Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Können wir das Klima beeinflussen???

#496 von joesachse , 28.11.2018 21:46

@Andreas & Anke Ich halte das nicht für egoistisch. Und ich habe in meine Kinder und Enkel so viel Vertrauen, dass die kommenden Generationen auch mit dem geänderten Klima zurechtkommen (so wie hunderte Generationen vor uns).

Das Thema "Klimawandel" hat den Kommunismus als Begründung für Politik und politische Entscheidungen zugunsten von Lobbys abgelöst.
Und statt über CO2 zu diskutieren sollten lieber die wirklichen Umweltprobleme wie Stickoxide und Feinstaub in der Luft oder Kunststoffe in den Flüssen und Meeren angegangen werden.

@Weinböhlaer Es ist immer wieder erschreckend, was uns die Energielobby so verschweigt


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.578
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 28.11.2018 | Top

RE: Können wir das Klima beeinflussen???

#497 von Andreas , 29.11.2018 12:16

Hier fällt mir die Frage ein , warum eigentlich der FCKW - freie Kühlschrank aus Scharfenstein nicht in die Produktion kam . Nicht das einzige Beispiel .

Andreas  
Andreas
Beiträge: 51
Registriert am: 14.10.2018


RE: Können wir das Klima beeinflussen???

#498 von Gogelmosch , 29.11.2018 17:00

Hallo.

Die Wetterkapriolen gab es schon immer! Früher wurden sie nur ganz spärlich
überliefert, heute dank(?) Medien und Internet um so toller. Daß die Temperaturen
etwas ansteigen, liegt aber nur an uns und den verfluchten Wetterexperimenten
die weltweit durchgeführt werden (s. Haarp). Warum schießt ein Land z.B. mit
4,1 Megawatt in die Ionosphäre und zerstört dabei systematisch diese für uns
wichtige Schicht? Außer der Ozonschicht kann man noch anderes Unheil anrichten (Gedankenbeeinflussung z.B.). Warum werden in Germanien
Sendemaste für Mobilfunk mit bis zu 100Watt betrieben. während in anderen
Ländern eine Leistung von bis zu 50 Watt ausreichend ist? Warum wird die Leistung
nicht reduziert und das verdammte Haarp nicht eingestellt? Wozu brauchen wir
den neuen 5G-Standart? Die Krebsraten steigen, dank der neuen Technologien!
Wacht endlich mal auf!
Andreas.
Alles was aus dem Osten stammt und nicht unter Westregie läuft, ist Schrott und
hält doch viel zu lange. Da verdienen die Buden nichts mehr! Wie Du schon schreibst,
es gibt noch viele, viele Beispiele.

Ist ja alles nicht wahr und ich spinne!
Gruß


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012

zuletzt bearbeitet 29.11.2018 | Top

RE: Können wir das Klima beeinflussen???

#499 von Andreas , 29.11.2018 18:18

Gut geschrieben , DANKE !

Andreas  
Andreas
Beiträge: 51
Registriert am: 14.10.2018


RE: Können wir das Klima beeinflussen???

#500 von Gogelmosch , 30.11.2018 15:26

Ganz vergessen.
Die größten Dreckschleudern weltweit sind die Flugzeuge, die ihre
Kerosinabgase bis in ca. 10000m Höhe schaffen und damit unsere
Stratosphäre stark belasten. Ein großer Flughafen schafft bis zu
1000+ Starts pro Stunde. Jedes Flugzeug nimmt etliche tausend Liter
Kerosin zu sich und müssen ja verbrannt werden; ich möchte nicht
wissen, wieviel Tonnen Abgase da frei werden. Und das alles zum
Schutz unseres Klimas! Gut, daß Germanien einen sinnlosen Kampf
gegen den "Klimawandel" führt, der vorerst nicht gewonnen werden
kann. In Germanien ist die Luft "sauber", aber von anderen Ländern
kommt der Dreck zu uns. Genauso mit dem Strom. Der Energiehunger
Germaniens kann mit den häßlichen Windmühlen nie und nimmer
gedeckt werden, also bezieht man den Saft als sauberen Strom
aus gesunden AKW's des Auslands. Ist das nicht toll?
Wenn das weltweit so weiter geht, hat der Mensch nur noch
eine verringerte Restlaufzeit, dann hat er sich abgeschafft!
Die paar Jahre bis zum Ablauf unseres MHD werden wir schon schaffen
und nach uns die Sintflut!


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 860
Registriert am: 08.10.2012


   

Interessante Links und Infos aus Naturwissenschaft und Technik


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln