Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#16 von queeny , 07.01.2020 04:36

@Hanrudi: Ich vermisse, dass du nicht vorm Bundestag sitzt mit einem großen Schild. Text: ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT ZU TRABI UND DEN ANDEREN ERRUNGENSCHAFTEN DES SOZIALISMUS!! HOCH LEBE DIE SED!

Keine Traute, Hansrudi? Angst vor Arbeitsplatzverlust, nicht wahr. Das Gretelchen traute sich mit 16 Jahren ihre Meinung offen kundzutun.

Die Masse kuscht, so wie seit vielen Jahren. Auch 1989 saß die Mehrheit in sicherer Deckung und wartete ab. Bekanntestes Beispiel: Unsere heutige Kanzlerin.

Ok, hat nichts mit Schnellkochtopf zu tun. Waren die Ostpötte aus Aluminium? Na ja, vielleicht steht ja bei der Kanzlerin noch einer ganz hinten im Schrank auf ihrer Datscha.
s-l400.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.969
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 07.01.2020 | Top

RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#17 von Hansrudi , 07.01.2020 08:45

queeny , du wirst oder willst es nie verstehen ! Ich hatte es vor Jahren schon mal getippt , wer früh einen Flüchtlingsbus lenkt , wird abends nicht zur Pegidademo gehen ! Auch wird er in den Bus kein Schild anbringen , das er ein deutscher Fahrer ist ...
Außerdem , warum solltest du es auch verstehen wollen ? Du hast es doch noch gut in Rente / Vorrente geschafft und mußt nicht bis 71 arbeiten gehen . Für eure Generation gibt es gar keinen Grund etwas zu verändern , denn wenn ihr gesund seid , könnt ihr alle Freiheiten ( die Systemerlaubten ) genießen .
Und unausgesprochene Berufsverbote gab es auch schon in der DDR , Renft , Biermann , 0.F. Weidling , nur eben mit dem Unterschied , das sie nicht ihrer Existenz beraubt wurden . Das überleben in der DDR ohne Arbeit war sogar leichter , auch wenn diese kreative Form in den legalen Grauzonen ,nicht beworben wurde .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.878
Registriert am: 04.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#18 von queeny , 07.01.2020 17:48

Und haste nun noch einen DDR-Schnellkochtopf oder nicht?


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.969
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#19 von michaka13 , 07.01.2020 18:08

Ich mische mich ungern in Eure Diskussion ein, Hansrudi. Aber queeny und Du, ihr seid ja in etwa eine Generation. Und auch Du wirst nicht bis 71 arbeiten, es sei denn Du kriegst den Hals nicht voll und arbeitest bis zum bitteren Ende. Das weißt Du selbst aber besser als ich.

Auch denke ich, Deine Vorwürfe sind an den Haaren herbei gezogen und Deiner eigenen Verbitterung und negativen Lebenseinstellung geschuldet. Wenn Du mal verfolgt hättest, was queeny im Laufe der Jahre so aus ihrem Leben geschrieben hat, dann wäre Dir aufgefallen, sie hatte es mit Sicherheit nicht immer leicht. Aber sie hat sich immer wieder durchgebissen. Und genau das schätze ich an einem Menschen. Man kann fallen, man kann verlieren, aber dann steht man auf und weiter gehts. Das hat sie Dir voraus. Ich bin nicht immer mit queeny einer Meinung. Manche Beiträge kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Aber man muss nicht immer der gleichen Meinung sein und kann einen anderen trotzdem respektieren. Wenn ich ihr Leben mit Deinem vergleiche, frage ich mich wer wohl mehr Probleme hatte und hat. Du, lieber Hansrudi, hast seit Jahrzehnten Deinen sicheren Job. Kriegst jeden Monat Dein Gehalt pünktlich aufs Konto. Das hat längst nicht jeder. Ein bißchen Zufriedenheit würde Dir auch mal gut zu Gesicht stehen.

Nachdenkliche Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#20 von Andreas , 08.01.2020 14:11

Hallo Queeny !
Diese Greta hat ihre Meinung offen gesagt , da hast du Recht .
Aber bei diesem Thema m wenn es das sein sollte , konnte ihr auch nichts passieren und außerdem war sie immer sicher eingepackt .
Hier ist also von Mut keine Rede , nicht einmal ansatzweise .
Mut wäre , wenn sie inmitten von Gegnern ihre politischen Gedanken geäußert hätte , allein und angreifbar .
Also , immer schön sachte .
Gruß
Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.180
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#21 von queeny , 08.01.2020 14:54

Hi Andreas!

Nebenbei bemerkt: Meines Wissens ist Rede und Gegenrede ein Grundsatz der Demokratie. In einer Diktatur geht das nicht.

Wenn so ein junges Dingelchen, so offen seine Sicht der Dinge in die Welt hinausruft, so finde ich das schon mutig. Immerhin hat sie ja vom wahren Leben kaum Ahnung, denn sie lebt abgeschottet bei Mama und Papa. Und da ist dann ihr Asperger Syndrom. Dieses ist der eigentliche Grund für ihr Verhalten. Ebenso hätte es ein ganz anderes Betätigungsfeld für sie geben können. Z. B. " Befreit alle Tiere aus ZOOs"; dann würde die halbe Welt genauso Greta als Vorbeterin sehen.

Sie hat noch nie gearbeitet. Normal bei ihrem jungen Alter. Sie möchte Abitur machen und wohl auch studieren. Das wird nicht einfach für sie, aber für die "Lehrenden" wohl noch um einiges mehr. Und später? Wer stellt so ein Besserwisschen denn ein. Das ist der Preis, den Gretelchen für ihre Bekanntheit zu zahlen hat.

Ich glaube trotzdem, dass sie auch ohne Schutz ihre Meinung zu ihrem Spezialthema "Klima" sagen würde. Das Asperger Syndrom ist der Schlüssel zu ihrem Verhalten.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.969
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#22 von Hansrudi , 08.01.2020 14:54

Richtig , Andreas !

Und Greta hat noch nichts zu verlieren ! Sie muß keine Kinder ernähren , versorgen , keine Miete plus Nebenkosten , zahlen oder gar Eigentum finanzieren . Ihr kann noch nichts passieren , was ihre Existenzgrundlage bzw. berufliches Weiterkommen gefährdet .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.878
Registriert am: 04.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#23 von queeny , 08.01.2020 18:05

Kannst wohl in die Zukunft sehen, Hansrudi?

Greta ist noch jung, aber es kann auch passieren, dass da irgendwann etwas aus dem Ruder laufen kann.

Manch junger Mensch schied schon aus dem Leben, weil da nur noch ein schwarzer Tunnel war ohne Ausweg.

Ich wünsche Greta einen anderen Weg, den Weg der Hoffnung. Und diesen Weg sollten wir alle sehen und auch gehen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.969
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 08.01.2020 | Top

RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#24 von Andreas , 08.01.2020 18:16

Na , Hansrudi hat doch nicht von der Zukunft gesprochen , sondern auch vom Jetzt .
In diesem Alter hat mancher wirklich richtige Probleme .
Mit 17 noch nicht gearbeitet und will Leuten die Richtung zeigen , welche schon mit 12 mitarbeiten mußten .
Ich muß da mit meinem Arbeitsbeginn mit 16 ruhig sein , aber ist das so in Ordnung ?
Ich bin mir ganz sicher , du hast auch beizeiten anpacken müssen , hättest du dir da Ratschläge einer Greta angenommen ?


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.180
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#25 von queeny , 08.01.2020 22:07

Nein, ich musste damals noch nicht anpacken als ich 16 war. Das ist aber eine andere Geschichte. Außerdem war ich von ganz klein an sehr eigensinnig, und das hält bis heute an. Konnte noch nicht Mama und Papa sagen aber "lein", was allein hieß. Konnte noch nicht laufen und ließ mich nicht füttern, wollte "lein" machen. Die Eltern drehten fast durch, denn solche kleinen Biester waren andere Kinder und auch die Geschwister nicht.

Ratschläge von anderen? Niemals hätte ich Ratschläge von anderen angenommen.

Ich amüsiere mich über Greta, dennoch hat sie recht mit ihren Aussagen. Nach 1989 wurden wir ein größeres Land und Wissenschaftler hoben damals schon den Finger, im eigentlichen Sinne sogar schon viel früher, und warnten vor der Klimakatastrophe. Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten, die Diskussion über die Erderwärmung mit pro und kontra hält immer noch an. Was änderte sich groß? Nur der Griff in die Portemonnaies des Volkes hält weiter an. Firmen haben Möglichkeiten, das Volk nicht.

Da kam Gretelchen und hielt den Finger in die Wunde. Greta hat nun mal recht, obwohl sie noch so jung ist. Maches ist etwas bizarr, was sie so sagt. Sie verschwendet Ressourcen wie wir alle, die Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und Rechner benutzen oder diese vielen anderen Geräte mit den Lithiumbatterien. Dazu gehören auch Autos..

Greta ist jung und wird ihren Weg gehen oder nicht. Das bleibt abzuwarten. Der Hype um Greta ebbt gerade ab, sehr zum Leidwesen unserer großmäuligen Medien.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.969
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 08.01.2020 | Top

RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#26 von Andreas , 08.01.2020 22:15

Respekt , Queeny , das hast du schön geschrieben !
Gruß Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.180
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#27 von Wega , 09.01.2020 09:47

Ist schon gigantisch, was manche User so alles in einen Schnellkochtopf zubereiten!


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

 
Wega
Beiträge: 1.083
Registriert am: 29.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#28 von Hansrudi , 09.01.2020 09:56

Wir können auch auf kleiner Flamme weiter kochen ! Oder Foren gleich abschalten , da die große Zeit der freien und eigenen Internetmeinung eh fast vorbei ist . Selbst das freie lesen wird in Zukunft wohl nur noch zahlenden Mitmenschen möglich sein ...
Außerdem steht nirgendwo , das in einem Schnellkochtopf nur Schwarzweiß Wäsche gewaschen werden darf ! Auch Buntwäsche muß gewaschen werden !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.878
Registriert am: 04.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#29 von Andreas , 09.01.2020 12:00

Wegas Antwort deute ich selbstverständlich dahin , daß wohl mehr Themendisziplin herrschen sollte .
Ansonsten sollte man jeden Beitrag respektieren .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.180
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#30 von Hansrudi , 09.01.2020 12:14

Thementreue ist der tod eines jeden Forums !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.878
Registriert am: 04.08.2008


   

Gipfeltreffen
Tarnnamen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln