Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Stoiber ist endlich weg

#16 von Knürkse , 22.01.2007 20:56

Nur Eines ist dabei Schade(das der Stoiber geht)-kein Politiker hat so'n Sch... erzählt worüber man so schön lachen konnte


Knürkse  
Knürkse
Beiträge: 57
Registriert am: 14.01.2007


RE: Stoiber ist endlich weg

#17 von Buhli , 22.01.2007 21:07

Ja Thor, wo de Recht hast, hast de Recht
Okay Iris. Machen wir am 3.3. ne Fingerhutparty.
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 22.01.2007 | Top

RE: Stoiber ist endlich weg

#18 von Renate , 22.01.2007 21:14

Am schlimmsten finde ich, dass er ganz sicher nicht mit Hartz IV rechnen muss.

Und die nächsten Machtkämpfe um seinen Posten stehen ja schon an.
Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#19 von Iris , 23.01.2007 08:31

Alles klar, Buhli

dann schau ich mal, ob ich Fingerhüte auftreiben kann.

(So kann uns wenigstens niemand vorwerfen, wir würden VIEL trinken ...
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#20 von Thor-am-Felsen , 23.01.2007 08:49

Ich überlege gerade, wo ich Recht habe.

Party? Wir sind dabei! Wer hat denn den dicksten Finger? Dessen Hut nehmen wir dann...

T


 
Thor-am-Felsen
Beiträge: 394
Registriert am: 20.10.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#21 von Iris , 23.01.2007 09:03



Gibt's die auch in Übergröße????
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#22 von Thor-am-Felsen , 23.01.2007 09:04

Bestimmt, für Leute, die sich ewig auf die Finger kloppen....


 
Thor-am-Felsen
Beiträge: 394
Registriert am: 20.10.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#23 von Iris , 23.01.2007 09:06

Da muß ich dann wohl eher im Baumrkt als im Nähgeschäft nachfragen ... ?
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Stoiber ist endlich weg

#24 von Karli ( Gast ) , 23.01.2007 10:39

Obwohl ich auch kein Stoiber - Fan bin und auch meine Aufenthalte
hinter dem Weißwurstäquator auf ein Mindestmaß beschränke , muß ich
ein jedoch zu Bedenken geben :
Stoiber war als bayerischer MP dem Volk seines Landes verpflichtet
und zog das auch durch - "Bayern zuerst" war seine Devise . Logisch ,
dass alle Nicht-Bayern das nicht so gut fanden.Na gut , er selbst und
seine Freunde kamen dabei auch nicht zu kurz.
Andere Politiker sind dem Wohl des deutschen Volkes verpflichtet-
und kümmern sich um allen anderen Scheiß.
Sie lassen Globalisierung und Europäisierung hoch leben , obwohl sie genau
wissen , dass dies für´s eigene Volk kaum gut sein kann.
Überall in der Welt mag man Deutschland - als Zahlmeister und neuerdings wieder
als Kanonenfutter.
Was ich damit sagen wollte ? Weiß nicht.

Karli


Karli

RE: Stoiber ist endlich weg

#25 von lutzi , 23.01.2007 13:45

ich würd ja gern mitfeiern das der ähh...stoiber abtreten wird,nur leider wir es so sein das die csu jetzt genug zeit hat einen neuen kandidaten zu finden und wieder ruhe in ihre reihen zu bringen das es wohl leider nächstes jahr wieder zur absoluten mehrheit reichen wird-das hät alles erst nächsten winter passieren sollen..,schade

lg.,vom lutzi


lutzi  
lutzi
Beiträge: 295
Registriert am: 14.08.2006


   

Meinungsbeitrag im Tagesspiegel: Warum der Osten depressiv ist
Silvester in Stuttgart


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln