Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Themen in den Medien

RE: Petition an den Bundestag

 von joesachse , 10.05.2009 19:11

@VV: Eine wesentlich inhaltsvollere Antwort habe ich von Dir nicht erwartet. Du bist genau so ein Opfer der Medien wie viele Bürger dieses Landes, ja eigentlich wie jeder von uns.

Zunächst erst mal eine sachliche Darstellung, worum es geht:
http://www.stern.de/computer-technik/int...rre/700018.html

Und hier melden sich Opfer zu Wort:
http://mogis.wordpress.com/wer-wir-sind/

Um es einfach mal zusammenzufassen:
Mit fadenscheinigen Argumenten und Appellen an die Gutmenschen soll ein Gesetz durchgebracht werden, welches einer unkontrollierbaren Zensur des Internets Tür und Tor öffnet. Für den konkreten Fall ist das Gesetz völlig wirkungslos, bereits mit geringem Aufwand lässt es sich umgehen.
Gleichzeitig aber werden für die Zukunft unkontrollierbare Möglichkeiten zur Zensur geschaffen.

Nur mal zum Vergleich: Erinnert Ihr Euch noch, wie das Bankgeheimnis erst zur Terrorismusbekämpfung aufgeweicht wurde. Nachdem die Leute dies geschluckt hatten, kam dann der nächste Schritt: Der Staat erhält per Gesetz Zugriff auf die Kontoinformationen jedes Bürgers.

Genau mit diesem Mechanismus versucht die Regierung gerade wieder, Zensur zu etablieren. Aber es gibt in diesem Land eine Menge Menschen, die genau dies durchschaut haben und sich deshalb persönlich und nachvollziehbar gegen dieses Gesetz aussprechen und etwas dagegen tun.

In einem anderen Forum hat ein Scherzbold als Witz geschrieben, dass sich 50.000 Pädophile bei der Bundesregierung mit Namen und Anschrift gemeldet hätten, ich habe herzlich gelacht.

Und jetzt kommt vv daher und meint das Ernst!!! Ich weiss wirklich nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll.

Zitat von vae victis
grundsätzlich ist der aufruf ehrenswert, aber hast du dich auch schon mal die frage gestellt,
wer die ( 50.000 User sind ) die gegen die sperrung der seiten sind. wie hoch glaubst du, das der anteil
derher ist, die ein persönlichen pikantes intresse daran haben, das die seiten nicht gesperrt werden.



Zumindest wird da kein Pädophiler dabei sein, der sich mit Namen, Anschrift und email registriert, wenn die geplante Sperre mit wenig Wissen in 30 Sekunden umgangen werden kann. Die Leute, die sich bisher dazu bekannt haben, sind Leute, die sich un die Zukunft unserer Demokratie Gedanken machen, sind Politiker aller Parteien, Wissenschaftler, Schüler, Studenten, Mißbrauchsopfer, die sich jetzt durch die Politik ein zweites Mal mißbraucht fühlen...

Ich bin gegen Kinderpornografie. Mein Vorschlag: 50 gut ausgebildete zusätzliche Mitarbeiter im BKA und eine handvoll ebenso qualifizierter Staatsanwälte auf das Thema ansetzen und diesen Sumpf in internationaler Zusammenarbeit trocken legen.

Die Bundesregierung spannt mit diesem Gesetz lediglich einen Vorhang davor, ohne gegen das Geschehen hinter dem Vorhang massiver vorzugehen. So sehe ich das.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

joesachse
Admin
Beiträge: 5.723
Registriert am: 16.07.2006

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Petition an den Bundestag joesachse 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Björn 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 10.05.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Kehrwoche 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Kehrwoche 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Daneel 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag blafaselblub 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Kehrwoche 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 17.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Weilheimer 17.05.2009
RE: Petition an den Bundestag Björn 17.05.2009
RE: Petition an den Bundestag blafaselblub 17.05.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 28.05.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 14.06.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 14.06.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 22.06.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 22.06.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 22.06.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 22.06.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 24.06.2009
RE: Petition an den Bundestag mathias 24.06.2009
RE: Petition an den Bundestag vae victis 24.06.2009
RE: Petition an den Bundestag Ossilinchen 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag Daneel 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag Ossilinchen 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag Daneel 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag DeutschLehrer 23.06.2009
RE: Petition an den Bundestag Kehrwoche 11.05.2009
RE: Petition an den Bundestag joesachse 11.05.2009
 


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln