Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Ich suche... - ich biete... - ich brauch ma Hilfe
Mona Offline




Beiträge: 139

20.03.2006 10:07
Hilfe! Gibt es keine Ossis in Kassel und Umgebung...? Zitat · antworten

Hallöchen,

seit der Eröffnung dieses Forums schaue ich jeden Tag auf die Landkarte, wo ich feststellen kann, wie sich die kleinen roten Pins erfreulicherweise immer weiter vermehren...

Aber...
... warum ist meiner denn immer noch allein?????

Gibt es denn wirklich keine weiteren Ossis in Kassel und näherer Umgebung? So wirklich kann ich das eigentlich nicht glauben…

Mein Mann (Bad Salzungen/Thüringen) und ich (Hillerleben bei MD/Sachsen-Anhalt) würden uns sehr über Kontakte in unserer Wohngegend freuen.

Liebe Grüße
Mona


Hallore
Beiträge:

27.03.2006 20:59
#2 RE: Hilfe! Gibt es keine Ossis in Kassel und Umgebung...? Zitat · antworten

Hallo liebe Mona,

Hast du schon auf die Landkarte geschaut, ja , du siehst richtig, ein Pin in deiner Nähe. Ich bin heute durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Ich freue mich dass du hier in der Nähe bist. Ich bin 39 Jahre, verheiratet und habe eine Tochter (10 Jahre). Wir alle sind Ossis. (Meine Tochter nur bedingt) Wir sind seit knapp 5 Jahren hier. Habe über den Beitrag von dir u.a. über die Zeitangabe Dreiviertel schmunzeln müssen. Aber richtig bitter wird es erst, wenn dein Kind dich nicht versteht. Aber sie hat gemerkt, dass mir dass wichtig ist, dass auch sie weiß wass Dreiviertel bedeutet, jetzt sprechen wir zweisprachig, ich sage "Viertel vor ..
und sie sagt dann , dreiviertel Mamma?.

Viele Grüße die Hallore )komme aus Halle
Würde mich freuen, wenn du dich mal meldest.


Mona Offline




Beiträge: 139

28.03.2006 17:39
#3 RE: Hilfe! Gibt es keine Ossis in Kassel und Umgebung...? Zitat · antworten

Wahnsinn... ich kann es noch gar nicht glauben...

Ich schaue schon ständig auf die Landkarte, um mich zu vergewissern, dass es wahr ist...!!!

Danke, liebe Hallore, für Deine Zeilen - ich habe mich sehr darüber gefreut und Dir mal eine private Mail zukommen lassen.

Deine Erlebnisse mit altbekannten "viertel vor halb nach um" waren irgendwie total niedlich aber haben auch ganz schön zum Nachdenken angeregt. Ich habe auch immer die Befürchtung, dass mein Kind später einmal ganz anders reden könnte als ich, habe mir dann immer eingeredet, es würde sich den Dialekt der Eltern annehmen - da ist nun der Beweis für meine schlimmsten Befürchtungen...

Was passiert eigentlich, wenn man durch die gesamte Rebubilk zieht und die Kinder in verschiedenen Regionen das Licht der Welt erblicken? Ist die Familie dann drei- oder viersprachig...? Wahnsinn.

Bis bald dann
Ramona



 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln