Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Ein Auto aus dem Osten...

#1 von MOZI ( Gast ) , 19.01.2007 22:48

Ich muß es los werden, sonst erstick ich hier...

Der Thor und das MOZI haben ein Auto gekauft. "Na und?" Werden sich jetzt manche fragen, aber... Es ist nicht irgendein Auto! Wir fahren nächsten Samstag von Kaiserslautern nach Magdeburg, um unser "neues Auto" in Empfang zu nehmen. Isses nicht geil?!

Wer hätte vor 30 Jahren mal daran gedacht, daß ein Wessi in den Osten fährt wo er sich hat ein Auto bestellen lassen... Tja, die Zeiten ändern sich.

Liebe Grüße
Das MOZI *brummbrumm*


MOZI

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#2 von Fulc , 20.01.2007 09:09

a das hätte wohl keiner gedacht, aber ich hab meinen Händler und Werkstatt auch noch immer in Güstrow, weil hier in der Bruchsaler Gegend nur gepfuscht wurde (2mal) und in hessen erging es mir ncht viel anders (einmal und nie wieder). Bin halt durch meinen Händer verwöhnt, und fahre die Marke nur, weil er es vermarktet und den Service macht - und das auch noch verhältnismäßig günstig und gut, vor allem sehr kullant


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#3 von Knürkse , 20.01.2007 14:55

Toll freu mich für Euch.Welche Farbe hat Euer Trabi dann?
Ganz liebe Grüße Birgit
P.S.darf ich dann mal mitfahren?


Knürkse  
Knürkse
Beiträge: 57
Registriert am: 14.01.2007


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#4 von Thor-am-Felsen , 20.01.2007 15:26

Möchte jemand einen Ford Mondeo, BJ 1994, kaufen?

Der Scheibenwischermotor, die Handschuhfachbeleuchtung und die Zentralverriegelung sind noch in Ordnung.


 
Thor-am-Felsen
Beiträge: 394
Registriert am: 20.10.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#5 von Ines 64 , 20.01.2007 17:19

Dann nehm ich den Scheibenwischermotor, die Handschuhfachbeleuchtung und die Zentralverriegelung.
Den Rest kannst Du behalten.

Viel Glück mit dem Neuen Auto.


Ines


 
Ines 64
Beiträge: 671
Registriert am: 11.06.2006

zuletzt bearbeitet 20.01.2007 | Top

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#6 von Buhli , 20.01.2007 18:09

Bekomm ich wenigstens die Reservelampen?
Fulc, ich fahre auch wegen der Reparatur lieber nach DD. Im Raum S sieht es mit dem "Service" auch katastrophal aus. Teilweise noch schlechter, als vor 1990 bei uns... Steht irgend wo im Forum schon ausführlich. Gerade hab ich wieder wegen Sondergrößen auf meine Winterreifen 2Monate warten müssen.
Thor, Du warst wohl mit der Wagenpflege immer auf dem Laufenden? Bei meinem 94er Mondeo war noch weniger zu gebrauchen.
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#7 von Buhli , 20.01.2007 19:36

Wie konnte ich das vergessen. Na ja, wenn man zu lange im Westen lebt, vergißt man viel. Sind die 16 Jahre Wartezeit wirklich schon um?
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 20.01.2007 | Top

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#8 von Knürkse , 21.01.2007 16:07

BESCHWERDE: weiß immernoch nicht welche Farbe der Trabbi hat!!

Übrigends wenn noch im Ford Benzin drin ist, übernehme ich es dann gerne, Kanister bringe ich dann mit


Knürkse  
Knürkse
Beiträge: 57
Registriert am: 14.01.2007


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#9 von ira , 21.01.2007 23:35

Zitat von Knürkse
BESCHWERDE: weiß immernoch nicht welche Farbe der Trabbi hat!!
Ja und überhaupt, seit wann gibt's die Trabis in Magdeburg? Müsst ihr da nicht nach Zwickau fahren????


Wir sind übrigens heute Mittag aus Eisenach zurück gekommen - aber ohne Wartburg.


ira  
ira
Beiträge: 322
Registriert am: 24.08.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#10 von Buhli , 22.01.2007 08:02

Ohne Wartburg angekommen Schon, oder schon wieder kaputt Auserdem gab es in der DDR die größten Autos der Welt. Vordere Stosstange in Rostock, hintere in Suhl, rechte Türen in Cottbus, linke in Magdeburg, usw.
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 22.01.2007 | Top

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#11 von Iris , 22.01.2007 08:34

Hallo Buhli,

wir haben den/die Wartburg nicht ins Auto bekommen, sonst hätten wir vielleicht eins von beiden "mitgebracht".

LG
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#12 von Fulc , 22.01.2007 09:31

wie jetzt - eins von beiden? die vordere oder die hintere stoßstange?


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006

zuletzt bearbeitet 22.01.2007 | Top

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#13 von MOZI ( Gast ) , 22.01.2007 10:42

silbermetallic wird unser Trabbi sein. Hachja, der Countdown läuft. Nimmer lange und ich hab ihn!!! Ob mich mein Auto verstehen wird, wenn ich pfälzisch mit ihm rede?

Liebe Grüße
Das MOZI


MOZI

RE: Ein Auto aus dem Osten...

#14 von Fulc , 22.01.2007 10:52

hast du kein wörterbuch einbauen lassen?


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Ein Auto aus dem Osten...

#15 von Iris , 22.01.2007 12:11

MOZIlein,

wenn es neu sein sollte, kannst Du ihm ja gleich pälzisch beibringen ....

Ansonsten heißt es üben, üben, üben ....
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


   

Isses der Hammer? Geldregen in Kaiserslautern


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln