2019 18:14

Zitat von peppe im Beitrag #83
Jürgen schreib ihn doch mal aus zum Verkauf; Der mom. Marktwert wäre sicher spannend zu Wissen :) zwecks Versicherungsschutz!


Ist nicht interessant, weil nicht verkäuflich.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.185
Registriert am: 17.11.2009


   

Plauschiges querbeet


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln