Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.115 mal aufgerufen
 Archiv Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3
Renate Offline



Beiträge: 1.566

17.12.2006 00:48
#31 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten
Hallo Ines,

den Stollen habe ich bisher in Pirna bei einem Bäcker bestellt, der ihn auch gleich selbst verschickt. Die Rechnung konnte ich dann überweisen.

Aber da ich den Dresdner Stollen ja nun hier zu kaufen bekomme, kann ich mir das Porto in Zukunft sparen. Es gibt in der Qualität und im Preis keinen Unterschied. Und unsere Bäcker hier in Stuttgart hat meinem Mann versichert, dass es die kommenden Jahre bei ihm auch Dresdner Stollen zu kaufen gibt. Er hat jetzt sogar Brötchentüten mit der Werbung für den Dresdner Stollen. Na, wenn das keine super Werbung für Dresden ist.
Es ist erstaunlich, wie gut sich der Stollen hier verkauft. Ich habe einen im Geschäft ausgegeben, alle waren begeistert. Aber da wir sowieso einige Ossis sind, kein Wunder. Aber die Wessis haben sich dann auch alle Dresdner Stollen beim Sternenbäcker (Gro0bäckerei) gekauft. Der ist auch ganz toll verpackt. In Karton oder Blechdose mit dem goldenen Reiter und der Semperoper drauf. Da habe ich nun gleich noch ne tolle Plätzchendose.

Es gibt ja auch keinen besseren Stollen. Das haben die Wessis nun auch eingesehen.

Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent und liebe Grüße

Renate

Wie wars in DD?

Zicke Offline



Beiträge: 115

17.12.2006 14:42
#32 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten

Hallo Renate !

Hier in Münster kann man nur den Stollen von Dr. Quent kaufen.Der ist aber nicht so lecker wie der von der Bäckerei Richter in Dresden.Je mehr wir Leute sind, desto günstiger wird ja eh der Versand.Jedes Jahr sind es ein, zwei Kollegen mehr die einen wollen.
Auch hier oben haben die Wessi´s gemerkt das Stollen nicht gleich Stollen ist.Ich musste den aber als einzige aus DD den Mund wässrig machen und den Unterschied schmecken lassen.
In DD war´s wieder super.Erstaunlich wie lang die Schlange vor der Frauenkirche ist.
Mir stehen immer die Tränen in den Augen wenn ich von Neustadt zum Hbf fahre.Wenn man aus dem Fenster schaut,da hat man echt einen tollen Blick rüber zum Terrassenufer und im Hintergrund die Frauenkirche.Wenn ich Blick habe,dann weiß ich jetzt bin ich zu Hause.
Liebe Grüsse aus Münster und einen schönen 3.Advent
Ines


Renate Offline



Beiträge: 1.566

17.12.2006 15:47
#33 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten

In Antwort auf:
der Bäckerei Richter in Dresden




Ines, das kommt mir verdammt bekannt vor.

LG
Renate


Renate Offline



Beiträge: 1.566

18.12.2006 14:22
#34 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten

Ines, eigentlich wollte ich gestern schreiben, dass wir (nachdem meine Mutti nicht mehr selbst zum Bäcker gegangen ist, um Stollen zu backen) immer Stollen beim Bäcker Richter gekauft haben. Aber auch alles andere, was zu Feiern gebraucht wurde und nicht selbst gebacken wurde. Habe ja auf dem WH gewohnt.
Renate


Fulc Offline



Beiträge: 1.185

18.12.2006 23:58
#35 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten

hallöle,
nu wo ich wieder da bin, schreib ich mal fleißig wieder Beiträge. Also Heiligabend gibts bei uns Bockwurst und Kartoffelsalat - und sonst nix dolles. bin eh arbeiten - so schafft man die Probleme aus der Welt aber hab mich bei ner Freundin zum essen eingeladen, vor 4 Jahren hat sie was leckeres gekocht und nun bin ich dran, und ich werde gefüllte Entenbrust, mit Rotkohl und Knödeln machen geht relativ schnell, und weil sie keine ganze ente will, hab ich mich dafür entschieden und sie auch schon überredet....


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Iris Offline



Beiträge: 580

19.12.2006 07:59
#36 RE: Weihnachtsessen Zitat · antworten

Nun endlich mal ein Beitrag von mir dazu ...

An Heiligabend gibt es bei uns seit ca. 14 Jahren DAS Festessen, da ich immer an den Feiertagen schaffen war.

Wir haben's so belassen. Traditionell gäbe es Kaninchen mit Rot- und Grünkohl und böhmischen Knödeln. Da aber Schwiegermama mit Extra-Sonder-Wünschen da ist, gibt's 'ne 4-kg-Pute, gefüllt, mit ... siehe oben ... und für Schwiegermama extra Kartoffelpürree und Buttermais.

Zum Dessert hab ich dieses Jahr Mousse au chocolate auf Rotweinkirschen.

Am 1. Feiertag gibt's Reste und am 2. Feiertag sind wir wieder schaffen ....

LG
Iris


Seiten 1 | 2 | 3
Radio´hörn »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln