Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 712 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2
Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

01.02.2013 09:24
Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

<<<< ich habe eine Bitte; meine Familie und ich wir haben Patenhunde in einem französischen Tierheim,
die jetzt aber wegen Schließung des Heims eingeschläfert werden sollen.
Meine zwei Patenhunde konnten wir vermitteln, aber der Patenhund meiner Mutter, Saxo, soll immer noch getötet werden. Er sitzt jetzt seit 6 Monaten dort. Nun versuche ich auch ein zu Hause für ihn zu finden, das ist aber so schnell kaum möglich. Deshalb habe ich gedacht, vielleicht könntenSie mir helfen und Saxo aufnehmen?
Saxo ist ein Huskymix Rüde, geboren den 07/07/2007, er ist zuerst beschlagnahmt worden,
weil er immer nur auf einem Balkon lebte. Dann wurde er ein 1 Mal vermittelt und ist wieder
zurückgekommen, weil er in einem nicht eingezäunten Grundstück ausrieß; er ist toll, sehr anhänglich, sehr menschenbezogen, er ist stubenrein, mit Artgenossen verträglich, mag aber keine Katzen… Kennt Kinder weil er mit Kindern lebte, er muss nur das Hunde ABC lernen
weil bis heute ihm niemand etwas beibrachte… .
Er ist gechipt und geimpft und verfügt über einen EU-Pass. Die Kastration kann auf Wunsch noch in Frankreich gemacht werden. Ist eine pure Rettung.
Bitte helft Saxo >>>


Quelle : Facebook

Am 16.2. bekomme ich ihn nun .......das konnte ich nicht zulassen. Nun müssen wir nur noch Freunde werden.

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/h...214560561_n.jpg


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

delta Offline



Beiträge: 7.616

01.02.2013 09:42
#2 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Einfach nur Toll.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Ilrak Offline



Beiträge: 2.218

01.02.2013 12:19
#3 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Respekt, ein Husky. Das wird sicher nicht einfach.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

queeny Offline



Beiträge: 3.348

01.02.2013 12:58
#4 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Na, wenn Kolumbus ordentlich rennen kann, wird das schon. Zur Not kann der Hund ja das Fahrrad hinter sich herziehen. Du musst auf französisch bellen, dann versteht er Dich schneller.

Ich wünsche Euch von Herzen Glück, Kolumbus!


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

Ilrak Offline



Beiträge: 2.218

01.02.2013 13:35
#5 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Vielleicht kommt Kolumbus noch auf den Geschmack und wird Musher.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

01.02.2013 13:44
#6 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Ja nun bleibt mal cool - das ist mehr Border als Husky. Und ich hatte bisher lauter so geschundene Hundesselen ......ich denke ich komme damit klar . Ich hoffe nur wir sind nicht zu spät dran. Das ist die einzige Sorge die der Tierheimleiter hat ! Sonst könnte alles klar gehen.


http://www.tierheim-hoechstaedt.de/home....l.htm~mainFrame


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

01.02.2013 16:16
#7 RE: Da musste ich einfach reagieren Zitat · antworten

Daß der Hund nur französisch versteht ist sicher ein Vorteil für ihn.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

04.02.2013 10:35
Bitte leute Zitat · antworten

aufmerksam lesen und bitte , das ist jetzt ein Spass , das ist mir ne Herzensangelegenheit. Ich habe eben eine E mail bekommen mit folgendem Link .....http://hunderettungfrankreich.wordpress.com/ ( Wobei Saxo schon vergeben ist )


und folgendem Zusatz und der bitte um Weiterleitung:

SPA in Poitiers (noch 12 Hunden droht die Euthanasie)
SOS --- Die letzte Rettung für die Hunde aus Portiers, letzte Fristverlängerung mit dem
Zusatztransport Ende Februar, danach wird es keinen weiteren Aufschub
mehr geben und diese hier aufgeführten Hunde werden sterben!
Und wieder sind neue Todeskandidaten dazu gekommen, da das Tierheim weiter Hunde aufnimmt
um ihnen wenigstens eine geringe Chance auf Vermittlung zu gewähren.
Würden sie die Tiere abweisen, wäre ihr Schicksal ziemlich sicher ausgesetzt
oder sonst auf irgend eine grausame Art „entsorgt“ zu werden!
Helfen Sie uns, für diese Hunde noch einen Platz zu
finden, verteilen Sie bitte unseren Hilferuf weiter,
damit wir möglichst alle Hunde retten können!
Für alle hier aufgeführten Hunde gilt, Übernahme durch Tierschutzorganisationen:
Rettungsaktion - keine Kosten!


Ansprechpartner:
Ines Rössler: inesroessler@aol.com oder
Christine Munsch: christine.munsch0745@orange.fr oder
Daniela Danielzyk: daniela.danielzyk@web.de oder
Sabine Fink: sabinefink@gmx.de Tel. 0049/(0)231 317 63 07
Hintergrund der Rettungsaktion:


Das Tierheim in Poitiers muß 25 Zwinger leeren, in denen 60 Hunde untergebracht sind, da
der Staat diesen Teil des Landes für die Erweiterung der Bahnlinie beansprucht und diese 25
Zwinger abgerissen werden. Die Bagger stehen bereits am Tierheim. Es gibt keine andere
Unterbringungsmöglichkeit für diese Hunde im TH Poitiers. Darum müssen diese Hunde
sterben, wenn sie kein neues Zuhause finden.
Am 21.1.2012 konnte ein Transport für einen Teil der Hunde organisiert werden, es war
nicht für alle Hunde Platz und so konnte ein letztmaliger Aufschub der Tötung erwirkt
werden. Bis zu einem geplanten Transport Ende Februar. Hunde, die bis zu diesem Transport
allerdings keine Pflege- oder Endstelle finden, werden getötet —
es wird definitiv keinen weiteren Aufschub geben!



Nun werden dringend Spenden und Pflege- und Endstellen benötigt,
um den letzten Transport im Februar zu organisieren.
Helfen Sie uns mit, für diese liebenswerten Hunde noch einen Platz zu finden!
Verteilen Sie bitte diesen Hilferuf weiter,
damit wir möglichst viele Menschen erreichen!
Spenden Sie bitte für den Transport!
Wir sammeln auch Sachspenden. Es werden dringend benötigt:
Halsbänder, Leinen, Decken, Futterspenden. Wir sind für alles dankbar.
Alle Hunde werden kostenlos abgegeben, um sie noch vor der Tötung zu retten.
Allerdings kostet diese Rettungsaktion viel Geld,
darum ist jegliche Unterstützung
willkommen !


Die Bankverbindung des französischen Tierheims in Portiers :
ASS SECOURS ET PROTECTION DES ANIMAUX
REFUGE DE LA GRANGE DES PRES
86000 POITIERS
KONTO : 90064682111
BIC : AGRIFRPP894
IBAN : FR76 1940 6000 0090 0646 8211 119
Vielen Dank für Ihre Hilfe !
Die Hunde, die getötet werden sollen, sind auch zu finden auf der Seite:
www.hund-aus-andalusien.de


( ist eine PDF Datei ich weiss nicht wie ich die hier Einstellen kann )

Überlegt bitte ob ihr irgendeine Möglichkeit habt die leute dort zu unterstützen. Ob ihr jemanden wisst der so ein armes Viech aufnehmen kann.


Das ist wirklich wichtig.

Danke !


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

04.02.2013 18:14
Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

Bevor Kolumbus das ganze Forum zu seiner Spielwiese erklärt, segel ich ihm lieber hinterher und kaper seine vielen gelegten Eier.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

hackbarth Offline



Beiträge: 427

04.02.2013 19:36
#10 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

dann Ahoi Kehrwoche

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

04.02.2013 21:55
#11 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

wie kann man nur bei so einen ernsten sensiblen Thema nur so weit unter Niveau gehen und das als Moderator - da hat man wohl den Bock zum Gärtner gemacht sorry . Meine meinung zu solchen Reaktionen.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

04.02.2013 22:13
#12 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

@Kolumbus: Kehrwoche hat nur Deine verschieden Beiträge zum Thema "Hunde aus dem Tierheim" zusammengefasst. Da hättest Du auch selbst drauf kommen können.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

04.02.2013 22:17
#13 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

Das ist ja gar kein Problem und bis dahin war das auch ok ...... nur seine Provokanten Bemerkungen von wegen (faulen ) Eiern die hätt der sich sparen können. Spielwiese und so ein Quatsch - was soll denn das ? Einfach ein bisschen weniger sticheln und das leben hier wäre viel einfacher. Einfach kommentarlos zusammengelegt hätte auch gereicht.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

04.02.2013 22:23
#14 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

@Kolumbus: Da hast Du wieder nicht richtig gelesen. Er schrieb keinesfalls etwas von faulen Eiern, sondern von ungelegten Eiern, damit meinte er weitere Themen von Dir, die noch kommen werden und den selben Inhalt haben.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

04.02.2013 22:29
#15 RE: Schatzkammer des Kolumbus Zitat · antworten

Ach jo ok ....ob nun ungelegt oder faul .....Fakt ist das er glaubt wohl offenbar ich mache hier irgendwelche Witze und glaube mir da fühle ich mich schon ein wenig verarscht das ist nämlich alles andere als witzig ! Das ist mir ne Herzensangelegenheit und verbringe damit viel Zeit und Energie. Und dann kann man sich schon aus gegenseitigem Respekt von Usern solche sorry unflätigen Bemerkungen als halbwegs intelligenter Mensch wirklich sparen.

Ich ahbe mir auch zum Grundsatz gemacht vor dem Schreiben zu denken - das werde ich ja wohl auch erwarten dürfen.

Am anderen Ende der leitung sitzt ein Mensch.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Seiten 1 | 2
Mail »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln