Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#811 von michaka13 , 20.11.2011 12:28

Zitat
Nun gibt es aber auch/gab Sozialhilfe-empfänger die glaubten sie müssten in Kurzarm-hemd im Winter in der Wohnung rumlaufen
und drehten die Heizung auf vole pulle auf und wenn es zu warm wurde, wurde nicht die Heizung kleiner geschaltet sondern
die Fenster aufgerissen.
auf diese Art hat mancher Sozialhilfe empfänger sich am system Rächen wollen. das ist kein Witz, das ist bewiesen.


Und wo wurde das bewiesen? Kannst Du den Beweis bitte mal einstellen? Das interessiert mich jetzt aber sehr!



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.804
Registriert am: 08.08.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#812 von delta , 20.11.2011 12:43

Wie stellst du dir den beweis den vor....
glaubst du wirklich, das sich ein Sozialhilfe - Empfänger hinstellt und der öffentlichkeit
lauthals das bestätigt. Wie ich schon sagte, das sind interna´s die kaum an der öffentlichkeit
dringen, weil ein Amt damit an die öffentlichkeit geht. Aber die Sozialarbeiter an der Front
können ein Lied davon singen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#813 von michaka13 , 20.11.2011 13:02

Zitat
Wie stellst du dir den beweis den vor....


Keine Ahnung. Ich kenne doch Deine Beweise für die im obigen Beitrag zitierte Behauptung nicht! Ich hab noch nie was vom H4-Empfänger, der sich mit dem Aufreißen der Fenster seiner überhitzten Wohnung am System rächen will , gehört. Das waren Deine Worte. Und dann kam: "das ist kein Witz, das ist bewiesen."

Von wem wurde es denn bewiesen? Und wo wurde es denn bewiesen? Kann man diese Ergebnisse vielleicht in einer Studie nachlesen? Bis jetzt ist es nur eine Stammtischparole eines Users aus dem OF!


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.804
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#814 von Smithie23 , 20.11.2011 13:09

Nichtsdestotrotz weiß jeder, dass es in unserer Gesellschaft Subjekte gibt - egal ob Reich oder H4 Empfänger - die eine ausgeprägte asoziale Ader haben und das auch richtig ausleben. Das ist wie mit den Punks, die Mülltonnen auf die Straße schmeißen, damit die Berufstätigen mit Absicht zu spät kommen - und wovon lebt das Gesindel meistens: von Steuergeldern !! Es gibt auch H4'ler (ohne alle in einen Topf zu schmeißen) die Leistungsbetrug begehen - ganz gezielt. Und das Handeln, was delta beschreibt, ist für mich eine Art Betrug.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#815 von reporter , 20.11.2011 13:15

Zitat von delta

Nun gibt es aber auch/gab Sozialhilfe-empfänger die glaubten sie müssten in Kurzarm-hemd im Winter in der Wohnung rumlaufen
und drehten die Heizung auf vole pulle auf und wenn es zu warm wurde, wurde nicht die Heizung kleiner geschaltet sondern
die Fenster aufgerissen.
auf diese Art hat mancher Sozialhilfe empfänger sich am system Rächen wollen. das ist kein Witz, das ist bewiesen.
wie gesagt, meine Holde arbeitet in diesen bereich und weiß sehr wohl was getrieben wird............




Dieses Verhalten wird auch von der Sozialgesetzgebung nicht besonders bekämpft.

Nach SGB II § 22 heißt es "Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen anerkannt, soweit diese angemessen sind".

Was angemessen ist, sagt das Gesetz nicht. Dies muß individuell nach dem Gesetzestext für jede Wohnung ermittelt werden. Eine völlig utopische Vorstellung. Das Land Berlin müßte Tausende von Heizungs- Bau- und Wohnungssachverständige zusätzlich beschäftigen, um die 'Angemessenheit' für Hundertausende von Wohnungen individuell festzusetzen.
Dies ist natürlich in der Pleitestadt Berlin nicht möglich, wo 20 % der Bevölkerung von der Öffentlichen Sozialfürsorge ernährt werden. Berlin pauschaliert nach Kopfzahl die Bruttowarmmiete und läßt sich regelmäßig von Obergerichten verurteilen, weil der Gesetzetext eine individuelle Festlegung vorschreibt.

Faktisch läuft dies für den berufsmäßigen und hartgesottenen Sozialgeldbezieher darauf hinaus, daß er DDR-like die Temperatur mit dem Fensterflügel regeln kann.

Zitat
Den Hartz-IV-Empfängern gar werden die Kosten für ihre Unterkunft nach dem Vollkostenprinzip erstattet. Um es krass zu sagen: In Hartz-IV-Haushalten kann geheizt werden, bis der Arzt kommt, weil der Sozialstaat immer zahlt. Energie sparen und im Zweifel einmal die Heizung herunterdrehen müssen alle anderen.



http://www.wiwo.de/unternehmen/sozialtar...de/5435238.html

Die Kommunen, die dies bezahlen müssen sehen es natürlich anders, und so machen die Heizkosten den größten Teil der Sozialgerichtsverfahren aus.

Was die Komfort-Ansprüche an eine über Sozialgeld alimentierte Wohnung angeht, sollte man diese gesetzlich zurückschrauben. In Unserer Republik hatte die typische WBS-70-Wohnung 3 Räume, und damit etwa 60 m² Wohnfläche für vier Personen, und die war bekanntlich ein gefühlter Lottogewinn für Erwerbstätige.

Übrigens, die Fernsehjournalistin Frau Dr. Rita Knobel-Ulrich hat sich leider in einem Punkt vertan, in dem ansonsten sauber recherchierten Beitrag zu den bizarren Ausuferungen der Hartz IV Maschine ist ihre Aussage, Hartz IV koste den Steuerzahler pro Jahr 49 Millionen falsch,
es sind 49 000 Millionen.

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/c...umentId=8787928


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 20.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#816 von delta , 20.11.2011 15:14

Zitat von michaka13

Zitat
Wie stellst du dir den beweis den vor....


Keine Ahnung. Ich kenne doch Deine Beweise für die im obigen Beitrag zitierte Behauptung nicht! Ich hab noch nie was vom H4-Empfänger, der sich mit dem Aufreißen der Fenster seiner überhitzten Wohnung am System rächen will , gehört. Das waren Deine Worte. Und dann kam: "das ist kein Witz, das ist bewiesen."

Von wem wurde es denn bewiesen? Und wo wurde es denn bewiesen? Kann man diese Ergebnisse vielleicht in einer Studie nachlesen? Bis jetzt ist es nur eine Stammtischparole eines Users aus dem OF!


Gruß, micha





Du gestattest das ich dazu schmunzeln tu, sonst müßte ich über soviel Naivität deinerseits sonst blos Heulen.
Ich habe Dir mitgeteilt woher ich die Info habe und warum das öffentlich von der Regierung nicht kommentiert
wird muß ein jeden mit Verstand einleuchten.
Laß dir einfach mal die aktuelle zahlen der Sozialausgaben durch deinen Kopf gehen und dann fragst du dich
wie das zustande kommt und auf welche Bereiche das alles verteilt ist.......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#817 von Kehrwoche , 20.11.2011 15:49

Zitat von michaka13

Zitat von delta
Nun gibt es aber auch/gab Sozialhilfe-empfänger die glaubten sie müssten in Kurzarm-hemd im Winter in der Wohnung rumlaufen und drehten die Heizung auf vole pulle auf und wenn es zu warm wurde, wurde nicht die Heizung kleiner geschaltet sondern die Fenster aufgerissen. auf diese Art hat mancher Sozialhilfe empfänger sich am system Rächen wollen. das ist kein Witz, das ist bewiesen.


Und wo wurde das bewiesen? Kannst Du den Beweis bitte mal einstellen? Das interessiert mich jetzt aber sehr!
Gruß, micha


Zitat von delta
Wie stellst du dir den beweis den vor....
glaubst du wirklich, das sich ein Sozialhilfe - Empfänger hinstellt und der öffentlichkeit
lauthals das bestätigt. Wie ich schon sagte, das sind interna´s die kaum an der öffentlichkeit
dringen
, weil ein Amt damit an die öffentlichkeit geht. Aber die Sozialarbeiter an der Front
können ein Lied davon singen.

Das sind keine Interna, das ist einfach nur schlecht abgekupfert und nachgeplappert.

"Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können"
"Hartz-IV-Empfänger sind erstens mehr zu Hause; zweitens haben sie es gerne warm, und drittens regulieren viele die Temperatur mit dem Fenster."

Das sind Sprüche von Sarrazin.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#818 von Smithie23 , 20.11.2011 16:08

Es gibt immer 2 Seiten der Medaille. Es gibt das, was die Menschen über offizielle Kanäle erfahren und es gibt die Dinge, die sich abspielen, von denen aber die Öffentlichkeit i.d.R. wenig oder Nichts erfährt - aber dafür die Leute, die tagtäglich damit zu tun haben, für die ist es die Realität. Dafür gibt es zig Beispiele - nicht nur das, was Delta geschrieben hat, denn ich glaube ihm.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#819 von delta , 20.11.2011 16:37

Kehrwoche
wenn du schon " Sarrazin " erwähnst ist die frage zu gestatten, hast du überhaupt sein Buch gelesen.
Sollte das der Fall sein, weißt du auch das er Daten und Fakten in seinen Buch belegt hat.
Ich verfüge über die zweite Auflage, also noch fast das original ohne Zensur. Gerne bin ich bereit mit
Dir darüber zu Diskutieren was an seinen Feststellungen und Thesen falsch ist.
Sarrazin ist nicht der erste der diese Daten veröffentlicht hat. Ich würde Dir gerne ein paar Bücher
zu diesen Thema nennen, ob es Sinn macht ist deine entscheidung.
Natürlich birgt dein Einwand gewisse logik, aber sie entspricht nur die halbe Wahrheit, Die andere hälfte
beanspruche ich...und weil das so ist, wie ich schrieb, die vorkommnise sind keine Einzelfälle sondern
eine gewaltige Masse die so handeltr.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#820 von Atze , 20.11.2011 17:22

Zitat von delta
Atze,
in manchen bereichen hast du durchaus recht, aber es gibt auch genügend Fälle wo die Stadt oder Gemeinde
in punko Energieverbrauch nachschießt, das heißt bei nachgewiesenen Mehrverbrauch unter bestimmten bedinungen
wie zum beispiel schlechte isolation des Gebäudes.



Richtig Delta. Aber nur wenn es sich um komunale Bauten handelt.
Als Privateigentümer eines Wohnhauses, bist Du als Vermieter selber dafür verantwortlich.

Gruß


Sir W. Churchill

"Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist es, als Zielscheibe zu dienen, ohne getroffen zu werden."

 
Atze
Beiträge: 614
Registriert am: 01.09.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#821 von delta , 20.11.2011 18:21

Bis dato galt, wenn ein Hartz empfänger sein Heizöl selber kaufen musste
er einen Zuschuß von 695 Euro bekommt bei bis zu 50qm Wohnfläsche.
Heuer wurde die Summe auf rund 900 Euro erhöht.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#822 von michaka13 , 20.11.2011 19:03

Zitat
Heuer wurde die Summe auf rund 900 Euro erhöht.


Sind das jetzt auch Geheimnisse und Interna der geheimen Dienststelle Deiner Frau? Oder kann man das irgendwo nachlesen?

Ich finde zum HK-Bedarf folgendes:

Zitat: "Unterkunft und Heizung

Die Kosten der Unterkunft und Heizung werden, soweit sie angemessen sind, in der Höhe der tatsächlichen Aufwendungen übernommen.
Haben Sie ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung, gehören zu den Kosten der Unterkunft die damit verbundenen Belastungen, jedoch nicht die Tilgungsraten für Kredite.
Unter 25-Jährige, die bei den Eltern ausziehen wollen, bekommen die Kosten für Unterkunft und Heizung allerdings nur dann ersetzt, wenn der kommunale Träger dem Auszug zugestimmt hat. Die Zustimmung erhalten Sie über den für Ihre Leistungen zuständigen Ansprechpartner. Es muss zugestimmt werden, wenn

die Betroffenen aus „schwerwiegenden sozialen Gründen“ nicht bei den Eltern wohnen können,
der Umzug zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt nötig ist oder
ein sonstiger schwerwiegender Grund vorliegt."


Quelle: http://www.arbeitsagentur.de/Navigation/...d-Nav.html#d1.3


Von einem starren Satz (900 €) lese ich nix!

Oder schiebst Du hier gleich die nächste Stammtischparole hinterher?



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.804
Registriert am: 08.08.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#823 von altberlin ( gelöscht ) , 20.11.2011 19:12

Hier zum Ausrechnen für jeden individuell, Heizkosten Hartz IV

http://www.umweltbewusst-heizen.de/Heizu...en-Hartz-4.html

.

altberlin

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#824 von delta , 20.11.2011 19:18

Freund michaka hat mich auf Glatteis geführt.

Zitat:
Von einem starren Satz (900 €) lese ich nix!
Ende.


Aber von starren Satz hab ich eigentlich auch nicht geredet, aber lassen wir das..
sollst auch mal recht behalten.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#825 von michaka13 , 20.11.2011 19:25

Doch hast Du. Du schriebst " Die Summe betrug zuerst 695 Euro und heuer wurde sie auf ca. 900 Euro erhöht"

Das sind ziemlich genaue Angaben. Oder wie nennst Du das?

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.804
Registriert am: 08.08.2009


   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln