Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Corona-Virus

#1 von joesachse , 09.03.2020 21:13

Ich will mal ein einen Beitrag dazu erstellen, es verwundert mich, dass das Thema hier noch kein anderer gebracht hat.
Wie geht Ihr mit dem Thema um? Habt Ihr Lebensmittel und Desinfektionsmittel gehortet? Ist jemand von Euch direkt oder indirekt betroffen?

Einerseits viele Tote in China und Massenhysterie in Deutschland, andererseits eine sehr überschaubare Anzahl an Erkrankten in Deutschland, wie gefährlich ist die Krankheit wirklich?..

Der beste Beitrag, den ich dazu gelesen habe ist im Fischblog auf scilogs erschienen: https://scilogs.spektrum.de/fischblog/co...her-als-grippe/

Zusammenfassung: Covid-19 ist eine Grippe-Pandemie mit einem neuartigen Erreger. Während sich jährlich ca. 15% der Weltbevölkerung mit Grippeviren infizieren und dadurch eine gewisse Grundimmunität gegen "normale" Grippeviren entwickeln gibt es gegen Covid-19 keine Immunität in der Bevölkerung. Genau das macht diesen Virus so gefährlich wie die alle paar Jahrzehnte auftretenden Grippepandemien.
Und je Älter jemand ist, desto gefährlichen sind die Auswirkungen. Wir werden mit einem weiteren Anstieg der Erkrankungen leben müssen, bis dann irgendwann auch diese Pandemie abflaut.

Positiver Effekt: Die Menschen waschen sich häufiger die Hände und verbreiten damit auch weniger andere Keime.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.966
Registriert am: 16.07.2006


RE: Corona-Virus

#2 von Andreas , 10.03.2020 10:33

Ich persönlich ignoriere diesen Virus . Weiterhin bin ich viel unterwegs , so kürzlich in Italien , Österreich und an der Ostsee .
Nächsten Monat ist wieder eine Kreuzfahrt geplant .
Mit Unverständnis habe ich die Hamsterer erlebt , z. B war das Mehl ausverkauft . Nach meiner Meinung sollte man Hamstern unter Strafe stellen .
Für Menschen , die sich schützen wollen , egal wie sinnvoll , habe ich aber Verständnis .
Angst ist dem Menschen als Vorsichtsmaßnahme angeboren , das hat die Natur so eingerichtet .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.030
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#3 von Hansrudi , 10.03.2020 11:53

Ignorieren ? Anstatt froh zu sein , das es endlich wieder einmal was umsonst gibt !
Da wird wohl so manches Osterfest und Rummel ausfallen ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.745
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#4 von Ilrak , 10.03.2020 13:26

Wir sollten vorsichtig sein, dass uns im Rahmen dieser Hysterie nicht wieder irgend ein Ei gelegt wird, wie neulich während des Halle-Hypes das neue ziemlich dreiste Polizeigesetz.
Ich könnte mir vorstellen, dass man die Gunst der Stunde dazu nutzt, um die Abschaffung des Bargeldes voranzutreiben. Natürlich aus hygienischen Gründen.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.457
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 10.03.2020 | Top

RE: Corona-Virus

#5 von queeny , 10.03.2020 17:30

Ich habe natürlich einige Vorräte, die mit Corona nichts zu tun haben.

Es sind Sachen, die ich fast immer auf Vorrat habe. Dabei auch Waschmittel zur Handdesinfektion, Toilettenpapier und drei Packungen Spaghetti. Übrigens lange vor Corona gekauft. Meine (fast)Schwiegertochter arbeitet bei Netto. Dort kam neue Lieferung von Mehl, Nudeln, Salz und anderem. Innerhalb einer halben Stunde war alles ratzekahl ausverkauft.

Letzte Woche brauchte ich Reis. Bei Real war alles an Reis aus, d. h. im preiswerten Segment. Ich fand aber noch Reis im teuren Preissegment. Und mit einer Packung komme ich bis Jahresende aus. Welcher Deutsche frisst mehrere Kilo Nudeln oder Reis?

Auf persönliche Hygiene sollte jeder achten. Ich halte mich fern von Menschenmassen.

Von Pandemie wird laufend gesprochen. Da geht mir das Messer in der Tasche auf. Eine Pandemie ist diese Erkrankung jedenfalls "noch nicht". Gab es nicht mal die SPANISCHE GRIPPE, die Völker dezimierte? Neueste Erkenntnisse über die SPANISCHE GRIPPE, es war eine Influenza, sagen, dass es ca. 50 Millionen Tote von 1918 bis 1920 gab. Das war Pandemie, bis jetzt aber nicht Corona, denn die Prozentzahl ist winzig.

Dennoch sollte jeder vorsichtig sein. Besonders Alte, wie ich, die auch noch unheilbar krank sind.

Sollte diese Coronainfektion weiter um sich greifen, und das in schneller Zeit, wäre unser "hochgejubeltes" Gesundheitswesen ruckzuck am Ende. Tausende oder Zehntausende können nicht in Krankenhäusern isoliert werden, weil es kaum Kapazitäten gibt, die können auch nicht alle beatmet werden, wenn sie Lungenentzündungen bekommen und es gibt "noch" keine Medikamente gegen dieses Virus.

Über diese Tatsachen sollte jeder nachdenken.

Flapsige Bemerkungen sind da nicht angebracht.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.927
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 10.03.2020 | Top

RE: Corona-Virus

#6 von Andreas , 10.03.2020 19:27

Ja , Queeny hat das besser ausgedrückt als ich .
Ich schließe mich ihrer Meinung an .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.030
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#7 von Hansrudi , 10.03.2020 19:32

Vielleicht steckt ja eine ganz andere Ansage dahinter und das ganze ist nur ein `Probealarm / Warnschuß ` anderer , global denkender Machtinteressenten ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.745
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#8 von Andreas , 10.03.2020 19:33

Bleib auf dem Boden , lieber Hansrudi .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.030
Registriert am: 14.10.2018


RE: Corona-Virus

#9 von queeny , 10.03.2020 19:41

Ich vergaß noch zu bemerken, dass menschliche Unvernunft unendlich ist.

Und dieser Gesundheitsheitsminister Deutschlands sollte freigestellt werden. Einen Minister, der nur Empfehlungen gibt, aber letztendlich NULL Entscheidungen trifft, so einen braucht kein Land.

Nun sollen es die Bundesländer selber richten. Alles wie gehabt.

Die ganz oben ducken sich weg und halten die Geldsäcke fest.

Laumann und die anderen Gesundheitsminister der Bundesländer müssen die Problematik nun alleine bewältigen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.927
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 10.03.2020 | Top

RE: Corona-Virus

#10 von Weinböhlaer , 10.03.2020 21:14

Zitat von queeny im Beitrag #9

Und dieser Gesundheitsheitsminister Deutschlands sollte freigestellt werden. Einen Minister, der nur Empfehlungen gibt, aber letztendlich NULL Entscheidungen trifft, so einen braucht kein Land.

Nun sollen es die Bundesländer selber richten
. Alles wie gehabt.





Queeny, wir haben nun mal 18 Fürstentümer, die lassen sich nichts vorschreiben......weder in der Schulpolitik
noch in der Gesundheitspolitik.
Da kann der Span strampeln wie er will, entscheiden tun es die Länder.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.304
Registriert am: 17.11.2009


RE: Corona-Virus

#11 von queeny , 10.03.2020 22:11

Das ist aber falsch. Dann brauchen wir auch keine Bundesregierung mehr.

Und Merkel, diese unkluge Frau, schürt jetzt noch mehr die Angst des Volkes mit ihrer Aussage mit wieviel Prozent Erkrankungen sie rechnet.

Hoffentlich bleibt das aus. Meinetwegen können diese Viren über Merkel & Konsorten herfallen. Aber nicht weiter über das einfache Volk. Denn wir als Volk tragen nicht für die Misere unseres Gesundheitswesens die Schuld.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.927
Registriert am: 21.02.2008


RE: Corona-Virus

#12 von Hansrudi , 11.03.2020 00:48

Andreas , wenn die richtige Wolke kommt , sind wir alle unterm Boden , im Erdmöbel !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.745
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#13 von Andreas , 11.03.2020 08:29

Queeny , wenn aber Frau Merkel die Zahlen nicht so hoch ansetzen oder ignorieren würde , wäre sie auch Zielscheibe der Kritik .
Hansrudi , du hast schon Recht , denn erwischen wir den falschen Ort zur falschen Zeit , machen wir die Hufe hoch .
Dann gibt es nur einen Trost : Wer früher stirbt , ist länger tot !
Einen virenfreien Tag euch allen wünscht Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.030
Registriert am: 14.10.2018

zuletzt bearbeitet 11.03.2020 | Top

RE: Corona-Virus

#14 von Hansrudi , 11.03.2020 08:48

Wer früher stirb , muß nicht bis 71 arbeiten ! Von daher ist der Tod für viel später einmal eine Erlösung von der Arbeitsbelastung und ein Schutz vor Altersarmut !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.745
Registriert am: 04.08.2008


RE: Corona-Virus

#15 von Ilrak , 11.03.2020 09:48

Nun hat der Hype auch mich getroffen - das Konzert der Aussie Floyds fällt aus.
Fazit : Arbeiten gehen darf man, Vergnügungen sind verboten.
Ob ich an einem eventuellen Ersatutermin Zeit habe, interessiert niemanden.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.457
Registriert am: 28.10.2009


   

Abzocke


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln