Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Corona-Virus

#1171 von queeny , 06.06.2021 19:12

Ich bin Rheinländerin und bleibe das auch bis zu meiner unendlichen Reise.

Vor Jahren war ich noch mal in Leipzig. Dort lebte ich von 1954 bis 1960 in Möckern. Das Haus, in dem wir wohnten, gibt es nicht mehr. Die Erinnerung an die dortige Kindheit ist aber noch da. Der Auensee ist auch noch dort, nur schwimmen darf man nicht mehr im Auensee. Die stinkende Pleiße gibt es auch noch und die Parthe. Sie riechen nur nicht mehr so extrem wie früher. Die Weiße Elster war auch ein Fluß mit dickem Schaum drauf. Zeit, die Weiße Elster heutzutage anzusehen, hatte ich leider nicht.

Getan hat sich in all den Jahren viel. Der ZOO und seine Umgebung ist schön und nicht mehr mit den 50er Jahren vergleichbar. Aber in Leipzig Ost ist noch einiges kaputt. Außerdem wohnen viele Asylanten in heruntergekommenen Häusern. Könnte Eisenbahnstraße gewesen sein. Weit weg vom Hauptbahnhof war das nicht.

Zwar möchte ich heute nicht in Mecklenburg wohnen, aber die Sehnsucht nach Leipzig wird ewig bleiben. Duisburg und Leipzig sind sich sehr ähnlich. Heute ist es in beiden Städten nicht mehr so schmutzig. In meiner Kindheit hing über Leipzig eine Dunstglocke. Die Stadt roch intensiv nach Kohle bzw. Braunkohle. Viele Ortschaften wurden weggebaggert. Ich wurde in Eythra eingeschult. Den Ort gibt es unfähr seit mindestens 60 Jahren nicht mehr. Erinnert mich an das Ortssterben linksrheinisch in NRW.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 4.278
Registriert am: 21.02.2008


RE: Corona-Virus

#1172 von Weinböhlaer , 07.06.2021 01:53

Zitat von Hansrudi im Beitrag #1165
Ilrak , im Osten wären wir nach den vielen Jahren zwar daheeme aber eben nicht mehr zu Hause ! Wir sind mittlerweile Fremde im eigenen Staate ! Und irgendwie wird uns der Alltag im Staate auch immer fremder !


Richtig Hansrudi du hast doch ganz vernünftige Ansichten.
Wir fahren gern nach Sachsen und fühlen uns dort sehr wohl, obwohl sich in den 30 Jahren viel an der Mentalität geändert hat.
Die Ereignisse sind auch da nicht spurlos an den Menschen vorbei gegangen.
Es ist immer noch ein Gefühl von bekanntem was man hat wenn man da Leute von Früher (es werden immer weniger) trifft.
Das Essen, der Kuchen und die Wurst schmeckt besser als anders wo. Man hat das Gefühl die Leute sind nicht so oberflächlich wie z.B. in Schwaben.
Ursprünglich wollten wir nur bis 2006 im Westen bleiben, deswegen hatten wir unser Haus auch nur vermietet.
Glücklicherweise hatte sich die Situation hier in der Pfalz besser entwickelt als wir dachten, wir fanden neue Freunde und
die finanzielle Situation verbesserte sich stark.
Wir hatten beide, nach schwierigen Anfang, Arbeitgeber die uns Wertschätzten, wo wir nicht nur eine Nummer waren.
Also 1990 neuer Arbeitgeber hier im Westen den wir nicht mehr wechselten bis zur Rente, ich blieb noch etwas länger bei Ihm.

Also etwa 2004 kam der Gedanke nicht nach Sachsen zurückzukehren, obwohl alles sehr schön geworden war......aber schon etwas fremd.
Um es kurz zu fassen, wir hatten hier in der Pfalz eine wirkliche Heimat gefunden und beschlossen hier zu bleiben.

Die Söhne leben inzwischen in Norwegen und Schweden, sie werden nicht zurück kommen. Unsere Tochter mit ihrem Mann leben hier,
sie haben ein schönes Haus, sehr gute Jobs und inzwischen auch Zwillinge (4 Jahre).

Unser Haus ist im top Zustand, sollten wir mal nicht mehr altershalber können, dann nehmen wir uns hier eine kleine Wohnung (55 m²)
in einem Seniorenwohnheim und bezahlen das mit unserem Haus. Ich hoffe aber das es nicht soweit kommt.
Die Rente ist nicht schlecht und wenn ich mal auf die lange Reise gehe ist die Witwenrente noch ganz ordentlich.......
etwas eingemachtes ist auch noch vorhanden.
Aber darauf sollte man nicht so sehr bauen, man weis ja nicht was unsere Regierung vorhat um die immensen Schulden, die sie hat zu bezahlen.
Ich denke immer noch es gibt eine Inflation.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Corona-Virus

#1173 von Hansrudi , 07.06.2021 07:24

Die Inflation wird sehr schleichend daherkommen ! Denn die nächste Generation , der heute 5-35 jährigen kann auf dem Immobilienmarkt nicht mehr mitspielen , auch wenn beide über den Durchschnitt verdienen . Das ist ähnlich den alten Ärzten auf dem Lande , die dachten ihr Nachfolger kauf ihnen für teuer Geld die Praxis ab .
Dann erden die Autos immer teurer und deren Unterhalt . Bis wir uns alle nix mehr leiten können und die Wohnung auch im Winter kalt bleibt ! Leider werden es diejenigen , die heute dafür die Weichen stellen , diese Zukunft biologisch nicht mehr erleben !
Und das Wahlen nix verändern , haben wir gestern erst wieder erlebt !


Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.775
Registriert am: 04.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Corona-Virus

#1174 von Andreas , 24.06.2021 07:55

Queeny schrieb in anderem Zusammenhang , daß die Coronamaßnahmen zu schnell ignoriert werden .
Bei uns ist die Insidenz wieder gestiegen , wenn auch nur von 2 auf 3,5 . Hoffentlich ist das eine normale Schwankung .
Herr Drosten hat ja festgestellt , daß sich der Wert irgendwo einpegeln wird . Gesundheit !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.898
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#1175 von Andreas , 25.06.2021 18:27

Wieder ist die Insidenz gestiegen , auf 4,5 .
Indes haben die Impfstellen freie Kapazitäten .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.898
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#1176 von queeny , 26.06.2021 10:16

Heute beträgt der Inzidenzwert in DUI 6,6. Hoffentlich sinkt er weiter.

Nachts ist nun wieder Leben hörbar. Ist ja das UNI-Viertel, dennoch ist das zu früh. Die Ruhe am Tage und in der Nacht war angenehm. Jetzt sind die angetrunkenen Studenten wieder nachts unterwegs und am Tage kreischen massig Kinder auf den Straßen. Es ist zu früh für die Entfesslung des Lebens. Nach und nach schließen unsere Impfzentren. Dabei ist doch abzusehen, dass Corona nicht vorbei ist. Ich trage jedenfalls weiterhin den Mundschutz, wenn ich in der Öffentlichkeit unterwegs bin. Zu Hause sind die Fenster geöffnet. Trifft sich die Familie, ist immer noch tüchtig Abstand geboten. Wir sollten alle etwas mehr Vorsicht walten lassen, und zwar im eigenen Interesse und dem anderer.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 4.278
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 26.06.2021 | Top

RE: Corona-Virus

#1177 von Weinböhlaer , 26.06.2021 12:44

Inzidenz.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) das könnte passieren


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Corona-Virus

#1178 von Weinböhlaer , 26.06.2021 12:48

Übrigens zur Wahl fällt mir nur folgendes ein...... Wahltag.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Corona-Virus

#1179 von Hansrudi , 26.06.2021 17:07

Vielleicht ist die Impfung ja doch nur eine Volksweichspülung ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#1180 von Andreas , 26.06.2021 19:54

1276 Queeny .
Hier haben die Impfzentren freie Kapazitäten , auch wenn viele noch keine zweite Impfung haben .
Aber wenn man dem Trend glauben will , sind sehr viele Mitbürger auch nicht impfbereit .
Indes , die Insidenz steigt wieder bei uns .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.898
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#1181 von queeny , 14.07.2021 08:11

Nun, es werden Dumme sein, die gegen diese Impfungen sind. Meine eigene Schwester ist auch so ein Dummvogel. Sie ist wie Hansrudi, nämlich gegen alles.

Momentan steigt die Inzidenz auch in Deutschland wieder an, leicht zwar, aber keiner weiß wie viele Leute sich infizieren werden.

Absolute Impfgegner haben mein Mitleid nicht.

Bin sogar dafür, dass Kinder, zumindestens ab der 1. Klasse, auch geimpft werden sollten. Die Seren müssten allerdings angepasst werden.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 4.278
Registriert am: 21.02.2008


RE: Corona-Virus

#1182 von Hansrudi , 14.07.2021 09:10

Und Freibier schon in der Vorschule !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#1183 von Weinböhlaer , 14.07.2021 18:32

Queeny , ware Worte.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Corona-Virus

#1184 von Andreas , 14.07.2021 19:40

Ich kann garnicht verstehen , warum viele die Impfung ablehnen .
Ja , viele haben Angst vor Nebenwirkungen , aber diese haben bisher noch keinen interessiert , gleich bei welcher Impfung .
Nur haben sich die Medien auf eben diese Nebenwirkungen eingeschossen !
Ich habe mich zweifach gegen Gürtelrose impfen lassen , alles in Ordnung . Keiner kommt hier mit Nebenwirkungen .
Auch die Impfung gegen Lungenentzündung will ich haben , ist aber in keiner Apotheke bestellbar .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.898
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#1185 von joesachse , 04.09.2021 21:53

Der Wendler hat ja im Sommer vorhergesagt, dass die Geimpften alle im September dieses Jahres sterben werden.
Deshalb für alle Geimpften (und auch alle nicht Geimpften) hier ein hilfreicher Link:

https://bin-ich-schon-tot.de/


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.092
Registriert am: 16.07.2006


   

Internetportale


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln