Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Köstlichkeiten

#1 von Andreas , 29.06.2020 21:41

Ravioli , Pelmeni und Piroggen - und jegliche Untersorten davon .
Ich hatte am WE die Gelegenheit , solch eine Freßorgie erleben zu dürfen - mit entsprechenden Erklärungen .
Mahlzeit !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Köstlichkeiten

#2 von queeny , 29.06.2020 21:56

Na ja, Ravioli wären nicht meine Wahl. Aber russische Küche schon. Ausgenommen nur die Kitschtorten, die wie bei den Amis mit Zuckerzeug bezogen sind. Widerlich.

Gibt u. a. eine Sommersuppe, die ich mal ausprobieren möchte. Sie heißt OKROSCHKA.

Gibt aber auch in Tschechien und Polen tolle Rezepte.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 29.06.2020 22:00 | Top

RE: Köstlichkeiten

#3 von Andreas , 29.06.2020 22:05

Hast du das Rezept von OKROSCHKA ?
Ich könnte Olga in unserer Gartenanlage fragen , eine Starköchin !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Köstlichkeiten

#4 von queeny , 29.06.2020 22:17

Kannst du im Internet finden. Gibt verschiedene Zutaten. Ich las bei Facebook von der Suppe. Dann suchte ich im Netz. Nein, ich machte diese Suppe noch nie. Es gibt auch eine andere Suppe, die ich mag. Ist aber keine Sommersuppe. Gekocht habe ich sie nie, aber im Glas im Russenladen gekauft. Dieses Gericht heisst Rassolnik.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 29.06.2020 22:22 | Top

RE: Köstlichkeiten

#5 von queeny , 29.06.2020 22:32

Olga also. Kommt aus Russland oder Kasachstan - oder? Die Russen sind bekannt für ihre Gastfreundschaft. Die gibt es nicht oft. Da bersten doch fast die Tische unter der Fülle von Speisen.

Bei meiner deutschen Nichte läuft das anders. Kommen Gäste und es wird gegrillt, so werden vorher die Gäste gezählt. Kommen 5 + ihre Söhne, Mann und sie, sind es neun. Dann gibt es genau 9 Fleischstücke und nicht mehr. Wer nicht satt ist, der geht hungrig nach Hause.

Der Geiz hat auch weibliche Vornamen. Beim Russen geht jedenfalls keiner hungrig nach Hause.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 29.06.2020 22:33 | Top

RE: Köstlichkeiten

#6 von Andreas , 29.06.2020 22:48

Queeny , du bist die Größte !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Köstlichkeiten

#7 von Hansrudi , 30.06.2020 02:22

Queeny , dann lasse dich von Russen zum, grillen einladen und nicht von deiner Nichte ! Da ist ein ordentlicher Schaschlik- Spieß auch mal einen Meter lang und nicht nur eine Häkelnadel !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.738
Registriert am: 04.08.2008


RE: Köstlichkeiten

#8 von Andreas , 30.06.2020 09:01

Oh , Hansrudi !
Von unserer Olga würdest DU nur den Schwanz einer Sprotte zum Verzehr gereicht bekommen .
Grund : Sie ist aus Kasachstan und die mögen die Russen nicht .
Mahlzeit !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Köstlichkeiten

#9 von queeny , 30.06.2020 11:03

Ach, egal wo sie herkommen, man muss nur das RICHTIGE sagen. So kommt man mit allen Ethnien gut aus.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008


RE: Köstlichkeiten

#10 von Weinböhlaer , 30.06.2020 12:16

Zitat von queeny im Beitrag #9
Ach, egal wo sie herkommen, man muss nur das RICHTIGE sagen. So kommt man mit allen Ethnien gut aus.

Was ist das Richtige, das was der Gegenüber gern hören möchte? Das heißt also sich den Schnabel verbiegen, nur weil man nicht anecken möchte?
Queeny, ich staune....solltest du dich so geändert haben.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.297
Registriert am: 17.11.2009


RE: Köstlichkeiten

#11 von queeny , 30.06.2020 14:45

Warum sollte ich mich heute noch mit anderen anlegen und besonders mit denen, die aus anderen Ländern kommen? Ich habe im Krankenhaus beispielsweise Kasachen, echte Kasachen, kennengelernt. Waren als Krankenpfleger in den Nachtschichten und vereinzelt auch in Frühschicht. Waren Leute mit zupackenden Händen, die russisch sprachen. Haben aber auch ihre eigene Sprache, KASACHISCH, das neben Russisch auch Amtssprache ist.

Ich rede doch bei Russen nicht negativ über andere Völkerschaften der ehemaligen Sowjetunion oder bei Kasachen nicht negativ über Russen. Jedes Volk hat seine Eigenheiten incl. Kultur, und genau das ist des Pudels Kern, denn Eigenheiten und Kultur gilt es zu achten.

Ich wäre verrückt, würde ich Olga, das ist die Schwägerin meiner Schwiegertochter, schlechtmachen. Das nur, weil sie eine Russin ist? Ich mag sie sehr. Ihren deutschen Mann dagegen nicht. Ein deutscher, arroganter Stiesel.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 30.06.2020 14:45 | Top

RE: Köstlichkeiten

#12 von Andreas , 30.06.2020 19:33

Ich denke , ein Mensch ist so wertvoll , wie er sich in die Gesellschaft einbringt und diese fördert .
Wenn ein Mensch bestrebt ist , das Beste auch für die Gesellschaft zu tun , ist die Herkunft egal .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


RE: Köstlichkeiten

#13 von queeny , 30.06.2020 23:36

Es gibt Völker, von denen ich nichts esse. Dazu gehören Asiaten, Araber, alle Afrikaner, aber auch Spanier, Briten, Isländer und Amerikaner (Nord, Mittel, Süd). Deswegen habe ich nichts gegen die Menschen dort, sondern es ist das was sie essen.

So gab es jetzt in China ein Hunde-Essen-Festival. Es ist verboten, trotzdem fand es statt.

Vieles was in der Welt gekocht wird, ist bitterer Armut geschuldet. Das weiß ich natürlich.

Ich könnte niemals Hunde- oder Katzenfleisch essen. Auch nicht Schlange, Krokodil, Schildkröten, Gewürm, Meerschweinchen usw.

Aber meine Denke ist einseitig.

Wenn ich die Fleischberge in den Supermärkten sehe, könnte ich kotzen. Ich esse oft fleischlos, aber nicht immer. Nur nicht darüber nachdenken beim Zubeißen.

Muss immer jedes Fleisch immer verfügbar sein? Wenn ich die Worte höre über glückliche Kühe, Schweine, Hühner, Gänse usw., könnte ich schreien, denn zum Schluß werden diese Millionen von Tieren ermordet. Egal, ob sie glücklich oder unglücklich waren.

Ich liebe Rumpsteak. Dennoch kommt es von ausgebeutetem Tier, ermordet von Menschen, zerlegt für den Verkauf, gut abgehangen. Was ist solches Fleisch eigentlich, dass lange abgehangen ist? Es ist Aas.

Denkt dran, wenn ihr nächstens der Fleischvöllerei huldigt.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.925
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 30.06.2020 23:39 | Top

RE: Köstlichkeiten

#14 von Hansrudi , 01.07.2020 06:41

Ach Hund ist nicht schlecht ! Besonders der kalte Hund !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.738
Registriert am: 04.08.2008


RE: Köstlichkeiten

#15 von Andreas , 01.07.2020 19:51

Queeny hat schon Recht . Mir als Gerne-Fleischesser kommen oft die gleichen Gedanken .


Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.019
Registriert am: 14.10.2018


   

Harte Brodeln


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln