Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Kreis Heilbronn = HN

#31 von bretty ( Gast ) , 14.05.2008 21:49

JÖÖÖÖÖÖÖÖRRRRRRGGGGGGGGGG mach was!!!

Michael

PS: wer mich kennt weis das ich kein blatt vorn Mund nehme und in dem Fall wünsche ich mir wirklich die Löschung, denn solche beleidigungen gehören hier nicht hin

bretty

RE: Kreis Heilbronn = HN

#32 von Jörg , 14.05.2008 23:17

Hi Bretty,

ich hab dein Hilferuf hier gelesen. Das nächste Mal schreib mir besser ne Mail. Katrin kann und darf aber auch Einzelbeiträge löschen. Einfach kurzen Löschhinweis wegen Regelverletzung rein und gut. Aber eins könnt auch ihr noch lernen. Fangt erst gar nicht an auf solche Beiträge einzugehen. Weil am Ende steht ein Provokationsbeitrag zu 10 Aufregerbeiträgen. Schade ums Thema. No Comment und Mail an einen Mod (Katrin, Renate, Joesache, Jörg). Können wir uns darauf einigen?


Jörg

Jörg  
Jörg
Beiträge: 798
Registriert am: 01.03.2006

zuletzt bearbeitet 14.05.2008 | Top

RE: Kreis Heilbronn = HN

#33 von Bernie1078 , 21.05.2008 15:47

Hier paar schöne Fotos! Aus meiner ecke.

vg Bernd

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCI0138.JPG   DSCI0140.JPG 
Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008

zuletzt bearbeitet 21.05.2008 | Top

RE: Kreis Heilbronn = HN

#34 von lutzi , 24.05.2008 00:04

ich schreibs mal hier hin... lasst doch solche beiträge stehen-wir leben doch in einer demokratie oder teuche ich mich und jeder soll doch sich äeussern wie er will so lange die verfassung nicht verletzt wird- ausserdem ist es doch auch hilfreich wenn man mal beiträge nachlesen kann über die geredet wird wenn man das original findet vor allem wenn man mal längere zeit vielleicht nicht hier gewesen sein konnte, aus was für gründen auch immer

grüssle an alle vom lutzi

lutzi  
lutzi
Beiträge: 295
Registriert am: 14.08.2006


RE: Kreis Heilbronn = HN

#35 von Karuscha , 24.05.2008 15:10

Hallo Lutzi,

wir akzeptieren verschiedene Meinungen und sind bemüht, so möglichst alle Beiträge stehen zu lassen - aber Beleidigungen müssen und sollten nicht hier stehen bleiben.

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: Kreis Heilbronn = HN

#36 von Renate , 24.05.2008 17:05

Hallo Lutzi,

Katrin hat schon alles geschrieben. Es kann jeder seine Meinung schreiben, aber Beleidigungen werden ohne Vorwarnung gelöscht.


Renate




Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Kreis Heilbronn = HN

#37 von Weilheimer , 24.05.2008 18:25

Wenn ihr hier als "Neigeschmeckte" über eine Stadt herzieht, dann ist es auch legitim, wenn ein vielleicht Einheimischer, der hier auch ab und zu mal reinschaut, seine Meinung dazu sagt. Das ist dann auch keine Beleidigung, auch wenn das empfindsame Gemüter das so auffassen könnten. Genau so kann der Heilbronner Lokalpatriot behaupten, er wäre beleidigt worden. Ich finde es für dieses Forum nun fast schon bezeichnend, das immer gleich nach Zensur und Löschung geschrien wird. Eine andere Meinung, selbst wenn sie einmem nicht passt, muss man auch mal ertragen oder erhaben drüber weg sehen.
Wer von Ostdeutschland in die westlichen Bundesländer zieht, kann sich ja eine Stadt aussuchen, wo er leben und arbeiten will zumindestens sind mir keine Deportationen innerhalb des Bundesgebietes bekannt.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#38 von Renate , 24.05.2008 18:57

Und was ist wenn sich Forumstrolle hier und anderswo auslassen, User beleidigt werden ....! Soll das auch stehen bleiben.

Nochmals für alle! Beiträge werden nicht nach Lust und Laune der Mods oder von Jörg gelöscht, sondern nur wenn es sich um Beleidigungen und persönliche Angriffe auf einzelen User beziehen. Und da wird auch keine Ausnahme gemacht.



Renate




Renate  
Renate
Beiträge: 1.566
Registriert am: 04.03.2006


RE: Kreis Heilbronn = HN

#39 von sven0471 , 25.05.2008 13:38

So, ich denke, wir sollten jetzt mal wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen.
Also HN finde ich von der Stadt her wirklich nicht so prickelnd. Aber die Umgebung ist schon schön. Ich wohne in Nordhausen zwischen den ganzen Weinbergen. ISt schon was anderes als im Norden. Nur leider fehlt die Ostsee. Aber irgendwas ist ja immer und man kann eben nicht alles haben

sven0471  
sven0471
Neuling
Beiträge: 9
Registriert am: 24.05.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#40 von MILCH , 27.07.2008 21:31

na dann mal liebe grüße aus Cleebronn

MILCH  
MILCH
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 27.07.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#41 von Bernie1078 , 27.07.2008 23:26

Zitat von MILCH
na dann mal liebe grüße aus Cleebronn

Cleebronn?!Da sag ich mal viele grüße aus Brackenheim/Meimsheim.

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#42 von Oerny , 10.08.2008 16:42

wat ist denn penelope für ein vogel?


Ich bin stolz ein Ossi zu sein!

Oerny  
Oerny
Beiträge: 209
Registriert am: 27.03.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#43 von Bernie1078 , 10.08.2008 21:58

Zitat von Oerny
wat ist denn penelope für ein vogel?

ein troll! schau mal aufsprofil wenn ES noch nicht geöscht wurde.

mfg Bernd

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Kreis Heilbronn = HN

#44 von keinschnee ( gelöscht ) , 13.08.2008 12:57

Zitat von Weilheimer
Wenn ihr hier als "Neigeschmeckte" über eine Stadt herzieht, dann ist es auch legitim, wenn ein vielleicht Einheimischer, der hier auch ab und zu mal reinschaut, seine Meinung dazu sagt. Das ist dann auch keine Beleidigung, auch wenn das empfindsame Gemüter das so auffassen könnten.

Ja es ist aber so, das der Ton die Musik macht, und über eine Stadt hergezogen wurde, und nicht über eine Person an sich, aber der (West)-Schreiber greift eine einzelne Personengruppe an, die "Ossis".[/quote]
Zitat von Weilheimer

Wer von Ostdeutschland in die westlichen Bundesländer zieht, kann sich ja eine Stadt aussuchen, wo er leben und arbeiten will zumindestens sind mir keine Deportationen innerhalb des Bundesgebietes bekannt.

Na ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht. Man kann sich im Leben nicht immer alles aussuchen, man muss auch oft Dinge hinnehmen, wie sie sind. Ich bin z.B. 1993 von Rügen nach Stuttgart gezogen - es hat sich so ergeben - und das hab ich auch nicht gerne gemacht. Ich hatte kurz vor der Wende geheiratet und ich war es Leid, in das dritte Jahr Arbeitslosigkeit zu gehen, und so nicht weiter zu kommen. Da muss man in den sauren Apfel beissen, und die Heimat verlassen. Ich bin nun 15 Jahre hier, meine Frau 14 Jahre, und wir haben hier 2 Kinder bekommen, aber ich hasse es, das Leben hier. Ich kann mich einfach nicht dieser Stadt, mit den Schwaben und den zahlreichen Bewohnern mit Migrationshintergrund anfreunden. Ich hab nur Ostbekanntschaften hier. Schwaben nur bedingt nur durch meine Abeit. Ich versuche nun seit vielen Jahren wieder zurueckzukommen (Versetzung), doch das ist nicht so einfach, wenn man seine Arbeit und Status behalten will, und noch dazu für eine Familie verantwortlich ist.

Das was ich sagen will: Die meisten Ossis sind unfreiwillig in den Westen gegangen. Sie hatten einfach keine Wahl. Und sie sind da gelandet, wo es Arbeit gab. Kaum einer wäre wohl aus der Heimat weggegangen, wenn er Arbeit gehabt haette.

Nach Ansicht des Wessis sollen wir also in unseren Plattenbaus sitzen und Hartz IV empfangen. Richtig toll solche Sprüche.

Aber wie immer schon seit der Wende ist immer der böse Ossi an allem Schuld. Aber nicht der Osten hat den Westen übernommen, sondern ümgekehrt.

keinschnee

   

Weihnachtsmärkte in Ba-Wü
Ludwigsburg = LB


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln