Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Missverständnisse, Aufklärung von Vorurteilen von Ossis und Wessis

RE: Könnte meine Vergangenheit sein

 von michaka13 , 04.02.2011 01:38

Zitat
Weinböhlaer; Was hast du früher in der DDR ausgeben für Lebensmittel im Schnitt zum Verdienst?! Und heute?! Habe gelesen in der DDR früher 30% für lebensmittel heute sind es 10% vom einkommen!! Merkste was !!


Hmm, irgendwie kann Deine Rechnung nicht stimmen. Ich rechne mal. Ein Maler in NRW hat einen Tariflohn von ca. 14 € die Stunde. Wer heutzutage seine Ausbildung beendent, wird die aber nicht bekommen. Denn ein recht großer Teil der Arbeitgeber ist nicht mehr tarifgebunden. Also erhält er wie viele junge Kollegen den gesetzlichen Mindestlohn im Malerhandwerk von 11,50 € brutto. Ein Malerhelfer erhält 9,50 € brutto. Das wären dann beim Gesellen ein Verdienst von 1840 € brutto im Monat bei 20 Arbeitstagen a 8 Stunden. Der Nettoverdienst wird vielleicht 12-1300 € sein. Der Helfer erhält 1520 € brutto. Das sind dann vermutlich 1100 € netto. Davon 10 % wären 110-130 €. Richtig? Und für diese 110-130 € soll sich ein Erwachsener Mensch, der 8 Stunden täglich körperlich arbeitet, ausreichend und gesund ernähren können? Das wären ca. 30 € die Woche für Essen und Trinken. Im Hartz 4-Regelsatz sind übrigens diese 130 € als Kosten für Lebensmittel für einen Erwachsenen vorgesehen. Merkste was???


Ich stimme da Jürgen schon zu. Frauchen und ich gehen auch nur noch sehr selten essen, oder in ne Bar o.ä. Eigentlich fast nur noch wenn wir irgendwelche Ausflüge machen. Oder wenns ein besonders schönes Restaurant ist, wie beim Mongolen (seeehr lecker).

Für ein Gläschen Kölsch (0,2L) zahl ich in Brühl ca 1,40-1,50 €. In Kölle oftmals 1,80-2,00 €. Ein Schnitzel mit Brot liegt bei 6-7 €. Wenn ich jetzt den von Jürgen angesprochenen Skatabend nehme (den ich früher auch gern gemacht habe), kommen bei 10 kleene Bier+Kleinigkeit zu essen schnell 25 € zusammen. Will ich was ordentliches essen oder man nimmt noch 1-2 Schnäpschen dazu, liegt man schnell bei 35-40 €. Und das, tut mir leid, bin ich nicht mehr bereit auszugeben. Also machen wirs genau wie Jürgen. Man trifft sich mal bei dem und mal bei dem. Jeder bringt was mit, der das Grillgut, der nächst Bier , der dritte Wein usw. Das kostet dann nur nen Bruchteil vom Kneipenbesuch, man sitzt auch in geselliger Runde. Und wenns mal später wird kann kein Ladenschluß den schönen Abend beenden. Und ich vermute mal, so werden es mittlerweile viele Menschen machen.

Dazu kommt auch noch, das viele Menschen in unserem Land, immer weniger Geld zur Verfügung haben. Egal was die Damen und Herren in Berlin vom Aufschwung faseln. Und da spart man eben wo man kann. Als erstes halt beim Restaurant/Kneipenbesuch. Wer wills den Leuten verübeln?


Gruß,micha

michaka13
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Könnte meine Vergangenheit sein peppe 27.01.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein kalteschnauze 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Ilrak 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein kalteschnauze 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Weinböhlaer 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Weinböhlaer 03.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein michaka13 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Ilrak 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein delta 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein kalteschnauze 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Weinböhlaer 04.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Wega 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein kalteschnauze 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein queeny 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Kehrwoche 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein queeny 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein altberlin 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein mutterheimat 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein altberlin 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein queeny 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein queeny 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein kalteschnauze 06.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein altberlin 06.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 06.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein altberlin 06.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein peppe 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Weinböhlaer 05.02.2011
RE: Könnte meine Vergangenheit sein Wega 06.02.2011
 


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln