Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Internet- Handyanbieter wechseln?

#1 von peppe , 10.12.2019 18:25

Habe heute soeben mein alten gekündigt. Der neue ist die hälfte günstiger ohne das der Elektriker erst kommen muss
Wie macht ihr das eigentlich; Wechselt ihr auch öfter wegen der Preisspanne? Was zahlt ihr für internet pro Monat?



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#2 von michaka13 , 10.12.2019 19:25

Früher hab ich oft gewechselt. Aller 2 Jahre. Bei Neuabschluss gibt es immer günstigere Tarife (zeitlich begrenzt) und Prämien, so das man die ersten 2 Jahre deutlich günstiger fährt. Mittlerweile bin ich seit 4 Jahren beim Platzhirsch Telekom. Ist zwar etwas teurer, aber dafür funzt alles. Die Leitungen hier gehören nun mal der Telekom. Alle anderen mieten die bei denen. Die einzigen die hier neben der Telekom noch eigene Leitungen haben ist netcologne. Sollte es Probleme geben, bevorzugen die immer die eigenen Kunden. Bei v.odafon hab ich mal fast 3 Wochen ohne Internet da gesessen.

Ich hab das Komplettpaket bei der Telekom. Internet- und Telefonflat, sowie Magenta TV. Sind um die 100 Sender, die Hälfte in HD. Netflix würde extra kosten. Brauch ich aber nicht. Hab amazon Prime. Ich meine das kostet 54,95 € im Monat. Die Miete für den Media Receiver kostet nochmal 5 € im Monat. Allerdings hab ich bei Abschluss und bei der Vertragsverlängerung jeweils 120 € Bonus bekommen. Das hebt die Receivermiete wieder auf. Somit bleibts bei den 54,95 €. Wie gesagt, günstig ist anders. Dafür klappts aber auch. Zumindest wir hatten noch keine Probleme. Unser Receiver war mal defekt. Im Telekomchat das Problem geschildert. Die haben gleich angeboten kostenfrei einen neuen zu schicken. Da ich den aber unbedingt brauchte am Abend, konnte ich mir den am gleichen Tag im örtlichen Telekom-Shop abholen. War ganz easy.


Schöne Grüße,

micha


P.S. Was zahlt ihr in der Schweiz?


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 10.12.2019 | Top

RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#3 von peppe , 10.12.2019 19:41

Danke für die Info Micha.........So wie du es beschrieben hast zahlte ich hier bisher 99sfr pro Monat jetzt 45 pro Monat für ein Jahr. Kündigungsfrist ist 2 Monate ;(.........Handy innert Schweiz wird mir von der Firma gezahlt .........misst ist ich kann nach D nicht telefonieren nur empfangen.
Ich bin beim alten seit 2015 gewesen ......viel zu lange wie ich eben merkte :(....der neue ist eingekauft worden in meinen alten Anbieter demzufolge brauche ich keine Elektriker kommen zu lassen nur ein Stecker wechsel



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#4 von Hansrudi , 10.12.2019 19:44

peppe , muß es nicht heißen , ich habe meiner alten gekündigt !...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.950
Registriert am: 04.08.2008


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#5 von Weinböhlaer , 11.12.2019 15:01

Es ging doch hier auch um Handy, oder besser Smartphone Anbieter

Da wir oft unterwegs sind habe ich nach einer guten Datenrate gesucht.

Hier habe ich sie gefunden, es ist das zu Unrecht viel gescholtene Netz von O².
Es geht von Griechenland, die ganze italienische & französische Küste entlang, es geht in Spanien
und auch in Frankreich mit LTE. In Deutschland gibt es paar Aussetzer, ist aber so mit allen Anbietern.

Der Einfachheit setze ich mal den Link dazu...... https://www.winsim.de/vB/
Wer übrigens bei denen schon einen Vertrag hat, bekommt die 10GB schon für 9,99€

Ich hoffe das es nicht als Werbung angesehen wird, sondern als Info.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.332
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 11.12.2019 | Top

RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#6 von peppe , 11.12.2019 15:17

Jürgen nur der ist für mich nicht möglich :(........das sind ja Preise wovon jeder hier träumen kann :(



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#7 von michaka13 , 11.12.2019 18:40

@ Weinböhlaer, Links die Bestandteil einer Diskussion sind und dieser dienen, werden von mir nicht gelöscht! Gelöscht werden jedoch alle Links zu kommerziellen Seiten, die nur dem Zweck dienen, hier Werbung zu machen. Du musst Dich also nicht sorgen.


Ich bin auch bei O². 20 GB für 11,99 €. Telefonflat sowieso. Über check24 direkt bei O² abgeschlossen. Dabei gabs 30 € cashback.

Aussetzer im Netz habe ich des öfteren. Hier bei uns habe ich fast immer LTE. 80 % der Eifel sind dagegen ein einziges Funkloch. Ebenso wenn ich auf der A44 unterwegs bin. Da geht auf einer Strecke von gut 30 km gar nichts. Im Sommer in MVP hats auf den Dörfern nur so gewimmelt von Funklöchern. Im Ausland hatte ich noch nie Probleme mit dem Empfang. Aber in der Beziehung ist Deutschland Entwicklungsland.



Viele Grüße,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 11.12.2019 | Top

RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#8 von peppe , 11.12.2019 19:07

Micha ..........wenn es geht in D habt ihr besseres Netz wir wir......Glasfaser wird hier eben eingesetzt in Städten vorallem, auch bei mir .....ab 2020 werde ich davon profitieren können. Natürlich nicht für alle Anbieter .

Es ist wahnsinn wie wir in den letzten Jahrzehnten vorangeschritten sind .........nicht zu vergessen darf sind die zusatzkosten :( pro Monat .........Schon mal ausgerechnet inkl Neuanschaffung :(..........Nicht daran denken darf wenn da mal das Stromnetz zusammenbricht :(
Wir leben in einer Abhängigkeit die nicht mehr normal ist :(



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#9 von peppe , 11.12.2019 19:08

Wo kauft ihre eure Handy?????



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#10 von Hansrudi , 11.12.2019 23:22

Beim Bäcker ! Gibts jetzt auch zum selberbacken !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.950
Registriert am: 04.08.2008


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#11 von Weinböhlaer , 12.12.2019 16:03

Naja Peppe, da gibt es mehrere Möglichkeiten.
Wenn man bei einem Anbieter eine guten Vertrag bekommt , kann man das mit dem Vertrag machen.
Man kann auch das Smartphone bei einem Händler kaufen, nicht aber generalüberholt, geprüft und
mit Garantie.
Es ist eine Rechenaufgabe.
So hat meine Frau ein Samsung S7, gebraucht in sehr guten Zustand für 152,00 € nur SIM-Card Vertrag-Monat a 9,99€
Ich habe ein Samsung S10 mit Vertrag Daten 10 GB, Flat in alle Netze, auch SMS (was ich aber seit WhatsApp. nicht nutze)
dazu eine zweite Sim-Card für das Tablet .
Vertrag 24 Monate...... Handy + Tarif 29,65 pro Monat.
3 Monate vor Ablauf vom Vertrag kündige ich und habe im Monat nur noch die Tarifkosten...die neu verhandelbar sind.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.332
Registriert am: 17.11.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#12 von peppe , 12.12.2019 16:12

Also Jürgen du bist echt ein Schlaufuchs !!! Du bringst mich auf eine Idee; Ich habe ja D Pass mal gucken ob ich in D so einen Deal damit machen kann. Es nervt mich echt, wenn wir im Ausland sind das ich mein Handy nur Nutzen kann für Fotos und im Hotel/Restaurants wenn ich Netz empfang habe :(
Bald geht ja eure Reise los, wie machst du es in Neuseeland?



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#13 von peppe , 12.12.2019 16:20

Heute ist mir das beste passiert; Mein alter Internetanbieter hat angerufen und nach meinen Kundiungsgrund gefragt; Ich sagte ihm das der neue mir für ein Jahr das gleiche für die hälfte verkauft hat. Er bot mir das selbe an damit ich bleibe :)



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#14 von Weinböhlaer , 12.12.2019 18:58

Zitat von peppe im Beitrag #12

Bald geht ja eure Reise los, wie machst du es in Neuseeland?


Naja, wir nehmen die Sim Card erstmal heraus, rein kommt eine Neuseeländische um im Land
und untereinander zu telefonieren.
Dann habe ich mein Tablet dabei, da sind alle Navigationskarten die ich brauche geladen
und offline abrufbar.
In Neuseeland gibt in den Städten viele öffentliche WLAN-Hotspots, da muss man sehen ob
die Geschwindigkeit im Upload wenigstens 64 kbit/s ist.
Dann kannst du meist für eine kleine Gebühr oder auch kostenlos ins Netz und Skype oder
WhatsApp/Call. benutzen.
Das funktioniert gut, wir haben 1x in der Woche so einen Skype-Kontakt mit Freunden die
in Karori bei Wellington wohnen.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.332
Registriert am: 17.11.2009


RE: Internet- Handyanbieter wechseln?

#15 von peppe , 12.12.2019 19:53

Hast du gut eingefädelt Jürgen! Was sehr gut ist für euch als Camper das ihr jemand vorort habt zum austausch. Wie gut seit ihr beide eigentlich mit engl?
Wenn meine bessere Hälfte :)nicht so perfekt in verschiedenen Sprachen wäre, hätte ich mir manchen Reise nicht so zugetraut vorallem erleben dürfen. Vorallem mit dem franz. es gehen einen so ganz andre Türen auf :)



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


   

Wer von euch nutzt Selbstbräuner?
Wir wussten nicht wie Westen geht............


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln