Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#1 von Ringo , 02.01.2020 12:20

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem guten Schnellkochtopf. Wer hat den eigentlich erfunden?? Welche Gerichte kocht ihr damit?

Link korrigiert


Ringo  
Ringo
Beiträge: 24
Registriert am: 05.04.2015

zuletzt bearbeitet 02.01.2020 | Top

RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#2 von queeny , 02.01.2020 21:41

Hast doch Internet. Da kann man doch alles über die Pötte recherchieren. Auch über die Marken.

Und Finger weg von Billigangeboten. Gute Töpfe kauft man besser beim Fachmann und nicht bei ALDI, LIDL u. ähnlichen Dicountern.

Ich besitze ein normales 6-teiliges Edelstahl-Topfset von WMF. Das reicht mir völlig. Vor dem Kochen in einem Schnellkochtopf hätte ich Angst.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.995
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#3 von joesachse , 02.01.2020 22:05

Habe den Link mal korrigiert ☺
Ich halte nichts von solchen Töpfen, es wird mittels höherem Druck eine höhere Temperatur erreicht und damit schneller gegart. Ist aus meiner Sicht alles andere als schonend. ...


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.002
Registriert am: 16.07.2006


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#4 von Wega , 03.01.2020 09:19

Ich besitze 2 derartige Töpfe.
Einen mit dem Kürzel SKT 78, der mittlerweile 40 Jahre auf dem Buckel hat und seinen Dienst zur vollsten Zufriedenheit verrichtet, wenn es mal wieder heißt, Eisbein garen.
Der zweite Topf ist aus dem Wirtschaftswunderland, den Namen nenne ich nicht! Er hat nicht annähernd die Qualität (glänzt schön) des o.g. und steht meist im Schrank und dort im Weg.


__________________________________________________
"Demokratie ist die Diktatur der Dummen"
Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

 
Wega
Beiträge: 1.088
Registriert am: 29.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#5 von Hansrudi , 03.01.2020 13:48

Ich koche langsam und esse schnell ! Eisbein , hm , macht man das nicht im Gefrierschrank oder doch im Fußbad ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.967
Registriert am: 04.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#6 von Andreas , 04.01.2020 20:18

Das ist doch der Topf , den der Wessi neu erfunden hat - vom Ossi vorgemacht .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.281
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#7 von queeny , 04.01.2020 21:16

Solltest dich erst mal schlau machen, Andreas. Deine Antwort passt doch gar nicht zu deiner Intelligenz. 47303220_726020671117201_1155174197773729792_n.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.995
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#8 von Andreas , 04.01.2020 21:18

Liebe Queeny , das hast du schön geschrieben , Respekt .
Nun kläre mich auch auf und zeige mir meine Unwissenheit !
Schönen Abend wünscht
Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.281
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#9 von queeny , 04.01.2020 21:26

Nöh, Null Bock. Lies doch bei Wikipedia selbst nach. Stichwort: Schnellkochtopf


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.995
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#10 von Andreas , 04.01.2020 22:05

Zu faul , Wessi hat Ossi nachgemacht , wie immer .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.281
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#11 von queeny , 05.01.2020 00:55

Das ist doch mal wieder eine typische Ostantwort. So wurden wir dort groß. Gepriesen wurde der Sozialismus und die tollen Errungenschaften, ich erinnere nur mal an Robotron mit seinen Rechnern, wahrlich nicht im Osten erfunden.

Da frage ich mich, weshalb der Osten nicht Osten blieb. Wurden doch nicht gezwungen Gesamtdeutsch zu werden. Ja, sie wollten Pässe, D-Mark und die Welt sehen. Das ist verständlich.

Klar war im Osten nichts so schlecht wie viele DDR-Bürger es machten; heute machen die Medien das noch schlimmer als es war.

Dennoch sollte kein Ossi oder Wessi die Nase zu hoch tragen. Der Schnellkochtopf wurde nicht von Deutschen erfunden. Punkt.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.995
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#12 von Hansrudi , 05.01.2020 09:38

Queeny , die Welt wäre für alle besser , würden heute noch die zwei Machtblöcke bestehen !
Ich habe seit der Wende den deutschsprachigen Raum Europas noch nie verlassen ! Ich für meinen Teil brauche diesen ganzen Reisequatsch und Urlaubsstreß überhaupt nicht ! Und ob ich nun Aluchips oder Plastekarten im Geldtäschel habe , was macht den Unterschied ? bei die Kommunisten hätte ich wenigstens mit 65 in Rente gekonnt und nicht erst mit 71 Und den 2. Weltkrieg , den verlieren wir erst in diesen Tagen , und das so richtig ! Man braucht nur mit offenen Augen durchs Land ( und auch den Rest Europas ) gehen ( Urbexer haben da ein richtiges Hobby draus gemacht ) und sich die maroden Wirtschaftskomplexe , Industrieruinen usw. anschauen , was da alles im Namen der Marktwirtschaft vernichtet wurde ! Selbst die Wirtschaft am Markt , hat geschlossen und ist abbruchreif !
So ich dir meine Text noch übersetzen ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.967
Registriert am: 04.08.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#13 von queeny , 05.01.2020 16:06

Ich finde es aber gut, dass es den "ANTIFASCHISTISCHEN SCHUTZWALL" nicht mehr gibt. Mehr ist dazu von meiner Seite nicht zu sagen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.995
Registriert am: 21.02.2008


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#14 von Andreas , 05.01.2020 17:09

Soeben kam eine Reportage über Industrieruinen , heute vom " Diamant " - Werk .
Ich habe noch ein echtes Diamantrad von 1957 , das halte ich in Ehren .
Eine schöne Sendung vom MDR .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.281
Registriert am: 14.10.2018


RE: Kocht ihr mit Schnellkochtopf?

#15 von joesachse , 06.01.2020 00:39

Zitat von Andreas im Beitrag #6
Das ist doch der Topf , den der Wessi neu erfunden hat - vom Ossi vorgemacht .

Zitat von Andreas im Beitrag #10
Zu faul , Wessi hat Ossi nachgemacht , wie immer .


Andreas liefert hier ein klassisches Beispiel dafür, wie heute in der Politik und auch immer mehr in den Diskussionen der Menschen untereinander agiert wird. Fakten spielen keine Rolle, man bemüht sich nicht mal darum. Stattdessen werden einfach ein paar Behauptungen aufgestellt, die die Gefühle der Zielgruppe (in diesem Fall die Ossis) ansprechen, um damit Zustimmung zu generieren. Das diese Behauptungen faktisch falsch sind, interessiert dann nicht mehr.

Fakten zum Schnellkochtopf sind mit Google schnell zu finden
Und die eigene Faulheit als Begründung für dumme und unwahre Aussagen zu nehmen ist schon ein starkes bzw. schwaches Stück.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.002
Registriert am: 16.07.2006


   

Gipfeltreffen
Tarnnamen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln