Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#136 von joesachse , 14.08.2009 21:48

Wir könnten ja mal mit interessierten Leuten eine Weinprobe machen....
Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#137 von kirschli ( gelöscht ) , 14.08.2009 21:57

ich bin da bei aber nur wenn ich hinter her nicht blau bin !


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#138 von Björn , 14.08.2009 22:54

Kirschli, ein lieblicher Wein für dich wäre doch sicher ein Liebfrauenmilch Ich hatte mir vor zwei Jahren 4 Flaschen guten Wein aus Rumänien mitgebracht. Die haben uns auch prima geschmeckt, weiß allerdings nicht mehr wie sie hießen Echter Laie eben
Übrigens gönne ich mir gerade einen 12jährigen DALMORE-Whisky (Sherry-Faß-Lagerung)


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#139 von Minimal , 18.08.2009 21:09

kalter


 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#140 von Pamina , 19.08.2009 22:23

Björni und sein Whisky, voll süß...............


Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#141 von Björn , 19.08.2009 23:45

Zitat von Pamina
Björni und sein Whisky, voll süß...............

Süßer Whisky.... nein danke
Zum Thema Wein wieder zurück: ich habe sogar noch 3 Flaschen von dem Ex-Stamm-Weingut meiner Eltern , welches vor einigen Jahren schon verkauft wurde
> 2001er Riesling Kabinett (halbtrocken), Niedermoscheler Hahnhölle, vom Weingut "Keller", Burg Löwenstein, aus Niedermoschel!! Vielleicht sagt das ja jemandem etwas


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#142 von joesachse , 07.06.2010 21:33

Nachdem ich euch jetzt schon fast 10 Monate nicht mit irgendwelchen Weinbeschreibungen genervt habe, habe ich heute einen so leckeren Tropfen auf der Zunge, dass ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten will.
Dunkelrot und dicht kommt der Wein aus der Flasche, in der Nase hat man sofort intensive Aromen von Sauerkirschen und einen Hauch Brombeeren, richtig schön frisch und duftig. Nach diesem Eindruck könnte es fast ein guter Chianti sein. Diese Aromen setzen sich dann auf der Zunge fort, dazu kommt noch ein deutlicher Hauch von Lakritze und eine wunderschöne Vollmundigkeit, obwohl keinerlei Anzeichen von Tanninen zu auf der Zunge zu fühlen sind. Dieser Geschmack bleibt auch noch einen Moment im Mund und Gaumen, nachdem der Wein schon die Kehle passiert hat. Ein universeller Tropfen, mit seiner Vollmundigkeit geeignet für lange Winterabende, mit seiner frischen und lebhaften Frucht aber auch an einem schönen Sommerabend so wie heute auf der Terrasse zu genießen.
Jetzt noch die Infos zum Wein: Es handelt sich um einen Rosso Piceno Superiore mit dem Namen Brecciarolo vom Erzeuger Velenosi aus der italienischen Region Marken, die mir immer wieder durch tolle Weine zu bezahlbaren Preisen auffällt. Der Jahrgang 2005 schmeckt einfach superlecker, war aber wahrscheinlich die letzte Flasche dieses Tropfens aus meinem Keller.
Ein Wein, der mit seinem Preis von etwa 5€ wieder mal ein Tropfen ist, bei dem sich hiesige Winzer schon viel Mühe geben müssen, vergleichbare Qualität zu vergleichbaren Preisen zu liefern. (Ein Satz, den ich immer seltener benutze, denn die Qualität der Weine hier aus meiner Region hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen).

Prost und schönen Abend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#143 von Schramme , 07.06.2010 22:01

Joe,da läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen.l Leider sind meine Geschmacksknospen nicht so gut ausgeprägt wie deine. Was ich sehr bedauere !!! Mit etwas Übung meinerseits sollte sich das aber bestimmt verbessern lassen.

Wir mögen gern die Hessenweine, aber bitte nicht so trocken.
In Meißen gibt es sehr gute Weine, uns aber zu trocken. Von meinem Schwiegervater habe ich gelegendlich ein paar Flaschen bekommen, zur Bowle hervorragend. Ja , ich weiß, die Weinkenner werden jetzt mit mir schimpfen. Ich konnte aber nicht anders.

So hat jeder seine Vorlieben.Danke für deine Ausführungen!

Grüße Schramme


Mittleres Alter ist,wenn schmale Taille und breites Wissen die Plätze tauschen

 
Schramme
Beiträge: 258
Registriert am: 13.01.2010


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#144 von joesachse , 07.06.2010 22:34

Hier für alle Weinfans meine Lieblings-Video-Weinverkostung im Internet:
http://www.fineliquids.de/weinprobe/
Der Mann ist witzig, probiert vom Discounter bis zum 50€-Wein alles, und seine Beschreibungen und Kritiken sind für mich nachvollziehbar.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#145 von joesachse , 11.09.2010 20:22

Und wieder mal ein Beitrag zum Thema.
Schlendere ich beim Freitagseinkauf so durch den REWE-Markt, da entdecken meine müden Augen auf einmal im Weinregal mit den Angeboten einen Schriftzug, den ich kenne: RICASOLI
Habe dieses Weingut in den 90ern selbst einmal besucht, konnte und wollte mir aber die recht teuren leckeren Weine nicht in größerem Umfang leisten. Wer aber einmal einen Casalferro probiert hat, der verliebt sich in diesen Wein (oder mag solche Weine überhaupt nicht, der Geschmack ist ja verschieden) Inzwischen hat sich das Weingut in Gaiole in der Toskana weiterentwickelt, wurde 2002 Weingut des Jahres und macht immer noch richtig gute, interessante Weine.
In REWE stand der 2007er Chianti Classico DOCG 1149 (benannt nach der ersten urkundlichen Erwähnung des Weingutes). Ich also eingekauft und auch gleich probiert, hier meine Notizen:
Typisches kräftiges Chianti-Rot, auch in der Nase typische Duft nach Veilchen und Sauerkirschen. Im Mund erscheint dieser Wein dann sogar etwas jung, die Tannine kratzen noch, aber gleichzeitig ist er saftig und fruchtig, im Geschmack kommen noch Kräuter und ein Hauch von Leder hinzu, einfach ein wunderbarer charaktervoller Chianti. Da kommt bei diesem Wetter auf der Terasse gleich Urlaubsfeeling auf, ich sollte da mal wieder hinfahren.
Heute nun den Rest geleert, die Tannine sind immer noch da, der Duft ist schwächer geworden, dabei ist der Wein im Mund schon wesentlich runder, die Tannine kratzen nicht mehr so.
Dies ist beileibe kein einfacher Wein, man muss diese Ar mögen, aber für mich war das mal wieder ein schönes Erlebnis, was so gerade so langsam zu Ende geht.
Muss am Montag mal sehen, ob es von diesem Tropfen noch was gibt.
Ach so, noch zum Preis: Habe etwa 7 € bezahlt, andere Anbieter im Internet verkaufen den Wein für 9,99, dies ist auch etwa der Preis für Chiantis dieser Qualität mit einem renommierten Namen.

Schönen Samstagabend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#146 von altberlin ( gelöscht ) , 11.09.2010 20:39

Das sind die leckersten Weine für mich. Da muß man nicht reden, sondern probieren

http://www.lebensmittellexikon.de/p0001950.php

altberlin

RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#147 von Mario069 , 11.09.2010 21:19

Bin zwar überhaupt kein Weinkenner, aber ich habe eine Vorliebe für trockene spanische und französische Rotweine.
Beim REWE habe ich einen angenehmerweise sehr preiswerten Wein gefunden. Shiraz Cabernet Sauvignon mit netten 14 Umdrehungen. Weingut kenne ich nicht, Lage des Hangs auch nicht. Aber der Wein schmeckt mir richtig gut. Hoffe mal, ich habe den Connoisseur nicht verärgert.


Mario069  
Mario069
Beiträge: 231
Registriert am: 05.12.2009

zuletzt bearbeitet 11.09.2010 | Top

RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#148 von altberlin ( gelöscht ) , 11.09.2010 21:34

Noch eine leckere Sorte aus Fellbach: Gewürztraminer Edition S Spätlese lieblich 2009.

Trinke eigentlich wenig Wein, aber von dieser oder vom Prosek kanns ein Gläschen mehr sein.

altberlin

RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#149 von joesachse , 12.09.2010 11:53

Hallo altberlin, du scheinst auf süße Weine zu stehen.
Trinke ich auch gelegentlich gerne, mal so ein Glas Süßwein zum Dessert oder einfach so zum Verwöhnen. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass es süße Weine gibt, die einfach nur süß und süffig sind, aber von der Aromen eher langweilig. Auf der anderen Seite gibt es Weine, die haben Frucht und eine Vielfalt von Aromen, in den die Süße hervorragend eingebettet ist. Die erste Sorte von Weinen finde ich langweilig bis ungeniesbar, die zweite Sorte hervorragend.
Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich den Gewürztraminer der Fellbacher Weingärtner vor zwei Jahren probiert und ihn damals als spannenden Wein empfunden, die vielfältigen Gewürzaromen und der betörende Duft zeigten, wie dieser Wein zu seinem Namen kam.
Kann man einen leckeren Prosek auf in Deutschland beziehen?

Viele Grüße
JoeSachse
(der heute nachmitag zu einer kleinen Weinwanderung nach Kürnsbach aufbricht)


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welcher Wein schmeckt Euch am besten?

#150 von altberlin ( gelöscht ) , 12.09.2010 17:31

@ Joesachse

es gibt Internetversand.....http://www.kroatische-feinkost.de/

oder die über Deutschland verteilten Geschäfte für kroatische Produkte

o.a. Versand führt Prosek unter Dessertwein.

altberlin

   

Suche passende Wasserversorgung für meine Katze
Wo günstig Möbel Online kaufen?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln