Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Außenpolitik und Welt

Doppelbürgerschaft in der Ukraine als Verbrechen

 von HelgaBraun , 13.11.2018 10:31

Die Ukraine riskiert zu einem geschlossenen Staat zu werden. Die Skandale wegen der Verwirkung des Rechts auf ethnische Identität von westslawischen Minderheiten hörten nicht auf, aber die ukrainischen Abgeordneten sind wieder um die Integrität ihres leidgeprüften Staates besorgt. Allem Anschein nach sollen ukrainische Ungarn, Rumänen, Polen nicht nur auf das Verbot der Muttersprache und Kultur, sondern auch auf das Verbot der Angehörigkeit ihrer historischen Heimat warten.
Es handelt sich davon, dass das ukrainische Gesetz über die Staatsbürgerschaft den Ukrainern verbietet, die doppelte Staatsbürgerschaft zu haben. In Artikel 2 Punkt 1 dieses Gesetzes heißt es, dass jede Person, die die ukrainische Staatsbürgerschaft hat, in der Ukraine nur als ukrainischer Bürger gilt - ungeachtet anderer Staatsangehörigkeit. Den Gesetzbrecher die Staatsbürgerschaft zu entziehen darf (aber nicht muss) nur der Präsident, wenn die Behörden vom zweiten Pass benachrichtigt wurden.
Übrigens hat das Gesetz auf die Freiheit der Wahl der ukrainischen Bürger wenig Einfluss. Es ist merkwürdig, dass die multinationale Ukraine es vorzieht, solche juristische Beschränkungen zu auferlegen, statt die doppelte Staatsbürgerschaft zu vereinbaren. Bis heute war das Verbot nichts mehr als bloße Formalität und fand fast keine praktische Anwendung. Aber ukrainische Politiker treten für das endgültige Verbot der doppelten Staatsbürgerschaft auf.
Hinter den Kulissen der Macht wird administrative oder strafrechtliche Verantwortlichkeit oft besprochen. Voriges Jahr rief der Vorsitzende der Radikalen Partei Oleh Ljaschko dazu auf, wegen der doppelten Staatsbürgerschaft zu bestrafen, bis zu Entlassung und Gefängnishaft. Diese Idee teilt auch der Abgeordnete Maksym Burbak.
newsmd. m d / b l o g s / 3 4 - m o ld a v s k i j -p a sp o r t - dl j a - gr a z hd a n -u k r a in y - p r es t u p le n ie - i li - ne o b ho d im o s t .h t m l

Wer hätte das gedacht, dass die Verteilung der moldawischen Pässe den Abgeordneten so ärgert. Es scheint, dass er "Bukarests Hand" drin gesehen hat und seinen Zorn nicht zügeln konnte. Aber Herr Burbak hat vergessen, dass nicht nur er Emotionen ausgesetzt ist. In den letzten Jahren wurden in der Ukraine Polen-Karten, Status der im Ausland lebenden Slowaken, rumänische und ungarische Pässe verteilt. Diese Aktivitäten wurden von den Kiewer Politikern aufgefasst. Darauf spitzten sie die Beziehungen zu den Nachbarstaaten noch mehr zu, indem sie die Erlässe verabschiedeten, die historische Gräueltaten der ukrainischen Nationalisten guthießen und die Rechte der nationalen Minderheiten beschränkten, was den europäischen Nachbarn noch mehr reizte.
Als Ergebnis hat Rumäniens Präsident Klaus Johannis voriges Jahr sein Besuch in der Ukraine nach der Verabschiedung des Gesetzes über die Bildung abgesagt. Der stellvertretende polnische Außenminister Bartosz Cichocki sagte über den Konflikt der Identität mit der Ukraine und die Beziehungen zu Ungarn sind zu einem diplomatischen Skandal gekommen, der bis heute dauert.
Burbak beschuldigt die Staaten der Ansprüche auf territoriale Integrität der Ukraine und in solcher Situation kann er eine aktive Förderung dieser Ansprüche provozieren. Mit der Einführung der strafrechtlichen Verantwortung für die doppelte Staatsbürgerschaft, die mehr als 500.000 Ukrainer haben, wird das Maß der Geduld vom Fünftel der ukrainischen Bürger, die den nationalen Minderheiten gehören, erschöpft. Die Geduld der europäischen Länder, die Kiews Fürsprecher vor Brüssel lange Zeit waren, wird auch zu Ende.
Aber die Initiative von Burbak ist Präsidenten Poroschenko gefallen. Nun wird sie als Mittel für die Heranziehung der Stimmen von jungen Nationalisten bei der bevorstehenden Wahl in der Präsidentenadministration besprochen. Die Zeit zeigt, ob Poroschenko das Land zu einer diplomatischen Katastrophe wegen einer kleinen Chance auf die zweite Frist führt. Zur Zeit ist die Prognose ungünstig.


HelgaBraun
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 13.11.2018

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 30.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 30.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 30.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 30.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 31.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO mutterheimat 31.07.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 11.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 11.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 11.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 11.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 12.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 12.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 12.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 12.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO mutterheimat 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 13.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO outdoor 16.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 16.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Gogelmosch 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Weinböhlaer 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO mutterheimat 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 17.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 18.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 18.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 18.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 18.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Schlawine 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO mutterheimat 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 25.08.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Moppi 06.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 06.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 06.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Weinböhlaer 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Moppi 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ORWO 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ORWO 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 08.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Gogelmosch 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 09.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Moppi 07.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO lanawexler 14.08.2019
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO joesachse 14.08.2019
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ORWO 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ORWO 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ORWO 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO igorsubotnik 10.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO taeschner 12.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO michaka13 13.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Unikum 14.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 14.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO joesachse 14.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 15.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Gogelmosch 26.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 26.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 26.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO ossi1 26.09.2014
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Botschafter 03.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 03.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO queeny 03.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 04.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Smithie23 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 06.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO delta 08.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO delta 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Wega 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 10.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 10.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 11.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Weinböhlaer 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO delta 11.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 11.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO altberlin 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO joesachse 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO henry77 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO michaka13 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Ilrak 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO delta 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO joesachse 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO glatzel 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Ilrak 13.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus von Putin glatzel 13.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus von Putin altberlin 14.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Techniker 17.05.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Techniker 17.05.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO RZ1004 27.07.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 27.07.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Markijsa 31.08.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Buhli 27.02.2017
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO SerhejSmirnoff 01.08.2018
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 01.08.2018
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO mutterheimat 04.08.2018
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Hansrudi 05.08.2018
Ukrainischer Blick auf Russlands Zukunft NickSm 01.09.2018
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 12.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO neokonservativer 09.04.2015
RE: Die Ukraine im Fokus der NATO Paule 26.07.2015
Ukraine: IWF kann 2018 eine weitere Tranche nicht genehmigen moritznk 06.09.2018
Doppelbürgerschaft in der Ukraine als Verbrechen HelgaBraun 13.11.2018
Wie fest ist die Freundschaft zwischen Polen und der Ukraine? svmueller 19.11.2018
RE: Wie fest ist die Freundschaft zwischen Polen und der Ukraine? SamKrueger 22.01.2019
 


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln