Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 417 Antworten
und wurde 11.383 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

09.07.2012 18:44
#46 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von delta im Beitrag #43
Auch der normale Arbeitgeber steht ständig mit einen Fuss im Hartzgrab.......und nicht nur der Selbstständige.



Naja das ist schon noch ein Unterschied ....der Arbeitnehmer hat erstmal noch ein Jahr lang ALG 1 ist weiter Renten und Krankenversichert ....ein selbständiger muss alles platt machen , jede Vorsorge jedes Ding das irgendwie Geld bringt bevor er überhaupt mal Hartz 4 bekommt !


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

altberlin
Beiträge:

09.07.2012 18:45
#47 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von delta im Beitrag #43
Auch der normale Arbeitgeber steht ständig mit einen Fuss im Hartzgrab.......und nicht nur der Selbstständige.




Ach was, doch nicht alles Schmarotzer ?

andersdenker Offline



Beiträge: 841

09.07.2012 18:49
#48 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #42
.....
Du weisst gar nicht wie recht Du hast ! ......


Glaub mir - ich weiß, wovon ich schreibe - sonst hätte ich es nicht so formuliert .....

Wenn man sich mal hochrechnet, wieviel % "Gewinn" man auf die Folgeaufträge draufschlagen müsste, nur um 1000 Euro Forderungsausfall mit ALLEN Konsequenzen auszugleichen, kann man aufhören - ....

Als ich aus Bayern weg bin, um hier im Brandenburgischen weiterzumachen, hatte ich offene Forderungen in 5-stelliger Höhe - ein einziger hat seine Schulden monatlich abgestottert, dass ich den Ausfall wirtschaftlich verkraftet habe, nun ja ... darüber denke ich einfach nicht mehr nach ...

Bei der Abmeldung der Firma habe ich dem FA gegenüber noch knapp 8.000 Eu uneinbringliche Forderungen angegeben - ist alles egal - Hauptsache ich habe die darauf fälligen Steuern abgeführt ...

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

09.07.2012 18:49
#49 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Kolumbus, mit diesen paar Nasen musste schon in jeder Art von Gesellschaftsordnung klargekommen werden. Das wird sich auch in Zukunft nicht viel aendern. Wenn die Presse das nicht (bewusst) so hoch spielen wuerde um die kleine gegeneinander auszuspielen, haetten die paar Hanseln noch nicht mal ne Plattform fuer Geltungsbeduerfnis.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

altberlin
Beiträge:

09.07.2012 18:54
#50 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Ja, andersdenker, kenne ich. Steuern abführen für Rechnungen, die noch nicht bezahlt sind.
Da muß man alle Tricks anwenden, um etwas Luft zu bekommen.

Aber es ist finanztechnisch eine Frechheit.

.

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

09.07.2012 19:11
#51 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von andersdenker im Beitrag #48
Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #42
.....
Du weisst gar nicht wie recht Du hast ! ......


Glaub mir - ich weiß, wovon ich schreibe - sonst hätte ich es nicht so formuliert .....

Wenn man sich mal hochrechnet, wieviel % "Gewinn" man auf die Folgeaufträge draufschlagen müsste, nur um 1000 Euro Forderungsausfall mit ALLEN Konsequenzen auszugleichen, kann man aufhören - ....

Als ich aus Bayern weg bin, um hier im Brandenburgischen weiterzumachen, hatte ich offene Forderungen in 5-stelliger Höhe - ein einziger hat seine Schulden monatlich abgestottert, dass ich den Ausfall wirtschaftlich verkraftet habe, nun ja ... darüber denke ich einfach nicht mehr nach ...

Bei der Abmeldung der Firma habe ich dem FA gegenüber noch knapp 8.000 Eu uneinbringliche Forderungen angegeben - ist alles egal - Hauptsache ich habe die darauf fälligen Steuern abgeführt ...




Kenn ich so ähnlich .....Krise Kunden konnten nicht mehr zahlen , Haus weg , ich hatte einen Mieter der nicht mehr gezahlt hat ETW weg - alles weg .....und dann das FA wollte von mir noch Steuererklärungen von 2007 und 08 mein StB wurde für mich aber nur tätig wenn ich ihn auch hätte zahlen können und schon hat er die papiere nicht mehr rausgerückt ....Folge - das FA hat mich geschätzt mit irgendwelchen windigen Summen die ich nie verdient habe .....huete müsste der StB die Unterlagen rausrücken - nur heute nützt es mir nichts mehr ! Selbständig in Deutschland oder nochmal was finanzieren ? Also ich nie wieder !


Ich kann Dir sagen .... aber hören wir auf damit mir schwillt grad wieder der Kamm.


Heute gehts wieder , ich komme wieder klar - aber noch 3 Jahre brav sein :-))


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

09.07.2012 19:14
#52 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von Buhli im Beitrag #49
Kolumbus, mit diesen paar Nasen musste schon in jeder Art von Gesellschaftsordnung klargekommen werden. Das wird sich auch in Zukunft nicht viel aendern. Wenn die Presse das nicht (bewusst) so hoch spielen wuerde um die kleine gegeneinander auszuspielen, haetten die paar Hanseln noch nicht mal ne Plattform fuer Geltungsbeduerfnis.



So ist es und genau darum werde ich mich sobald es geht nach RO verpissen .....Sommer von März bis Oktober und mein Geld ist viermal so viel wert.


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

peppe Offline



Beiträge: 2.966

09.07.2012 20:32
#53 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Nur zur Info

Hochinteressant ist die Schwester von Scheisseeeeeeeeeeeee ...............
noch nicht gewusst



Name: Peppe

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

09.07.2012 21:48
#54 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von peppe im Beitrag #53
Nur zur Info

Hochinteressant ist die Schwester von Scheisseeeeeeeeeeeee ...............
noch nicht gewusst



Das muss ich jetzt aber nicht verstehen ne ?


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

altberlin
Beiträge:

09.07.2012 21:50
#55 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Bestimmt schweizer Humor...



michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.777

10.07.2012 05:55
#56 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat
Heute gehts wieder , ich komme wieder klar - aber noch 3 Jahre brav sein :-))


Was nichts anderes als Privatinsolvenz heißen dürfte.


Gruß, micha

andersdenker Offline



Beiträge: 841

10.07.2012 06:31
#57 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von altberlin im Beitrag #50
Ja, andersdenker, kenne ich. Steuern abführen für Rechnungen, die noch nicht bezahlt sind.
Da muß man alle Tricks anwenden, um etwas Luft zu bekommen.

Aber es ist finanztechnisch eine Frechheit.

.


Es ist kein Trick - es ist eine in der Steuergesetzgebung vorgesehene Option, die aber zu wenig bekannt ist.

Seit einigen Jahren besteht schon die Möglichkeit, die Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten abzurechnen.

Wenn man mal innerhalb von 2 Jahren insgesamt rund 30.000 Euro Ausfälle als Allein-Arbeiter zu verkraften hatte, liest man Gesetze noch genauer, als es die fälschlicherweise als "Steuerberater" bezeichneten Steuererklärungs-Ersteller tun.

Den Weg der Privatinsolvenz hätte ich nach Zahlungsausfällen, Scheidung und Fehlinvestition im Immo-Sektor auch gehen können - ich wollte aber nicht ... und habe mich bis heute ganz gut durchgebissen ....

peppe Offline



Beiträge: 2.966

10.07.2012 08:35
#58 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Altberlin neee dieses Wort wird wirklich hier so verstanden wenn was schlecht ist; Sagt man in eine gespräch Hochintressant oder Spannend heisst dies es intressiert mich eigentlich überhaupt nicht So ist dass Fremdsprachen sollte man können



Name: Peppe

delta Offline



Beiträge: 7.616

10.07.2012 10:01
#59 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von Kolumbus 1492 im Beitrag #46
Zitat von delta im Beitrag #43
Auch der normale Arbeitgeber steht ständig mit einen Fuss im Hartzgrab.......und nicht nur der Selbstständige.



Naja das ist schon noch ein Unterschied ....der Arbeitnehmer hat erstmal noch ein Jahr lang ALG 1 ist weiter Renten und Krankenversichert ....ein selbständiger muss alles platt machen , jede Vorsorge jedes Ding das irgendwie Geld bringt bevor er überhaupt mal Hartz 4 bekommt !



Das ist schon richtig, aber der Selbstständige sollte sich vor der Selbstständigleit auch im klaren sein, was er da macht.
Er kann nicht den normalen Arbeitnehmer dafür verantwortlich machen, was viele gerne tun. Jedem ist es freigestellt ob er
in die Abhängigkeit geht oder nicht. hab da so meine Persönliche Erfahrung gemacht.
Frag doch mal einen Selbstständigen ob er Arbeitnehmer werden will....du wirst manch verblüffende Antwort bekommen.....

Allerdings sind in der Zwischenzeit geläutert, wie hier ja auch geschrieben steht......

ja, wenn man nicht die richtigen Steuerberater hat wie zum Beispiel VW-Porsche, hat man die Arschkarte gezogen......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

andersdenker Offline



Beiträge: 841

10.07.2012 10:41
#60 RE: Hochinteressant Thread geschlossen

Zitat von delta im Beitrag #59
......

ja, wenn man nicht die richtigen Steuerberater hat wie zum Beispiel VW-Porsche, ......





Bitte nichts durcheinanderbringen ... wie weiter oben von mir schon mal geschrieben: Die meist nur als Steuererklärungsersteller tätigen sogenannten Steuerberater sind in der Regel NICHT in der Lage, solche Konstrukte zu erkennen - dafür gibt es speziell geschulte Anwälte, die auch fürstlich entlohnt werden ....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
Motorsport »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln