Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2
delta Offline



Beiträge: 7.616

02.06.2013 19:48
#1 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Und du glaubst jetzt, du hast mit deiner Kritik aufgeklärt was falsch oder richtig ist........da lachen/gackern ja mal wieder die Hühner.
Ich habe den Eindruck du willst nur Unruhe unter den Leuten verbreiten die eine wende in der Sache machen wollen, bevor Europa anfängt
wirklich zu brennen weil ein paar Spinner aus Politik und Wirtschaft stur ihr Ding durchziehen wollen ohne Rücksicht auf Verlust. Auch eine
Möglichkeit einen Krieg an zu zetteln.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.684

03.06.2013 06:51
#2 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Europa brennen ? Bei den derzeitigen Wasserdständen ??

altberlin
Beiträge:

03.06.2013 18:57
#3 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Ach michaka, deine dämlichen Bemerkungen, siehe :

Zitat
Altberlin kräht wieder mal Zensur,


kannst du dir sparen. Es sind nun mal nicht alle deiner Meinung, und deine geistigen Ergüsse werden nicht richtiger
mit zunehmender Länge. Außerdem ist das Unsinn. Wo hast du Zensur gelesen ?
Halluzinationen ? Verfolgungswahn ?
Ich staune, dich immer mehr als Chefpropagandisten und Meinungsmacher zu sehen. Dürfen andere Meinungen nicht bestehen ?
Das gab es doch schon mehrfach in der Geschichte Deutschlands.
Sind die anderen Parteien besser, glaubwürdiger ? Nein. Bei denen weiß man von Anfang an, das gelogen wird.
Kommt es dann darauf an, wenn eine weitere Partei eventuell lügt ?
Nein, aber auf einen Versuch, eine Chance.

.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.553

03.06.2013 21:26
#4 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Altberlin in Beitrag #2 hier:

Zitat von altberlin im Beitrag #2
Da du auf eine konstruktive Diskussion hoffst, hast du mit dieser Vorverurteilung, die ich für recht anmaßend halte,
bereits ein Eigentor geschossen, welches eine freie Meinungsäußerung unter Zensur stellt.


Du hast Zensur geschrieben

Leider sind die Vertreter anderer Meinungen hier meist nicht in der Lage, sich einigermaßen zu artikulieren.
Sinnlose Allgemeinplätze und "Alles Sch..."-parolen, mehr kommt hier nicht.
Und wenn andere Benutzer sich dann mal konkreter, genauer und durchdachter äußern, dann werden sie wegen Zensur beschimpft.
Dabei handelt es sich meist um eine Art intellektuelle Selbstzensur, denn natürlich kann die eigene Unfähigkeit, detailliertere Beiträge anderer zu verstehen, auch als eine Art Zensur interpretiert werden.

Ich habe die Lust an den fruchtlosen Diskussionen mit dem intellektuellen Präkariat hier inzwischen verloren, welches sich durch eine Selbstzensur auszeichnet, bei der alle konkreten sachlichen Äußerungen vermieden werden.

@altberlin Entschuldige bitte und nimm dir Äußerungen nicht zu persönlich, denn Du bemühst Dich zumindest oft noch um sachliche und nachvollziehbare Gedanken. Ich musste nur wieder mal Dampf ablassen, und diesmal hast Du Deinen Beitrag geleistet, indem du deinen eigenen geschriebenen Worte bestritten hast.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

04.06.2013 07:52
#5 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Joesachse: Sinnlose Allgemeinplätze und alberne Frage-Antwort-Spielchen lese ich von den Befürwortern des Euro auch nur.

Was hat denn der Euro den Deutschen gebracht und ab wann wird dafür die Meßlatte aufgehängt? Haben die sozial Schwachen profitiert? Hat die Armut in Deutschland abgenommen? Hat sich die Lage der öffentlichen Haushalte verbessert?

Vielleicht kann michaka zur Abwechslung mal mit Fakten aufwarten und Statistiken präsentieren. Aber wie erwähnt, mich interessieren da nur welche, die die sozial Benachteiligten betreffen.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

altberlin
Beiträge:

04.06.2013 08:10
#6 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

@ joesachse
Zensur krähen (OT michaka) im abfälligen Sinne oder von Zensur schreiben im Sinne von Meinung bereits vorgeben sind zweierlei Dinge.
Michakas Beurteilung der Afd und die Art und Weise, wie von ihm andere als seine Meinungen bereits im Vorfeld indirekt verurteilt werden
ähneln in meinen Augen einer Zensierung dieser.

Äußerungen wie diese :

Zitat
Mich erinnert das Verhalten dieser AfD-Politiker an Adolf Hitler und seine NSDAP


Zitat
dieser seltsamen Ansammlung abgehalfterter Politer, Wirtschaftsgrößen und Akademikern.


disqualifizieren den Schreiber eigentlich von selbst, da sollte nicht an den falsch ausgelegten Sinn des Wörtchens Zensur hoch-
gezogen werden.
Wer nicht in der Lage ist, andere Meinungen in der Parteienlandschaft demokratisch und mit Anstand zu ertragen, sollte die Finger
lieber still halten, bevor hier beleidigend und abwertend über Menschen zu lamentieren, die vielleicht, ich betone vielleicht, eine
längst fällige Änderung in der Politik Deutschlands einleiten wollen. Ob und wann es überhaupt passieren wird, wer weiß es.
Aber die heutige Politikerriege indirekt durch die Angriffe auf die AfD in den Himmel zu heben ist wohl völlig verfehlt, denn
die sind bei genauerer Betrachtung keinen Deut besser und im Grunde zu nichts fähig als Stagnation zu zementieren.
Darauf kommt man aber natürlich nur, wenn der Hintern angehoben wird und über den eigenen goldenen Tellerrand geschaut wird.

-


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

delta Offline



Beiträge: 7.616

04.06.2013 10:51
#7 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von joesachse im Beitrag #18
Altberlin in Beitrag #2 hier:
Zitat von altberlin im Beitrag #2
Da du auf eine konstruktive Diskussion hoffst, hast du mit dieser Vorverurteilung, die ich für recht anmaßend halte,
bereits ein Eigentor geschossen, welches eine freie Meinungsäußerung unter Zensur stellt.


Du hast Zensur geschrieben

Leider sind die Vertreter anderer Meinungen hier meist nicht in der Lage, sich einigermaßen zu artikulieren.
Sinnlose Allgemeinplätze und "Alles Sch..."-parolen, mehr kommt hier nicht.
Und wenn andere Benutzer sich dann mal konkreter, genauer und durchdachter äußern, dann werden sie wegen Zensur beschimpft.
Dabei handelt es sich meist um eine Art intellektuelle Selbstzensur, denn natürlich kann die eigene Unfähigkeit, detailliertere Beiträge anderer zu verstehen, auch als eine Art Zensur interpretiert werden.

Ich habe die Lust an den fruchtlosen Diskussionen mit dem intellektuellen Präkariat hier inzwischen verloren, welches sich durch eine Selbstzensur auszeichnet, bei der alle konkreten sachlichen Äußerungen vermieden werden.

@altberlin Entschuldige bitte und nimm dir Äußerungen nicht zu persönlich, denn Du bemühst Dich zumindest oft noch um sachliche und nachvollziehbare Gedanken. Ich musste nur wieder mal Dampf ablassen, und diesmal hast Du Deinen Beitrag geleistet, indem du deinen eigenen geschriebenen Worte bestritten hast.




Armer Joesachse
muss er sich mit den Proletariat rumschlagen oder soll ich lieber schreiben der bürgerliche Pöbel.
fruchtlos sind doch die Diskussionen deswegen, weil Weil Politik und Wirtschaft trotz jedweder
Vernunft handelt auf kosten der Allgemeinheit. Da wird gelogen und betrogen um sein Ding durch zu
ziehen. Hier die berühmtesten Beispiele im Land....Berlin-Flughafen. Stuttgart 21, Hamburg Elb-Phil.
Selbstbedienungsladen beim Einkommen und Vetternwirtschaft und vieles mehr. Die verantwortlichen
regieren völlig am Volk vorbei und wollen Sachlichkeit einfordern für was.......

.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Hansrudi Offline



Beiträge: 2.684

04.06.2013 12:08
#8 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

@ ilrak,

wenn wir Schwarz sehen , dann ist es eine mondlose Nacht und wir sind arbeiten ....

mutterheimat Offline




Beiträge: 2.265

04.06.2013 19:06
#9 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Nur gut, daß es nicht mein Strang ist. Der Besen hätte schon lange eingesetzt. Und zwar mehr als deutlich.


Wer sind die besten Fälscher der Welt, die Medien! Wer das alles glaubt, was alles so da drin steht und gesagt wird, (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Internet), dem ist nicht zu helfen!

altberlin
Beiträge:

04.06.2013 19:12
#10 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von mutterheimat im Beitrag #24
Nur gut, daß es nicht mein Strang ist. Der Besen hätte schon lange eingesetzt. Und zwar mehr als deutlich.


Am besten komplett.

.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

delta Offline



Beiträge: 7.616

04.06.2013 19:35
#11 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Also zurück zu den Anfängen..
ich denke ich habe deutlich zum Ausdruck gebracht warum ich die AfD wählen werde, auch wenn mir dies Abgesprochen wird.
Frage an Michaka : warum soll ich nach deiner Meinung die Etablierten Parteien wählen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

04.06.2013 19:54
Rund um die Politik, politischer Smalltalk Zitat · antworten

Themenfremde Beiträge aus politischen Threads werde ich in Zukunft hierher verschieben. Da kann jeder diskutieren wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Ein direktes Thema gibt es nicht und damit auch keine themenfremden Beiträge.


Gruß,

micha

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.782

04.06.2013 19:59
#13 RE: Rund um die Politik, politischer Smalltalk Zitat · antworten

Zitat
...ich denke ich habe deutlich zum Ausdruck gebracht warum ich die AfD wählen werde, ...



Vielleicht verrätst Du auch noch wo? In diesem Thema jedenfalls nicht: AfD- eine Alternative für Deutschland ?



Gruß,

micha

Ilrak Offline



Beiträge: 2.218

04.06.2013 22:50
#14 RE: AfD- eine Alternative für Deutschland ? Zitat · antworten

Zitat von mutterheimat im Beitrag #9
Nur gut, daß es nicht mein Strang ist. Der Besen hätte schon lange eingesetzt. Und zwar mehr als deutlich.

Mutterheimat, Du scheinst ein sehr prinzipieller und ordnungsliebender
Mensch zu sein. Ich habe Deinen eisernen Besen ja auch schon zu spüren bekommen -
und fühle mich bis heute nicht schuldig. Naja, bin halt ein Schlunz.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

delta Offline



Beiträge: 7.616

05.06.2013 09:23
#15 RE: Rund um die Politik, politischer Smalltalk Zitat · antworten

Zitat von michaka13 im Beitrag #13

Zitat
...ich denke ich habe deutlich zum Ausdruck gebracht warum ich die AfD wählen werde, ...


Vielleicht verrätst Du auch noch wo? In diesem Thema jedenfalls nicht: AfD- eine Alternative für Deutschland ?



Gruß,

micha




Warum sollte sie keine Alternative sein....Deswegen muss das Rad nicht neu erfunden werden um den Saustall mal auszufegen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln