Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Harte Brodeln

#1 von Andreas , 18.06.2020 08:47

Angeblich werden zu viele Lebensmittel weggeworfen .
Auch harte Brötchen .
Mein Tipp : Brodelsuppe : Die harten Brötchen in kleinere , mundgerechte Stücke teilen , in eine Schüssel mit viel Zucker und noch mehr Honig tun , mit heißer Milch übergießen .
Schmeckt sehr gut und hat genügend Kalorien .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Harte Brodeln

#2 von queeny , 18.06.2020 14:53

OMG! Da freut sich aber mein Diabetes, und das gleich viermal. Der Diabetes raunt mir dann ins Ohr: Ruhe in Frieden. emosadsad0071mm.gif - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.926
Registriert am: 21.02.2008


RE: Harte Brodeln

#3 von Hansrudi , 18.06.2020 17:26

Wir nannten das Schulspeisung ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.739
Registriert am: 04.08.2008


RE: Harte Brodeln

#4 von Andreas , 18.06.2020 18:08

In meiner Schulzeit , POS 1. bis 10. Klasse , 1964 bis 1974 gab es immer ein gutes Schulessen .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Harte Brodeln

#5 von queeny , 18.06.2020 18:32

Bei uns gab es auch prima Schulspeisung. Nicht aus Fabriken wie heute, sondern immer frisch und lecker gekocht in der Schulküche. Und das Essen war spottbillig. Es war immer so viel gekocht, dass besonders die Jungs sich Nachschlag holten.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.926
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 18.06.2020 | Top

RE: Harte Brodeln

#6 von michaka13 , 20.06.2020 06:53

Wenn bei uns Brötchen übrig bleiben, lassen wir die hart werden und machen Semmelbrösel draus. Oder Semmelkrumen wie man bei uns in Sachsen-Anhalt sagte. Kann man immer mal brauchen.



Viele Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


RE: Harte Brodeln

#7 von Hansrudi , 20.06.2020 10:50

Noch besser , wenn man sie im kochenden Wasser einfriert ! Denn beides kann man immer gut in der Küche schnell gebrauchen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.739
Registriert am: 04.08.2008


RE: Harte Brodeln

#8 von Andreas , 21.06.2020 19:44

Dann mußt du aber aufpassen , daß das Wasser im Gefrierfach nicht abkühlt !
Denn : Nachts ist es kälter als draußen .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Harte Brodeln

#9 von Hansrudi , 21.06.2020 20:40

Das macht nichts , im Kühlschrank ist doch das Licht an !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.739
Registriert am: 04.08.2008


RE: Harte Brodeln

#10 von Andreas , 21.06.2020 20:48

Dann ist das MfS am Werk !
Achtet stets darauf , daß das Licht im Kühlschrank ausgeht !
Losung von 1989 .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Harte Brodeln

#11 von queeny , 21.06.2020 22:07

Semmelbrösel in den Socken
hält den ärgsten Schweißfuß trocken. smilie_hops_009.gif - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.926
Registriert am: 21.02.2008


RE: Harte Brodeln

#12 von Hansrudi , 21.06.2020 22:33

Wir nannten das Blumenkohlschnitzel ....

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.739
Registriert am: 04.08.2008


   

Köstlichkeiten
Welche Pasta mag der Ossi am liebsten?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln