Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Themen in den Medien

RE: Futter für herman

 von herman , 27.06.2009 11:03

Man fragt sich ja wie denn der Verkauf der VEB Wirtschaft nur Verluste eingebracht hat. Die Treuhand die dazu schon vom letzten Zettelfalt-Regierungschef Modrow eingerichtet wurde hinterließ einen Berg von Schulden.

Der Grund liegt nicht darin daß die bei den Ossis sehr beliebten dunklen Hintermänner tätig waren, der Grund ist ganz einfach:

Die VEB Wirtschaft war - cum grano salis - unverkäuflich. Sie wurde angeboten wie sauer Bier. Das heruntergewirtschaftete Land hatte nur Schutt im Angebot.

Kein vernünftiger Mensch wird bestreiten daß in Zeiten solcher Umbrüche auch Ganoven ihre Schäfchen ins Trockene gebracht haben, auch die edlen Ossis von der SED haben viel Geld auf die Seite geschafft. Ein ehemaliger SED-OberRichter aus Ostberlin, von seinen Opfern als "Schakal" bezeichnet hat in dem Sumpf mitgewirtschaftet und bleibt bis heute verschwunden.

Und mit welchem Aluchip-Geldregen aus Unserer Republik die "2800 teilweise namhaften Firmen" beglückt wurden wird uns Bummi sicherlich noch verraten. Nach meiner Erinnerung wurde das Alugeld in Autotürgriffe umgeschmolzen und das Ostpapiergeld in einem Schacht im Harz vergraben. Die Ossis, ohne die Brüder und Schwestern arm wie eine Kirchenmaus bekamen als Begrüßungsgeld den Wert eines gut ausgestatteten Porsches. Damit hat man ihre eigentlichen verfallenen Rentenansprüche hochgerechnet, ihr wertloses Geld "umgetauscht" und den Schutt weggeräumt.

Aus alter Anhänglichkeit war ich kurz nach der Wende mal in einem Dorf bei Cottbus nahe dem Spreewald unterwegs, man hätte eigentlich einen Trecker gebraucht denn normale Straßen gabs da nicht. Bedrückende Ruinenlandschaft selbst auf dem Lande, häßliche LPG Katen als Wirtschaftsgebäude, die einstige Bürgerlichkeit von schönen Backsteinhäusern aus der Vorkriegszeit dahin, man konnte es bei den Ruinen nur noch erahnen. Ich kanns nur wiederholen weil es die reine Wahrheit ist, der Nachlaß des SED-Staats war ein Berg von Schutt.


herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Futter für herman DeutschLehrer 26.06.2009
RE: Futter für herman bummi 26.06.2009
RE: Futter für herman herman 26.06.2009
RE: Futter für herman DeutschLehrer 26.06.2009
RE: Futter für herman bummi 26.06.2009
RE: Futter für herman herman 26.06.2009
RE: Futter für herman Weilheimer 26.06.2009
RE: Futter für herman herman 26.06.2009
RE: Futter für herman bummi 26.06.2009
RE: Futter für herman Björn 27.06.2009
RE: Futter für herman falke56 27.06.2009
RE: Futter für herman bummi 27.06.2009
RE: Futter für herman herman 27.06.2009
RE: Futter für herman bummi 27.06.2009
RE: Futter für herman herman 27.06.2009
RE: Futter für herman Weilheimer 27.06.2009
RE: Futter für herman bummi 27.06.2009
RE: Futter für herman herman 27.06.2009
RE: Futter für herman Schlawine 27.06.2009
RE: Futter für herman bummi 27.06.2009
RE: Futter für herman Schlawine 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 27.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 28.06.2009
RE: Futter für herman mutterheimat 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 28.06.2009
RE: Futter für herman mutterheimat 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman mutterheimat 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman Schlawine 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 28.06.2009
RE: Futter für herman bummi 28.06.2009
RE: Futter für herman herman 01.07.2009
RE: Futter für herman bummi 01.07.2009
RE: Futter für herman bummi 27.06.2009
 


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln