Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Winterchaos in Baden-Württemberg

#1 von Karuscha , 24.01.2007 14:29

Hallo ihr lieben,

wie ist es euch denn heut so im Verkehr ergangen?

Nachdem ich für 19 km gute 3 Stunden gebraucht habe und dann nicht mehr auf die Autobahn gekommen bin, war der Arbeitstag für mich gelaufen und ich hab mich wieder auf den Heimweg gemacht - für den ich dann auch nochmal knapp 2 1/2 Stunden gebraucht habe !

Ich sag euch, so langsam bin ich mit dem Auto noch nie voran gekommen

Liebe Grüße, auch an die, die noch auf irgendeiner Autobahn feststecken
---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !


Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#2 von Renate , 24.01.2007 14:54

Hallo Katrin,

ich war mit Bus und Stadtbahn knapp 2 Std. unterwegs. Habe es aber doch geschafft.
Mein Kollege hat mit dem Zug 3,5 Std. gebraucht. Klasse, was.
Aber sind wir doch eigentlich gewohnt. Der Winterdienst in Deutschland wird immer total vom Schnee überrascht, auch wenn starke Schneefälle schon seit Tagen angesagt werden.

Tröste Dich, in anderen Bundesländern sah es heute morgen auch nicht anders aus.

Die Hauptsache ist doch, Dir ist nichts passiert. Und das hoffe ich für Euch alle.

Trotzallem, ich liebe den Winter und hoffe nun, dass der Schnee lange liegen bleibt. Zumindestens bis nach unserem Urlaub, denn da schneit es jetzt auch ganz toll.

Liebe Grüße
Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#3 von Fulc , 24.01.2007 15:58

Hallöle, ja der winterdienst hier ist fleißig, fäng in stuttgart um 6 morgens an, obwohl es ne schneewarnung gibt und die ganze nacht schneit, in bruchsal fingen die herrschaften um 5 an. aber hauptsache man kann sich die kohle in die stadtrkassen stecken für nichts - *respekt* das nenn ich ne geldanlage. nicht mal die a5 war gemacht, in mecklenburg seh ich da auf 30km 4 räumfahrzeuge, auf der zweispurigen a19, wenn nur ne schneewarung draussen ist. die können hier einfach nichts...... hab eine std nach karlsruhe gebraucht und wurde auf der autobahn auf dem eis durch die entstehenden vibrationen gut durchgeschüttelt.

Welch Wunder - Schnee im Februar - wer würde damit auch rechnen?


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#4 von Iris , 24.01.2007 16:36

Hi René,

ich geb Dir in allen Punkten Recht, ausser beim Februar!

Mein Kalender zeigt den 24. Januar, beste Schnee- und Eiszeit.
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#5 von Peter R , 24.01.2007 16:58

Hallo Ihr Steßgeplagten, da muss ich doch als Verkehrsinsider auch mal was dazu sagen.
Erstens habt Ihr schon richtig bemerkt, das ja die Warnung lange genug im Raum stand.
Auch der Winterdienst kommt, wenn man Ihn weckt!!!

Und meine Mitarbeiter geben sich die größte Mühe trotz aller Unbilden alle Fahrgäste zu befördern.

Unser Problem sind leider immer die unvernünftigen PKW-Fahrer, genau in solchen Situationen holen alle Ihr heilig's Blechle aus dem Stall, weil sie dem ÖPNV nichts zutrauen.
Und dann haben sie natürlich, weiß ja keiner das im Januar normalerweise Winter ist, zu großen Teil keine Winterreifen drauf und blockieren an jeder kleinen Steigung die Straße.
und wenn die Straßen verstopft sind kommt auch ein Bus, für den solche Bedingungen normalerweise kein Problem sind, nicht mehr durch.

Also Schnee hin Schnee her, aber die meißten Probleme sind durch unvernünfitige Menschen hausgemacht.

Trotzdem allen ein sicheres und möglichst pünktliches Ankommen, wohin Ihr auch unterwegs seid.

Manchmal ist Busfahren doch einfacher.
herzliche Grüße

Peter


Peter R  
Peter R
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 19.11.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#6 von Renate , 24.01.2007 18:43

Peter, da gebe ich Dir voll Recht. Heute morgen stand hier alles quer und es ging nichts mehr. Dadurch natürlich auch kein Bus. Und da waren sicher sehr viel mit Sommerreifen unterwegs. Und dazu nur mal kurz mit dem Scheibenwischer über die Frontscheibe, der Rest war zu.

Aber ehrlich, den ersten Winterdienst habe ich gegen 9 in Stuttgart gesehen.

Heute nachmittag ging es dann so einiger Maßen. War sogar pünktlich zu Hause.


Viele Grüße

Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#7 von Renate , 24.01.2007 19:58

Habe doch glatt was vergessen.

Der Hammer heute morgen war ein Radfahrer auf unserem ziemlich steigen Berg. Der vor einer Autokolonne und das Bergauf.

Ich glaub, ich hätte ihn vom Rad geholt, wenn ich dahinter gewesen wäre. Aber wäre sicher auch nicht gegangen, da keiner anhalten konnte am Berg.
Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#8 von Fulc , 24.01.2007 21:06

ja über die Kunden ohne winterreifen reg ich mich auch immer auf - belügen sich selbst, weil sie nicvht bölicken, dass sie ihre Sommerreifen schonen, wenn sie winterreifen drauf haben. Naja hier Bawü meine ja auch ganz schlaue autofahrer, dass es auf die Baterie geht tagsüber mit licht zu fahren.......gibt halt schon echt schlaue Leute. Ich bin für das Winterreifengesetz - nicht das es ne Verordnung bleibt.......vor allem dass es eindeutiger wird


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#9 von Buhli , 24.01.2007 21:22

Tja Fulc, das mit der "Geldanlage" und morgens um 6.00 Uhr beginnen, sind die kleinen Dinge, die mir aufgefallen sind. Ist doch sozial(istisch)er, als damals.

Peter, ich hab den LKW-Führerschein. Daher kann ich Dich recht gut verstehen. Zu der konkreteren Winterreifenverordnug, sollte auch jeder Fahrschüler, mindestens zwei Fahrschulstunden im Berufsverkehr, einen LKW durch die Kante fahren. Damit weis man deren Situation besser zu achten. Klar wird das nicht jeder begreifen

Ich hab heute auch nur für 7km, von Echterdingen nach S-Möhringen 1,5 Stunden gebraucht. Als ich ankam, mußte ich feststellen, daß sogar die Arbeit noch da war Sie ist eben kein Frosch. Springt also nicht weg
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 24.01.2007 | Top

RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#10 von Nettl , 24.01.2007 23:12

Bin heute gleich ne halbe Stunde eher raus als sonst, um unsern Löwen freizuschaufeln und abzufegen.

Habe dann so 40 min zur Arbeit gebraucht, wo ich sonst in 5-10 min da bin.
Wohne zum Glück nich ganz so weit von meiner Arbeit weg(manchmal ein Vorteil, manchmal auch leider ein Nachteil).

Liebe Grüße
Nettl


Nettl  
Nettl
Beiträge: 88
Registriert am: 29.10.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#11 von Fulc , 26.01.2007 13:48

cool hab heute das erst mal einen vom Winterdienst überhaupt auf der autobahn zu sehen bekommen - immerhin ein ganzes Fahrzeug und der schien sogar im Dienst zu sein, zumindest hatte er seine sexy orange Rundumleuchte an war ja schwer überrascht und entzückt, dass die schon so früh aus dem Bett kamen - war wohl ein versehen


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#12 von Renate , 26.01.2007 13:58

Da muss man nicht mal auf der Autobahn sein. Die Stuttgarter VVS haben es auch voll im Griff. Oder auch nicht. An den Haltestellen kann man kaum laufen vor Glätte.

Die Nacht war mal wieder ziemlich kalt, schon war heute morgen wieder Chaos hoch 4. Aus witterungsbedingten Gründen könnten die Stadtbahnen nicht pünktlich fahren. Meine Güte, es ist Winter und das weiß man scheinbar erst seit gestern. Aber der Winter muss sicher auf August verlegt werden.

Stuttgart hat auch einen Teil seiner Räumtechnik verkauft, wie es im Radio hieß. Winter werden also abgeschafft.
Renate


Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#13 von Fulc , 26.01.2007 14:04

ja hier hat der winterdienst die lage jetzt auch voll im griff, jetzt wo es nicht mehr schneit


--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.


Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#14 von Buhli , 26.01.2007 21:53

Ist es wirklich so neu, daß bei den Verkehrsbetrieben alles läuft? Sogar die Fahrgäste
Buhli


Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Winterchaos in Baden-Württemberg

#15 von Birgel , 27.01.2007 13:44

also letztes Jahr war hier ein Schneechaos.. und die Leute haben rum geheult, dass zu wenig Salz da ist und, dass sie auf so etwas nicht vorbereitet waren. Dieses Jahr sind gerade mal n paar Flocken gefallen, die Salzlager sind gefüllt bis an die Decke und der Tag des Schneefalls war eine Woche vorher schon genau bekannt. Trotzdem wurde es nicht geschafft die Straße rechtzeitig frei zu bekommen und die Leute hatten echt noch Sommerreifen drauf, obwohl sie wussten, dass es ab dieses Jahr teuer werden kann. Für mich wurden die Aufgaben des Bundes, des Landes und der Komunen nicht richtig wahr genommen. Ich konnte an dem Tag nach Sindelfingen fahren und brauchte glücklicher Weise nur 2 Stunden bis 15 km vor Sindelfingen und von da an brauchte ich nochmal 1,5 Stunden .. zurück brauchte ich die gleiche Zeit, obwohl kein Stau war. Ein Glück nur, dass mein Fahrtziel nicht oberhalb von Stuttgart war, sonst wäre ich Umgekehrt. Aber wie schon geschrieben: Hauptsache es ist Niemanden etwas passiert.
wer nur übern Tellerand schaut, kann keinen andern in die Suppe spucken


Birgel  
Birgel
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 20.01.2007


   

11.09.2001
Bundesvision Song Contest 2007


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln