Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Welches Navi?

#1 von Nane , 02.07.2007 19:09

Hallo an alle,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein Navi zu kaufen. Seit Tagen lese ich schon diverse Testberichte im Internet und habe mich jetzt für das Becker Traffic Assist Pro 7916 TMC entschieden. Auch live macht das Gerät nen guten Eindruck auf mich. Mit dem riesigen Display können nur die wenigsten Anbieter mithalten. Hat jemand von euch dieses Navi schon und kann es weiterempfehlen? Oder soll ich lieber die Hände davon lassen? Eure Meinung wäre mir sehr wichtig. Vielen Dank schon mal vorab.

Grüsse Jana


Urteile von einem Menschen
lieber von seinen Handlungen
als nach seinen Worten,
denn viele handeln schlecht
und reden vortrefflich.

 
Nane
Beiträge: 63
Registriert am: 16.04.2007


RE: Welches Navi?

#2 von ossipower , 02.07.2007 20:10

hallo ich habe mir ein navi von tom tom gekauft. der grund war die software die ist glaube, ich besser als so mansch andere . ist halt geschmacksache .

ossipower  
ossipower
Beiträge: 269
Registriert am: 16.08.2006


RE: Welches Navi?

#3 von Fulc , 02.07.2007 22:35

gib einfach Hamburg-Malmö ein und fähre "ja", dann müsste es dich über putgarden schicken und dann per Fähre nach Malmö.
Wenn nicht, wären es einige hundert km umweg und es taugt nix ;) so wurde mir das erklärt.

gibt wohl auch nch andere lustige strecken zum testen


--------------------------------------------------

Hmm....mir fällt gerade kein Spruch ein, ohne dass es Ärger geben würde ;o)

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Welches Navi?

#4 von Karuscha , 03.07.2007 10:25

Hallo Jana,

also wir haben uns nach einigem Überlegen für Tom Tom entschieden - in den Testberichten hat es immer super abgeschnitten und die Bedienung ist wirklich einfach und übersichtlich. Also wir haben es bisher nicht bereut. Andere Navis von Freunden und Bekannten quatschen uns zu viel rum, wenn es gar nicht nötig ist (und dann auch noch total komisch) und die Bedienung war uns zu kompliziert. Aber das ist sicher auch Geschmackssache.

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: Welches Navi?

#5 von Stefan , 04.07.2007 18:08

Mein Navi hat 250 Seiten und damit komme ich seit Jahren überall hin

Stefan  
Stefan
Beiträge: 34
Registriert am: 23.04.2007


RE: Welches Navi?

#6 von Nane , 04.07.2007 18:42

@ ossipower und Karuscha:
Ein Navi von Tom Tom war auch mein Favorit am Anfang, aber wo ich dann das von Becker gesehen und im Laden getestet habe, ging die Tendenz eindeutig in Richtung Becker. Bin noch am Preise vergleichen und dann werde ich wohl zuschlagen.

@ Fulc:
Den Tipp muss ich mir merken und bei Gelegenheit am Objekt meiner Begierde testen.

@ Stefan:
Ach ne, der Stefan ist auch mal außerhalb vom Eishockey-Thread unterwegs!
So ne sexy Männerstimme während der Fahrt ist doch ganz nett und wenn "er" nervt, wird er einfach ausgeschalten.


Urteile von einem Menschen
lieber von seinen Handlungen
als nach seinen Worten,
denn viele handeln schlecht
und reden vortrefflich.

 
Nane
Beiträge: 63
Registriert am: 16.04.2007


RE: Welches Navi?

#7 von Fulc , 05.07.2007 10:33

stefan, ich war vor zwei wochen bei dir im Ort *lach* fiel mir ma gerade auf - und das ohne Navi nur leider wird ja auf der Burg gebaut. aber der Stadtgarten hat mir gefallen und die Preise waren auch okay


--------------------------------------------------

Hmm....mir fällt gerade kein Spruch ein, ohne dass es Ärger geben würde ;o)

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Welches Navi?

#8 von Fulc , 05.07.2007 16:44

mir ist gerade was eingefallen, zu meinem Tipp - hab tagelang überlegt was da nicht hinkommt - die strecke muß Hamburg - Gedser sein. der richtige Weg ist dann HH - Puttgarden und Fähre nach Gedser.

wir sind damals über die Öresundbrücke dann nach Malmö und von dort nach Uppsala *gg*
Ich weiß nicht, ich verwechsel immer Malmö und Gedser. Auf jeden fall standen wir im Hafen von Gedser und das Ding wollte uns immernoch umleiten und wir sollte mehrere hundert km Umweg fahren.

Aber auch mit Malmö als Ziel sollte es von HH einen über Puttgarden schicken - das sind dann die vernünftigsten Wege


--------------------------------------------------

Hmm....mir fällt gerade kein Spruch ein, ohne dass es Ärger geben würde ;o)

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Welches Navi?

#9 von Fulc , 05.07.2007 18:29

ich hab hier gerade einen Test von Navis in der ADAC-Zeitung gefunden. Laut den Tests wäre

MyGuide 3300 - Sieger
tomtom one XL Europe - Zweiter
Medion MD 96220 - Dritter
Navigon Transonic 6000T - Vierter und jetzt Liste ich die Reihenfolge nach den Rest auf
Garmin Nüvi 660
Sony NV-U92T
Navigon Transonic 7000T
Blaupunkt Travelpilot Lucca 5.2
Becker Traffic Assist pro
Magellan RoadMade 2200T
Medion MD 96080
Medion MD 96050
ViaMichelin 980T
Blaupunkt Travelpilot Lucca MP3


--------------------------------------------------

Hmm....mir fällt gerade kein Spruch ein, ohne dass es Ärger geben würde ;o)

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Welches Navi?

#10 von maus , 07.07.2007 18:12

Hallochen,

ich suche auch ein Navi und egal wo ich mich erkundigt habe (ob im Geschäft oder Internet), wurde mir das tom tom empfohlen. Gestern war ich erst wieder im Geschäft und der Verkäufer sagte mir, das er auch das Navi von tom tom
hat und sehr zufrieden ist. Er sagte, es ist einfach in der Bedienung und die Ansage klar und deutlich zu verstehen. Er hatte bis jetzt keine Probleme gehabt.
Schreibe doch einfach mal, für was du dich entschieden hast und ob du zufrieden bist. Viel Spaß.

Gruß Ines

maus  
maus
Beiträge: 22
Registriert am: 07.05.2006


RE: Welches Navi?

#11 von Karli ( Gast ) , 09.07.2007 14:52

Wien-Balaton , Balaton-Budapest ( mit Stadtverkehr ) und Rückwege
mit Papier - das gab´s kurz vor der Fußball-WM bei Aldi für 5,00 €,
die Stadtpläne in Netz.

Karli

Karli

RE: Welches Navi?

#12 von Jörg , 13.07.2007 14:04

Ich persönlich würd so einen Navigationsfreund nach meiner Wunschcheckliste aussuchen.

Die sieht natürlich bei jedem anders aus, aber bei mir würd folgendes stehen:

- leicht, handlich, verständlich, unkomplizierte Bedienung
- Fußgängermodus
- Staumelder (heißt glaube TMC) und automatische Stauumfahrung!
- Restaurants, Hotels, Cafe´s usw.
- Sehenswürdigkeiten mit Erklärungstexten
- kompatibel zu meinen anderen elektronischen Geräten
(eventuell mit MP3 Player, gleiche Speicherkarte wie im Handy oder Fotoapparat)
- ...

Wobei ich ernsthaft überleg, wieviele Geräte ich in Zukunft mit mir rumschleppen soll.
Ein All-in-One Gerät wäre natürlich die schönste Lösung.


Jörg

Jörg  
Jörg
Beiträge: 798
Registriert am: 01.03.2006


RE: Welches Navi?

#13 von Karli ( Gast ) , 13.07.2007 16:58

Ich glaube , die blueberry-Handys können sowas alles auf einmal.
Leider meilenweit entfernt von " einfacher Bedienung " .

Karli

Karli

RE: Welches Navi?

#14 von Fulc , 13.07.2007 19:07

also das tmc soll nicht so der hit sein, meinte ein Bekannter - funktioniert ähnlich dem Verkehsrfunk im Radio und iust viel zu langsam. Entweder es ist ein stau, wo keiner sein soll, oder du wirst für nicx ne umleiitung fahren - also von der sache her vertrau ich deswegen noch der guten alten karte


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Welches Navi?

#15 von joesachse , 14.07.2007 00:12

Ich nutze schon seit ca. 1,5 Jahren einen PDA mit Navigationssoftware. Ist gleichzeitig noch MP3-Player und hat noch ein paar andere Funktionen. Als Software habe ich Navigon MN5 drauf, funktioniert ziemlich gut. Ich habe auf einer 2 GB SD-Karte ganz Europa, das hat sich auch bisher im Urlaub (Frankreich, Italien) bewährt. Und auch TMC ist schon sehr nützlich, zeigt Baustellen und Staus an, oft vor der Radio-Meldung. Die automatische Umfahrung ist allerdings unsinnig, weil man selbst bei zähflüssigem Verkehr oft auf der Autobahn noch schneller ist als auf der Landstrasse. Ist aber weniger ein Softwareproblem, die selbe Problematik hast du ja, wenn du auf Staumeldungen im Radio hörst und entscheiden sollst, ob du Umleitung fährst oder nicht. Ich nutze den PDA außerdem noch zum Geocaching.

Gruß
JoeSachse

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.573
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 14.07.2007 | Top

   

Suche ehemalige Freunde von uns !
Kennt einer den Kabaretisten Olaf


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln