Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Siegerländer, was für ein komisches Volk

#1 von Kistenteufel , 29.03.2006 11:44

Hey Leute!

Sind alle hier in NRW so verbort und starköpfig wie die Siegerländer?
Kann ich nicht begreifen, der Siegerländer kennt nur seine Familie und ist in mindestens 4 Vereinen, weil sie sonst nicht wissen, was sie mit sich anfangen sollen!
Als Fremder oder gar Ossi, wie ich einer bin, kommt man nicht an die Leute herran.
Die leben hier irgendwie alle nebeneinander her anstatt mal das Leben miteinander zu genießen!

Gruß
...der verzweifelte Ossi


Kistenteufel  
Kistenteufel
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 28.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#2 von Schmusekatze , 30.03.2006 10:47

Was ist ein Siegerländer?

Wer hat hier gesiegt, und über wen??

Steh´ich nun auf dem Schlauch oder wa...


 
Schmusekatze
Beiträge: 287
Registriert am: 04.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#3 von Kistenteufel , 30.03.2006 12:20

Siegerländer sind die Leute die im Raum Siegen (NRW) wohnen.
So wie es auch Dresdner und Plauner gibt.
Die Siegerläner gewinnen nicht immer, auch wenn es sich so anhört.
Schau mal auf die Tabelle der 2.Fußball Bundesliga, dort findest du die Siegerländer ganz unten.


Kistenteufel  
Kistenteufel
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 28.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#4 von danisahne , 04.05.2006 16:15

hallo kistenteufel!

also da muss ich dir mal ein bisschen widersprechen.
ich wohn in bawü und hab hier ne freundin/ arbeitskollegin aus bad laasphe- kreis siegen und die ist das gegenteil von dem was du schreibst. sie ist offen, lustig und man kann gut mit ihr reden. sie ist für einen da und wir machen oft was zusammen.
kann natürlich auch daran liegen, das sie hier auch allein ist und freunde sucht?!
aber unsere meinungen sind sehr oft die selben und sie hat "gesunde" ansichten.

aber noch ein trost: die leute hier in bawü sind auch net besser, leben in ihrer welt und kümmern sich oft nur um ihren eigenen kram!

kopf hoch und nach vorn schauen!

liebe grüße dani


 
danisahne
Beiträge: 246
Registriert am: 22.04.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#5 von Kistenteufel , 08.05.2006 13:07

@danisahne
Gut,es gibt vielleicht auch Ausnahmen,aber die meisten hier sind echt in Ihrer eigenen Welt.
Hast du denn einen Tip wie man an solche Leute ran kommt
Wie hast du das in bawü gemacht wenn die Leute da auch so sind



Kistenteufel  
Kistenteufel
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 28.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#6 von Schmusekatze , 09.05.2006 13:55

Leute gebt euch Mühe, man kann auch hier im Forum tolle Freunde finden.

Ich habe es geschafft und eine nette Freundin durch dieses Forum in Stuttgart gefunden. Wir haben uns schon paar mal getroffen und auch etwas unternommen. Demnächst werden wir bei uns grillen, damit ausgleichende Gerechtigkeit herrscht.
Das Forum hat mir sehr geholfen, meine Einsamkeit im Übertragenem Sinne zu beenden.
Die Familie ist das eine aber Freunde das andere. Seine Familie kann man sich nicht aussuchen, seine Freunde schon


 
Schmusekatze
Beiträge: 287
Registriert am: 04.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#7 von danisahne , 16.05.2006 11:38

@kistenteufel

also nen richtigen tipp hab ich net, man muss halt auf die leute zu gehen, nen versuch starten und manchmal erst was investieren eh man was zurück kriegt. aber ne garantie is das auch net!
ansonsten such dir halt, wie ich hier, ossis- da hat man´s einfacher und die chemie stimmt oft gleich!
hier in bawü leben halt auch ne menge ossis, wie siehts damit in nrw aus?

grüsse dani


 
danisahne
Beiträge: 246
Registriert am: 22.04.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#8 von Kistenteufel , 16.05.2006 19:46

Hallo danisahne,

Also hier im Siegerland habe ich noch keinen einzigen Ossi gefunden. Hier her verirrt sich glaub kaum jemand.
Erst weiter Richtung Köln kenn ich wieder paar Ossis. Aber jedesmal zich Kilometer fahren um mich mal mit jemanden vernünftig zu unterhalten is och nie so das ware. Glaub mir ich bin hier schon mehr als genug auf die Leute zugegangen, wenn du immer nur schief angeschaut wirst wegen deinem Dialekt ist man es irgendwann mal Leid.


Beiß mich hier aber trotzdem durch! Bin doch ein Ossi!


Grüsse Kistenteufel


Kistenteufel  
Kistenteufel
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 28.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#9 von Zicke , 17.05.2006 08:30

Hallo Kistenteufel!
Hier in Münster ist es mir nicht anders ergangen.Ich hatte es echt schwer hier an die Leute ran zukommen.Manchmal habe ich auch gedacht, ich werfe alles hin und schau mich nach was neuen um aber,ich habe mich durch gebissen.Nun bin ich schon 4 Jahre hier und langsam bekomme ich Kontakt zu anderen.Halte den Kopf da unten hoch und halte durch.
Liebe Grüsse Ines


Zicke  
Zicke
Beiträge: 115
Registriert am: 10.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#10 von danisahne , 24.05.2006 19:51

hallo kistenteufel!

na wie gehts? schon irgendwelche erfolge verbucht in sachen kontakt zu den einheimischen?
ein letzter vorschlag wär, du ziehst nach bawü um, hier gibts schließlich genug ossis!!
aber du könntest auch zu unserem ossitreffen am 3.6. in die nähe von backnang kommen? findet an nem see statt und wird bestimmt lustig, da sich fast alle leute net kennen.

also bei interesse melde dich!

liebe grüße dani


 
danisahne
Beiträge: 246
Registriert am: 22.04.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#11 von Seelenfeuer ( Gast ) , 26.05.2006 10:12

hallo,

auch ich kann Dir nur zu Geduld raten. Ich habe selbst auch 4 Jahre gebraucht, um mir eine kleines Netzwerk aufzubauen. Zu meinem Freundeskreis gehören jetzt überwiegend Zugereiste, obwohl mir die Schwaben nett und freundlich entgegenkommen und ich auch mit einem zusammenlebe. Aber es bleiben meist gute Bekannte. Es ergibt sich meist aus der Tatsache, dass andere auch ihren Heimatort verließen, schon mehr als eine Gemeinsamkeit. Selbst um festzustellen, wo sich hier andere Ossis oder Zugereiste befinden, brauchte ich die 4 Jahre. Vorher hatte ich -obwohl an Freundschaften interessiert - wohl mehr mit Ortskunde, in die Arbeit reinfitzen u.ä. zu tun.

Gib also die Hoffnung nicht auf und schick den Frust weg, wenn Du kannst. Der ruiniert einen nur selbst. (Kluger Spruch, nicht?)

Tschüß
Petra


Seelenfeuer

RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#12 von Kistenteufel , 16.06.2006 09:45

hallo,

seit ein paar Wochen bin ich wieder zurück in der Heimat, habe zwar nur erst mal ne befristete Stelle hier gefunden, aber ich bin bereit den Kampf hier aufzunehmen, koste es was es wolle. Habe gemerkt das ich mich nur hier wohl fühle. Und Leute, ich kann nur sagen, arbeit ist nicht alles.

By
Kistenteufel


Kistenteufel  
Kistenteufel
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 28.03.2006


RE: Siegerländer, was für ein komisches Volk

#13 von uli ( gelöscht ) , 09.07.2006 07:10

Allem Politikergeschwafel zum Trotz: ich merke es auch jeden Tag! "Ostler" und "Wessis" sind nach wie vor zwei verschiedene Welten! Traurig, aber wahr!


uli

   

Brandenburgerin braucht Rat


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln