Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 283 Antworten
und wurde 20.388 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
Masseur Offline



Beiträge: 1.152

06.06.2008 21:26
#46 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Hallo Ihr da draussen- ein besonderes an Joe,
ich finde es gut, wenn Leute die sich zu Wort melden, bei ihrer Beurteilung von z.B. Weinen ihr Hintergrundwissen kurz mit anklingen lassen. Ich denke da an Besuche in Weinbergen, freier Tag auf der südlichen Weinstrasse - wo man sich von Winzer zu Winzer hangelt o.ä.
Außerdem bitte ich bei Urlaubsweinen zu bedenkenden, das der psychologischen Aspekt nicht zu vernachlässigen ist. Super - Wetter, Super - Laune - Super - Frauen/Männer
und überhaupt alles SUPER.
Gruß


Carpe diem

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

06.06.2008 21:59
#47 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Ich finde es faszinieren, sich mit einem Winzer über seine "Weinphilosophie" zu unterhalten und dabei das Leuchten in seinen Augen zu sehen. Einen guten Wein zu machen, hat viel mit Arbeit und Leidenschaft zu tun.

JoeSachse

der gerade eine kühlen, süßen und fruchtigen Kerner Spätlese vom Weingut Körner aus Wimmental trinkt.

Masseur Offline



Beiträge: 1.152

06.06.2008 23:02
#48 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Zitat von joesachse
Ich finde es faszinieren, sich mit einem Winzer über seine "Weinphilosophie" zu unterhalten und dabei das Leuchten in seinen Augen zu sehen. Einen guten Wein zu machen, hat viel mit Arbeit und Leidenschaft zu tun.

JoeSachse

der gerade eine kühlen, süßen und fruchtigen Kerner Spätlese vom Weingut Körner aus Wimmental trinkt.


Sehr zum Wohle!
Das ist ein Phänomen, das ich schon früher kennen - und achten gelernt habe. Dieses Leuchten in den Augen. Leute, die ihren Job nicht des Geld verdienen`s, sondern aus Berufung machen. Und damit Produkte erschaffen und Leistungen erbringen, die sich vom häufig dargebotenem "normalem" deutlich unterscheiden.
Aber bei Weinen macht das schmecken natürlich sehr viel Spass. Dir noch viel Spass beim èrinnern`
Gruß Dirk


Carpe diem

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

07.06.2008 00:09
#49 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Ich werde im September von meiner Frau, nach Kröv an der Mosel entführt. Da soll das Bett gleich neben dem Weinkeller mit dem berühmten "Nacktarsch" stehen. Den gab es ja damals im DELIKAT. 11,-M waren zu löhnen. Soweit ist € auch nicht mehr weg. Ich lass mich überraschen. Im Weinkeller am Balaton, nach der Segeltour glänzten auch bei so manchem Gast die Augen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

10.06.2008 21:10
#50 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Hallo liebe Weinfreunde, heute kamen drei Ereignisse zusammen, die dazu führen, dass ich jetzt hier bei 21°C auf der Terasse sitze und diese Zeilen tippe.
Das erste war ein Blick in den Wetterbericht, der das vorläufige Ende dieser schönen warmen Witterung vorhersagt.
Das zweite war, dass auf dem Tisch die erste von mir abonnierte Ausgabe der Zeitschrift Merum lag und die dritte, dass mein Blick ins Weinsregal auf einer Flasche roburis S Jahrgang 2001, ein Spaätburgunder Barrique vom Weingut Birkert hier aus Bretzfeld, ausgezeichnet mit der goldenen DLG Preismünze, einer der besten deutschen Spätburgunder dieses Jahrgangs, die ich bisher getrunken habe.
Ich merke gerade, ich komme ins Schwärmen. Die Aromen von dunklen Beeren, gepaart mit Röstaromen, einem Hauch Vanille umspielen die Nase, die Beerenfrüchte schlagen dann mit angenehmer Fruchtigkeit und leichter Säure auf der Zunge zu und wenn der Wein den Gaumen passiert hat, dann erlebt der Miund nochmals einen schönen Nachhall, ein Feuerwerk nicht enden wollender Aromenspiele.

Und dazu die Zeilen von Alexander März im Editorial dieser Zeitschrift über italienische Weine und italienisches Olivenöl, in der ausführlich über die drei Weinskandale dieses Frühjahrs in Italien berichtet: Der Skandal um künstlich hergestellte Billigweine, der Skandal, dass sich Brunello-Erzeuger nicht an ihre eigenen Regeln hielten und den Wein mit anderen Trauben als Sangiovese verbesserte und den Skandal, dass die Presse nicht in der Lage war, über diese beiden grundlegend verschiedenen Dinge auch nur einigermaßen sachlich korrekt zu berichten.

Kleine Pause für den nächsten Schluck

Zitat Alexander März:
"Menschen, die dem Entstehen des Bioweins ihre Aufmerksamkeit schenken, sich über die Definition des Begriffs "terroir" den Kopf zerbrechen, nur die besten und typischsten Weine kaufen und sich über Merlot im Brunello empören, trennt von Panschweinen ein unüberwindlicher kulturuller Sicherheitsabstand!"

Es ist so schön, gesund zu trinken.

Gruß an alle Genießer
JoeSachse

Ilonka40 Offline



Beiträge: 70

17.06.2008 14:21
#51 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Zitat von Buhli
Ich werde im September von meiner Frau, nach Kröv an der Mosel entführt. Da soll das Bett gleich neben dem Weinkeller mit dem berühmten "Nacktarsch" stehen. Den gab es ja damals im DELIKAT. 11,-M waren zu löhnen. Soweit ist € auch nicht mehr weg. Ich lass mich überraschen. Im Weinkeller am Balaton, nach der Segeltour glänzten auch bei so manchem Gast die Augen.


und wenn Du dann die Nase und den Mund voll vom Kröver Nacktarsch hast, dann fahr an der Mosel in Richtung Trier weiter und Du kommst am Kloster Machern lang. Da kann ich Dir die Klosterbrauerei und deren leckeres Bierchen empfehlen.

Prost Ilonka

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

18.06.2008 20:51
#52 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten
Sitze wieder bei sommerlichen Temperaturen auf der Terasse, trinke einen sehr leckeren Nero di Troja von Torrevento und habe gerade dran gedacht, dass ja in zweieinhalb Wochen das Hohenloher Weindorf stattfindet, das gemütlichste, welches ich kenne. http://www.oehringen.de/bfree/d1.asp?artikel_id=2261
Wenn jemand Lust hat, da mit hinzugehen, am besten am Freitag, dann würde ich das nochmal in Veranstaltungen reinstellen. Hier in der Region fährt die Stadtbahn und Sonderbusse, ist verkehrstechnisch ziemlich gut verreichbar und mit 150-200 regionalen Weinen auch für Weinzähne immer spannend.

Gruß
JoeSachse
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

23.06.2008 21:00
#53 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Hallo Leute, ist ja nix los hier.
Sitze gerade mit einem extrem leckeren Rotweincuvee Fass Nr. IV aus dem Jahre 2004 vom Weingut G.A. Heinrich aus Heilbronn auf der Terasse. Ein sehr sehr leckerer Wein, fruchtig, Duft nach Johannisbeeren, vielleicht auch etwas Brombeeren und auch im Mund extrem saftig und trinkig. Der 2006er kostet ab Weingut 7,60, aber etwas Lagerung tut dem sicherlich noch gut. Dieses Weingut ist schon ziemlich gut, viele Weine werden wegen der großen Nachfrage noch sehr jung verkauft, ich habe den Eindruck, dass dieser Wein, den ich vor zwei Jahren gekauft habe, noch mal deutlich gewonnen hat, er umschmeichelt die Zunge schon extrem. Die Frucht kommt von 40% Lemberger, das runde volle und saftig-samtige von 40% Samtrot und die 20% Trollinger machen den Wein leicht und trinkig.

Hoffe, Euch läuft das Wasser im Munde zusammen

JoeSachse

Masseur Offline



Beiträge: 1.152

23.06.2008 21:35
#54 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Hallöchen Joe,
" samtrot " - die Sorte kenn ich noch gar nicht.
Inzwischen hat sich ja auch die Wissenschaft mit dem Thema `Wein`und seinen Auswirkungen auf die Gesundheit beschäftigt.
Es konnte eine positive Wirkung auf das Herz/Kreislauf und Immunsystem nachgewiesen werden. Allerdings reicht dafür schon die tägliche Menge eines Fingerhutes aus. Aber es darf ja durchaus etwas mehr sein.
Also Joe, ich wünsche Dir noch viel Spaß bei Deiner Gesundheitsprophylaxe.
Dirk


Carpe diem

Riesanudel Offline



Beiträge: 29

25.06.2008 20:33
#55 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Hallo Joe,

deine Beschreibung über den Geschmack deines getrunkenen Weines kommt echt gut und verlangt nach mehr . Musste eben glatt mal aufstehen und mir auch ein Fläschen öffnen. Allerdings ist mein absoluter Lieblingswein reiner LEMBERGER. Hole mir diesen oft in Nordheim beim "Willy". Ist echt lecker. Wenn ich an früher denke, was haben wir da so hintergekippt. Heute genießt man die edlen Tröpfchen...grins!!!!!

LG Petra

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

26.06.2008 13:12
#56 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

@masseur: Samtrot ist ein Schwarzriesling-Mutation, sortenrechtlich ein Clon des Blauen Spätburgunder. Ist wesentlich voller und aromatischer als Schwarzriesling und wird fast ausschließlich hier in der Heilbronner Region angebaut. Ist aus meiner Sicht und nach meinen Erfahrungen ein typischer "Frauenwein".

@Riesanudel: Ja, Lemberger war auch meine erste (Wein-)Liebe hier in der Region, dann kamen Spätburgunder, Dornfelder und Acolon dazu. Die Weine von Rolf Willy habe ich auf diversen Verkostungen probiert, sind gut gemachte ehrliche Weine, allerdings nicht so mein Geschmack, ich liebe etwas mehr Aromen. G.A.Heinrich hat da auch einen sehr sehr guten. Und die Lemberg als Basis der Spitzenweine hier sind sowieso ein Genuss für sich.

Gruß
Joe

kirschli
Beiträge:

26.06.2008 20:17
#57 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

da mir die maßlosigkeit der politik auf den magen schlägt !! genehmige ich mir jetzt einen Würtemberger Schwarzriesling halbtrocken und schaue MDR mit Preil und Herricht

Masseur Offline



Beiträge: 1.152

26.06.2008 23:00
#58 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Danke Joe, wieder was dazugelernt.
Gruß


Carpe diem

konditor Offline

Neuling

Beiträge: 8

30.06.2008 10:54
#59 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Wenn Ihr mal einen guten Wein trinken wollt,dann müßt Ihr mal den vom Werderaner Wachtelberg probieren.
Er wird auf dem nördlichsten Weinberg angebaut,der in Europa gwerblichbetrieben wird,natürlich in Werder/Havel.Wird von der Familie Lindicke betrieben.Der Rotwein wird auch im KADEWE als Rarität geführt,ist echt gut das Zeug und man bekommt nicht so schnell Kopfweh davon [rolling_eyes.Noch gehört er zum Anbaugebiet Saale-Unstrut,aber man möchte wieder selbst als Anbaugebiet zugelassen werden.Übrigens kommen die meisten ausgezeichneten Weine sowie so zur Zeit aus dem Unstrutgebiet,was ja auch an der Rotkäpchen-Sektkellerei liegt,weil Sie zur Zeit das größte Unternehmen sind im Bereich Sekt und Weinherstellung,und sie waren das erste Ostunternehmen das ein Westunternehmen auf gekauft hat
MFG konditor

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

30.06.2008 17:32
#60 RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten? Zitat · antworten

Zitat von konditor
Übrigens kommen die meisten ausgezeichneten Weine sowie so zur Zeit aus dem Unstrutgebiet,was ja auch an der Rotkäpchen-Sektkellerei liegt,weil Sie zur Zeit das größte Unternehmen sind im Bereich Sekt und Weinherstellung.
MFG konditor


Kommt sicherlich drauf an, welche Prämierungen Du als Basis nimmst. In der DLG-Prämierung taucht bei den besten 100 Erzeugern keiner aus dem Saale-Unstrut-Gebie´t auf. Und Rotkäppchen ist ein industrieller Sekterzeuger. Während die Premium-Sekte bei diversen Preis-Leistungs-Vergleichen noch ganz gut abschnitten, ist der Rest Massenware aus Europaweit eingekauften billigen Basisweinen. Wenn die Flasche Sekt 3€ kostet, da 1€ Sektsteuer drauf ist, dann kann der Wein nicht viel gekostet haben. Und die Masse kauft und trinkt.
Wenn mein einmal einen guten Winzersekt getrunken hat, dann will man nicht unbedingt zu Rotkäppchen zurück. Allerdings bin ich kein Sekttrinker. Meine Tochter hat allerdings eine Flasche des besten Sektes von Rotkäppchen, da bin ich schon gespannt drauf, dass ist dann echter Unstrut-Wein nach Champagner-Art erzeugt, da bin ich sicher, dass man das schmeckt.
Und auf die Rotkäppchen-Weine, die ja aus Rheinhessen und der Pfalz kommen, kann ich schon verzichten, da fahre ich lieber in diese Gegend zu den Erzeugern.

Gruß
JoeSachse

"Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken" (Goethe)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln