Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Themen in den Medien

RE: rücktritt beck

 von Sachsenstolz , 09.09.2008 22:30

Mit der SPD geht es abwärts, seit die beschlossen hat, eine Partei der Mitte zu sein. Die meistem Genossen hatten sowas doch nie in Erwägung gezogen. Inzwischen hat man den Eindruck, die wollen eher noch rechts von der Mitte liegen, denn viele soziale Härten haben wir der Regierung Schröder zu verdanken. Die haben Sachen durchgedrückt, da hat sich ned mal die CDU rangetraut. Für mich sind die Oberen nder SPD Verräter an den Wählern und an ihrer Basis. Die haben es nicht anders verdient, als bei 20% zu dümpeln.

Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
rücktritt beck kirschli 08.09.2008
RE: rücktritt beck Wega 08.09.2008
RE: rücktritt beck Weilheimer 08.09.2008
RE: rücktritt beck flauschi 08.09.2008
RE: rücktritt beck mathias 08.09.2008
RE: rücktritt beck Weilheimer 08.09.2008
RE: rücktritt beck Sachsenstolz 08.09.2008
RE: rücktritt beck Björn 08.09.2008
RE: rücktritt beck joesachse 08.09.2008
RE: rücktritt beck Sachsenstolz 08.09.2008
RE: rücktritt beck kirschli 08.09.2008
RE: rücktritt beck flauschi 08.09.2008
RE: rücktritt beck Sachsenstolz 08.09.2008
RE: rücktritt beck mutterheimat 08.09.2008
RE: rücktritt beck queeny 08.09.2008
RE: rücktritt beck mathias 08.09.2008
RE: rücktritt beck kirschli 08.09.2008
RE: rücktritt beck Oerny 09.09.2008
RE: rücktritt beck Daneel 09.09.2008
RE: rücktritt beck mutterheimat 09.09.2008
RE: rücktritt beck Sachsenstolz 09.09.2008
 


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln