Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#121 von Masseur , 14.01.2009 15:22

Zitat von Masseur
Ja ja queene, meinte natürlich Verkostung.
Aber wenn ich in joesachses Tread schreibe, bemühe ich mich immer um eine besonders gewählte Ausdrucksweise.
Wußte gar nicht, das Du dass liest.
Wenn Du den Rotwein verarbeitest, schön reduzieren lassen - mittlere Hitze, das es leise köchelt und Wasser verdunstet. Bis auf ein Viertel der Menge.
Zum abschmecken mit Zucker arbeiten - weil die Säure übrigbleibt.
Guten Appetit


Wovon zuviel nehmen Kirschli???


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#122 von queeny , 14.01.2009 21:50

Zitat Masseur: Wußte gar nicht, das Du dass liest.

Ich lese! Hier und woanders und Bücher! Viele Bücher! Ich habe sogar ein Buch über Champagnersorten! Das las ich auch! Also nee!

queeny



Wenn Ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen.
J. P. Sartre


queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#123 von joesachse , 14.01.2009 22:11

@Masseur. Noch bevor ich Deinen Beitrag gelesen habe, hatte ich schon die Konsequenzen gezogen...
Jetzt genehmige ich mir gerade einen schönen Spätburgunder Classic aus dem Nachbarort, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Eines muss man Rotkäppchen allerdings bescheinigen: Der Wein war nicht fehlerhaft, sonder "nur" chrakterlos.
Das mit der Reduktion probiere ich beim nächsten Mal

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#124 von Masseur , 14.01.2009 22:30

Zitat von queeny
Zitat Masseur: Wußte gar nicht, das Du dass liest.

Ich lese! Hier und woanders und Bücher! Viele Bücher! Ich habe sogar ein Buch über Champagnersorten! Das las ich auch! Also nee!

queeny


Iss ja gut.
Kannst von mir gern noch eine Wein - Bibel dazubekommen. Iss nämlich in englisch - und dat kann ich nich.


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#125 von joesachse , 24.01.2009 21:39

Nachdem ich wegen meines grippalen Infektes eine Woche lang keinen Alkohol getrunken habe, habe ich mir zur Feier des Tages heute mal wieder eine Flasche geöffnet. Dunkles tiefes Rot, eher schon Violett, so rinnt der Wein aus der Flasche ins Glas. kurz die Nase drüber halten, und schon betört mich die umwerfende Fruchtigkeit, zunächst etwas unspezifisch, dann aber immer deutlicher an reife saftige Heidelbeeren erinnernd. Auf der Zunge setzt sich dieser frische und unwahrscheinlich fruchtige Heidelbeer-Geschmack fort. Trotz seine Fülle ist der Wein trinkig, keinerlei Holz stört die Frucht, eine gewisse Länge, eine gewisse Komplexizität, aber auf keinen Fall kompliziert, sondern saftig und geradlinig, ein richtig toller Wein.

Und falls es jemanden interessiert, was ich da im Glase habe: 2007er Acolon Spätlese trocken vom Weinbau Weibler aus Bretzfeld-Siebeneich. Der Junior war Bundessieger beim Wettberwerb des Küfer-Nachwuchses, und dieses Wissen und Engagement kommt auch in diesem Wein zur Geltung.

Schönen Abend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#126 von Andreas & Anke , 24.01.2009 21:46

Das ist ja eine tolle Beschreibung, mir tropft der Zahn!!
Da kann ich mit meiner Flasche Warsteiner nicht mit halten !


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

 
Andreas & Anke
Beiträge: 139
Registriert am: 21.02.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#127 von DeutschLehrer , 24.01.2009 21:50

Nachdem ich paar Jahre im Rechenzentrum einer Brauerei war (mit Anspruch auf Deputat) und dann noch 12 Jahre im Bierland Tschechien verbrachte, habe ich mit Wein nicht mehr so viel am Hut. Ich habe seit zwei Jahren eine Flasche Haut-Médoc, Private Reserve 2003 rumliegen, die ich nur trinken würde, wenn es kein Bier mehr zu kaufen gäbe .

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#128 von joesachse , 30.01.2009 23:33

Habe heute die letzte Flasche Assisi Rosso von Sportoletti aus meinem Keller geholt und geöffnet. Ein wunderschöner fruchtiger Rotwein mit einem Hauch von Vanille und einer Spur von Kokosnuss auf der Zunge und einem schönen samtigen Mundgefühl. Wir haben diesen Wein in unserem Urlaub im Mai 2006 in Preci im Ristorante des Campingplatzes in diesem kleinen italienischen Dorf in den sibyllinischen Bergen im Herzen Italiens entdeckt. Der Pizzakoch arbeitet im Licht von Spotlites wie auf einer Bühne, und es war schon faszinieren zu sehen, wie er den Teig durch die Luft wirbelte und wie geschickt er die Pizzas im Steinofen jonglierte. Wir bestellten zur Pizza eine Flasche dieses Weines für 8€, nach dem ersten Schluck schauten meine Tochter und ich uns an und sagten beide "Boah!!!" Wir hatten zu diesem Preis nicht mit dieser Perle an Geschmack gerechnet.
In den nächsten Tagen suchten wir eine Quelle für diesen Wein und fanden sie schließlich bei "Il Professore", dem Philosophieprofessor in Spello, der den Job gewechselt hatte und jetzt eine Enothek betrieb. Nach ein paar philosophischen Diskussionen über Gott und die Welt und den Wein lehnte ich all seine Spezialangebote ab und begnügte mich mich mit einem Karton "Assisi Rosso",. Und dieser Wein schmeckt (bzw. schmeckte) immer noch richtig gut, einfach saftig, fruchtig, trinkig, und weckte schöne Erinnerungen....

Schönen Abend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 30.01.2009 | Top

RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#129 von joesachse , 06.03.2009 21:06

Schon über einen Monat keinen Wein mehr vorgestellt, da wird es jetzt Zeit. Trinke gerade einen italienischen Klassiker, der seit Jahren für eine überragendene Qualität zu einem sehr angenehmen Preis bekannt ist: Vitiano rosso von Valesco, habe den Jahrgang 2007 im Glas.
Dunkelrot in der Farbe, wenn auch nicht so schwarz wie Vorgängerjahrgänge präsentiert sich schon in der Nase ein fruchtiger Duft nach Kirschen und Veilchen, man könnte fast einen guten Chianti vor sich haben. Auf der Zunge setzt sich dieses Aromenspiel dann fort, die Fruchtigkeit wird ergänzt durch den Geschmack schwarzer Johannisbeeren und einen Hauch Vanille, auf der Zunge und am Gaumen hinterlassen die Tannine ein samtiges Gefühl.
Die Kirschen und Veilchen des Sangiovese, die fruchtigen Johannisbeeren des Cabernet Sauvignion und die Samtigkeit des Merlot machen diesen Wein immer wieder zu einem angenehmen Erlebnis. Der Preis von ca. 6 € ist da schon sehr günstig.
Der Vitiano ist seit Jahren einer meiner Lieblingsweine, immer etwas anders aber immer saugut.

Schönen Abend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#130 von Katti , 07.03.2009 22:46

ich trink gar keinen wein

Katti  
Katti
Beiträge: 39
Registriert am: 02.03.2009


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#131 von Markgraf , 16.03.2009 13:59

Zitat von Ines 64
Wenn ich mal Wein trinke dann Schwarzriesling-Weißherbst, der bekommt mir am Besten
oder Dornfelder trocken, der einzige Rotwein von dem ich keine Kopfschmerzen bekomme.

Ines


Dann versuch es mal mit der Sorte "Regent!"

Davon gibt es auch kein Kopfweh!

Markgraf  
Markgraf
Beiträge: 27
Registriert am: 20.04.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#132 von Markgraf , 16.03.2009 14:00

Zitat von Katti
ich trink gar keinen wein



Sell ischt en Fääähler!

Wie der Schwabe sagt! Und die Schwäbin sagt das auch!

Und alle Badener erst recht!

Markgraf  
Markgraf
Beiträge: 27
Registriert am: 20.04.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#133 von joesachse , 29.06.2009 22:04

War am Wochenende in Dresden und habe auch die Zeit zu einer kleinen Probe sächsischer Weine genutzt, vier rote und vier weisse mussten meinen Gaumen passieren. Ich war schon sehr positiv überrascht von der Qualität, alle waren ordentlich gemachte Weine, jeder hatte Charakter und keiner war langweilig (was nicht heisst, dass mir alle geschmeckt haben). Ein Dornfelder Barrique und ein Grauburgunder Auslese waren sicherlich die besten Weine nach meinem Geschmack.Vor Allem der Grauburgunder hatte den typischen Geschmack dieses Weines verbunden mit angenehmen eingebundener Süsse und eine für einen Weisswein unglaubliche Länge, d.h. die Aromen reizten noch minutenlang den Gaumen, nachdem der Wein den Mund schon verlassen hatte. Beeindruckend waren aber auch die Preise: Einfach den Preis für einen Wein vergleichbarer Qualität hier in Württemberg mit zwei multiplizieren, dann erhält man den Preis für einen vergleichbaren sächsischen Wein. Und die sächsischen Weinerzeuger haben damit Erfolg und sind oft schon ausverkauft, bevor der nächste Jahrgang trinkfertig auf der Flasche ist. Ich gönne dies den Sachesen, ist allerdings nicht gut für meinen Geldbeutel.

Viele Grüße
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#134 von joesachse , 14.08.2009 21:19

Auch wenn es hier nur wenige interessiert, wieder mal ein paar Zeilen zu einem Wein.
Ich hatte in dieser Woche die neue Merum (http://www.merum.info) in Briefkasten, bin aber erst jetzt zum Wochenende dazu gekommen, zu lesen. Diese Zeitschrift macht spätestens nach drei Seiten Lust auf einen leckeren Wein. Also in den Keller gestiefelt und aus einem meiner Probierpakete eine Flasche Zinfandel aus Apulien mit auf die Terasse genommen. Schon der Name Zinfandel für einen italienischen Wein aus der rebsorte Primitivo ist recht witzig, schließlich gibt es Theorien, wonach Zinfandel, dieser fette kalifornische Wein, vom Primitivo abstamme.
Schon der Duft ist toll: Eine Tüte Dörrplaumen von einem Qualitätshersteller kaufen, öffnen, die Nase reinhalten, so ungefähr kommt einem der Wein entgegen. Dieses Dörrpflaumenaroma, verbunden mit einer fruchtigen Süsse (nur geschmacklich, ist kein Süßer Wein!!) und dann dazu vielfältige Kräuteraromen verzaubern mich. Je länger der Wein im Mund bleibt und je öfter ich einen kleinen Schluck genieße, um so vielfältiger wird das Aromenspiel. Mal Lakritze, dann ein Hauch von Thymian uns Rosmarin, dann wieder Anklänge getrockneter südfranzösicher Aprikosen, dieses Feuerwerk von Aromen setzt sich am Gaumen und im Munde noch minutenlang fort, auch wenn der Wein schon lange den Mund verlassen hat. Ein absoluter Spitzenwein. Nach diesen Geschmackserlebnissen mal schnell den Gambero Rosso, DER italienische Weinführer, zur Hand genommen und nachgeschlagen: Dieser Wein der Accademia dei Racemi hat 2009 3 Gläser bekommen und zählt damit zu den 300 besten Weinen Italiens (von ca. 25.000 verkosteten Weinen). Und das erfreuliche: Dieser weltklasse Wein hat mich gerade einmal etwa 7€ gekostet!!!
Dieser Wein zu den Klängen von Emerson, Lake and Palmer aus meiner neuen Anlage, das ist Lebensfreude pur

Wünsche allen ein schönes Wochenende
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#135 von kirschli ( gelöscht ) , 14.08.2009 21:44

wird ja Zeit jetzt kann ich wieder mal was für meine Bildung tun,schicke mir mal eins von deinen Probierpaketen aber nur Lieblichen für die liebliche Kirschli


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

   

Suche passende Wasserversorgung für meine Katze
Wo günstig Möbel Online kaufen?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln